ispCP Fork i-MSCP

gOOvER

New Member
Warum ist in der Zeit von Virtualisierung eigentlich ne Demo wichtig??

Wenn wir ne demo aufsetzen (Was kommen wird, wenn i-MSCP Stable sein wird. Ca. 4 bis 6 Wochen), wirst Du nur die GUI sehen. Mehr nicht. ;) Die Engine wird komplett abgeschaltet sein. ;)
 
Last edited by a moderator:

Spinx

New Member
Warum ist in der Zeit von Virtualisierung eigentlich ne Demo wichtig??

Weil nicht jeder die Möglichkeiten von Virtualisierung hat? Nicht jeder hat einen Root Server sondern nur einen VServer.
Auch ist nicht jeder Home Rechner für Virtualisierung geeignet!

Ich bin der Meinung wer sein Produkt Gut Vermarkten will sollte sich um sowas selber kümmern und nicht die User dazu zwingen sich irgendwas auf den Home PC zu Installieren wie in deinem Fall Virtualisierung.

Wo ist den das Problem eine Demo Online zu stelen wie es ISPCP und andere machen?

Wenn wir ne demo aufsetzen (Was kommen wird, wenn i-MSCP Stable sein wird. Ca. 4 bis 6 Wochen), wirst Du nur die GUI sehen. Mehr nicht. ;) Die Engine wird komplett abgeschaltet sein. ;)

Ach, das wird doch schon seit Wochen gesagt. Der Termin wird immer wieder Verschoben.
Meinst du wirklich eine Info hier im Forum wie das https://serversupportforum.de/threads/ispcp-fork-i-mscp.43995/post-286549 bringt es? Was Interessieren uns Informationen was es alles kann wenn wir uns selber davon nicht überzeugen können ausser wenn wir für DEIN Produkt uns selber ne VServer aufsetzen müssen?
 

svenr

Registered User
Ich finde ne Demo ist nicht wirklich wichtig.
Ich denke schon wenn mans wirklich testen will kommt man um eine eigene VM / Testinstall etc eh nicht rum.
Jedoch ist das ganze Fork hick hack, das hier hin und her geht, für mich schon ein Grund keines dieser ganzen Gerüste anzuschaun.
Da ist mir zu viel Caos drin. Wenn das mal längere Zeit alles in Ruhe dahin läuft. Ich denke dann schau ich mir das auch mal an.

Gruß Sven
 

gOOvER

New Member
Wo ist den das Problem eine Demo Online zu stelen wie es ISPCP und andere machen?

ispCP hat seit über zwei Jahren keine Demo mehr ;) Also bitte besser informieren. ;) Hinter ispconfig3 steckt ne Firma, die sich Server leisten kann. i-MSCP wird ausschliesslich aus Serverspenden und Freizeit von den Membern finanziert.

Ach, das wird doch schon seit Wochen gesagt. Der Termin wird immer wieder Verschoben.
Meinst du wirklich eine Info hier im Forum wie das https://serversupportforum.de/threads/ispcp-fork-i-mscp.43995/post-286549 bringt es?


demo's bedeuten mind. einen vServer. Alle Server werden atm gesponsert. ;) Aber wir nehmen gerne jedes vServer Sponsering an. ;). Und bitte; verweise nicht auf alte Builds. ;9 Inzwischen ist Beta6 draussen ;)

btw: jeder Rechner heutzutage ist in der Lage eine Virtualisierung laufen zu lassen ohne Probleme. ;)

Was Interessieren uns Informationen was es alles kann wenn wir uns selber davon nicht überzeugen können ausser wenn wir für DEIN Produkt uns selber ne VServer aufsetzen müssen?

ich poste, was ich für richtig halte. verboten ist es hier nicht. (Wenn ja, soll mich bitte ein Administrator per PM anschreiben). Spring mit solchen Aussagen nicht auf posts anderer auf, nur um Aufmerksamkeit zu erlangen. :)

Wenn Du es nicht lesen willst, überlese es bitte und benutze weiter ispCP. :)


Ich finde ne Demo ist nicht wirklich wichtig.
Ich denke schon wenn mans wirklich testen will kommt man um eine eigene VM / Testinstall etc eh nicht rum.
Jedoch ist das ganze Fork hick hack, das hier hin und her geht, für mich schon ein Grund keines dieser ganzen Gerüste anzuschaun.
Da ist mir zu viel Caos drin. Wenn das mal längere Zeit alles in Ruhe dahin läuft. Ich denke dann schau ich mir das auch mal an.

Gruß Sven

Die Einstellung finde ich vernünftig. Denn was sieht man an ner Demo?? "Ohhh, nette GUI" mehr nicht. Bei KEINER Serververwaltungssoftware (ispCP, ispconfig3, etc) ist es möglich, die Grundlegenden Funktionen zu testen, da diese deaktiviert sind. ;)

Ja, leider startet ispCP wieder ein Chaos. Es wird versprochen, das was passiert, aber wenn man genau liesst, gibt es niemanden, der wirklich dran arbeitet. Der Fork von ShadowJumper ist auch nur ein Fork von i-MSCP (und auch schon wieder in der versenkung verschwunden). In meinen Augen ist i-MSCP der einzigste Fork, der wirklich weiterentwickelt wird.

Aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren und wünsche ephigenie alles Gute beim relunch von ispCP. Nur weiss ich leider wie das enden wird. ;)
 
Last edited by a moderator:

Huschi

Moderator
Staff member
Warum ist in der Zeit von Virtualisierung eigentlich ne Demo wichtig??
Weil eine Demo schnell angeschaut ist. Das oben verlinkte Video zeigt nämlich, dass die Installation einige Zeit und Klicks braucht.
Und ja, mir ist klar, das man dann nur die GUI sieht. Aber das Auge isst in erster Linie mit. Und die GUI-Bedienung kann bereits zeigen, ob sich ein Blick hinter die Kulissen lohnt. Und dem Webhosting-Kunden ist die Engine übrigens ebenfalls egal.

Aber gegen diese Argumenten bist Du nicht wirklich aufgeschlossen und siehst Sinn, Zweck und andere Gedankengänge außer Deinen leider nicht ein.

huschi.
 

gOOvER

New Member
Weil eine Demo schnell angeschaut ist. Das oben verlinkte Video zeigt nämlich, dass die Installation einige Zeit und Klicks braucht.
Und ja, mir ist klar, das man dann nur die GUI sieht. Aber das Auge isst in erster Linie mit. Und die GUI-Bedienung kann bereits zeigen, ob sich ein Blick hinter die Kulissen lohnt. Und dem Webhosting-Kunden ist die Engine übrigens ebenfalls egal.

Aber gegen diese Argumenten bist Du nicht wirklich aufgeschlossen und siehst Sinn, Zweck und andere Gedankengänge außer Deinen leider nicht ein.

huschi.

Arg ihr seit zu schnell :)

Ok, neuer Post.

Nein, das heisst nicht, das ich nicht aufgeschlossen bin. Den Sinn und Zweck der Demo kann ich nachvollziehen und ich würde als potenzieller Anwender nicht anders denken. Ich würde liebend gerne eine Demo zur Verfügung stellen, aber ich kann im Moment nicht mehr als es anregen bei den Leadern. Siehe den Post oben. Solange die Resource nicht vorhanden ist, kann die Demo nicht erstellt werden.

Das es einige Sekunden dauert, habe ich auch gesehen und kann es für meine Server nicht bestätigen. Ich weiss leider nicht, was für einen Rechner der Ersteller benutzt. :) Normal läuft die Installation, bis auf Schritt 28 ohne Große Verzögerungen.

Aber das Video war erstmal nur, um den Installatinsablauf zu sehen. Mit dem installer ist es z.B. Möglich, jederZeit von Apache_itk auf fcgi oder zurück zu switchen. Ebenso kann jederzeit zwischen Dovecot oder Courier gewechselt werden. :) (Was bei andern prjecten bisher noch nicht Möglich ist ;) )
 
Last edited by a moderator:

Huschi

Moderator
Staff member
[...] (Was bei andern prjecten bisher noch nicht Möglich ist ;) )
Hust hust hust!!!
Dann kennst Du die 'Konkurrenz' nicht gut genug. Sie können es evtl. nicht vollautomatisch, aber man kommt meist mit wenigen Handgriffen aus.

huschi.
 

gOOvER

New Member
Hust hust hust!!!
Dann kennst Du die 'Konkurrenz' nicht gut genug. Sie können es evtl. nicht vollautomatisch, aber man kommt meist mit wenigen Handgriffen aus.

huschi.

Das bezog sich auf Automatisch, ohne gross in den Config Dateien rumzu"pfuschen" ;)
 

gOOvER

New Member
Sooooo Hier nun die Demo:

Demo server is ready

http://demo.i-mscp.net (or you can use directly ip: http://109.239.60.99 )

Administrators:
--------------------------
admin1: admin1
admin2: admin2
admin3: admin3

Resellers:
-------------------------
reseller1: reseller1
reseller2: reseller2
reseller3: reseller3

Users:
-----------------------
domain1.tld: domain1
domain2.tld: domain2
domain3.tld: domain3

All data will reset every 15 minutes to default.
ftp account add / edit / delete <- disabled
sql database add / edit / delete <- disabled (also db exists only in database, not real one).
sql user add / edit / delete <- disabled (also users exists only in database, not real one).
imscp_daemon is stopped (no new domain etc will really be created).
 

gOOvER

New Member
i-MSCP hat den Beta Status verlassen und ist nun in der Version 1.0.2.0 (RC1) erschienen.

Es wurden keine neuen Features hinzugefügt, sondern nur etliche Bugs behoben.

Download und Info's

http://forum.i-mscp.net
 

gOOvER

New Member
i-MSCP ist in der Version 1.0.2.2 (RC3) released worden. Die ist Hauptsächlich ein Bugfix release. Ebenso wurde der veraltete Net2FTP Client durch AjaxPlorer ersetzt.

Demo und weitere Info's findet ihr im ersten Thread

Englishe Release Notes:
It's with great pleasure that we announce the immediate availablity of i-MSCP 1.0.2.2 that is our third RC release.

This release addresses the following issues:

Enhancements:
-------------------------------------
- Added support for Oneiric Ocelot
- Replaced net2ftp by ajaxplorer

Bugfixes:
-------------------------------------
- Fixed #296: Defect - Some issues with dovecot migration script
- Fixed #366: Enhancement - Move menu label show/disable option at user profile level
- Fixed #370: Enhancement - Admin/Reseller must be able to edit "Open_Base_Dir" for a domain
- Fixed #372: Cosmetic - Change colour of enable/disabled Features in PHP Editor
- Fixed #375: Defect - GUI should allow shared mount points
- Fixed #377: Defect - Some issues with shared mount point
- Fixed #380: Bug - Order Panel - An exception have been thrown Hosting
- Fixed #381: Defect - Wrong query in setup_imscp_database - Drop user - Condition
- Fixed #382: Defect - Notifications system for authentication is broken
- Fixed #384: Defect - Deleting FTP-Account: An exception have been thrown
- Fixed #385: Enhancement - Unable to install correctry - Installer: fqdn & hostname errors
- Fixed #386: Defect - The gui cache directory must be purged during update



Furthermore, several bugs and security issues were fixed, and all languages files were synchronized with the last available versions on Transifex.

To learn more about bugs and other issues fixed in this release, please consult the CHANGELOG.

We would like to remind you that this version should not be used in a production environment, and that any bugs found should be reported on our issues tracker.

Feel free to test this new version and get in touch with us about any improvement that you would like see integrated.
 

dobse

Registered User
Ich denke, so lang wird das Stable nicht auf sich warten lassen. Drei bis vier Wochen?!
 

gOOvER

New Member
Sooo, endlich geschafft :)

i-MSCP ist soeben in der Version 1.0.3.0 (STABLE) Veröffentlicht worden.

Release News:

It's with great pleasure that we announce the immediate availablity of i-MSCP 1.0.3.0, which is our first STABLE release.

This release addresses the following issues:

Enhancements:
-------------------------------------
- Auto-installer (including both tree builder and setup based on Dialog)
- Debug Bar - (Development helper)
- Dovecot support
- Engine rewrite including the following new features:
* Ability to turn off one or many services/servers such as Apache, bind9, Postfix...
* Ability to setup DNS service (Bind9) as Master or Slave server
* New logger (one file per operation)
* php.ini per user account (default), or per domain entity (vhost)
- Events system (Kind of plugins/Hooks system)
- FTP files manager on-click-Logon
- Added AjaxPlorer as Filemanager and WebFTP
- i18n - Switch to gettext (Machine Object Files)
- IPv6 Support
- Layout color switcher
- PHP Directives Editor
- Plugin management interface
- Plugin support (action plugin)
- Software Installer
- SSL support for master vhost, postfix, imap/pop and proftpd
- SSL for customers
- Switch from MyISAM to InnoDB engine (Database)
- Migration script from ispCP 1.0.7 to i-MSCP
- New XHTML theme

and a lot more ...


Furthermore, several bugs and security issues were fixed, and all languages files were synchronized with the last available versions on Transifex.

To learn more about bugs and other issues fixed in this release, please consult the CHANGELOG.

We would like to remind you that any bugs found should be reported on our issues tracker.

Feel free to Use this new version and get in touch with us about any improvement that you would like see integrated.

Edit: Erster Post aktualisiert
 
Last edited by a moderator:

Blister

Registered User
@gOOvER:
Ich finde es super, dass nun endlich eine Stable-Version verfügbar ist,
aber wie sieht es mit dem Migrationsscript aus?
- Gibt es inzwischen bekannte Fehler?
- Werden meine extern-angelegten vHosts durch die Migration gelöscht?

Gruß,
Julian
 

gOOvER

New Member
Ein MigrationsScript ist vorhanden und es gibt keine mir bekannten Bugs, wenn man es nach dem Guide durchführt. Eine gößere Firman hat mehrere ispCP Server zu i-MSCP migriert, ohne Probleme.
 

T0mcat

Blog Benutzer
Ich habe auf meiner Testumgebung auch von ispCP nach i-MSCP migriert. Es gab sehr leichte Komplikationen, da in meiner Datenbank "orphan entries" vorhanden waren. Das Support Team im i-MSCP Forum hat mich aber bestens unterstützt (musste einige Einträge im mySQL per Hand löschen), so dass die Migration erfolgreich war.
Werde dann in den Osterferien auch meinen richtigen Server migrieren.
 

dobse

Registered User
Endlich ist die Stable da. Habe i-MSCP schon lange im Einsatz. Bin mehr als zufrieden. Die Entwicklung geht schnell und besonders der Support im Forum ist spitze.
 
Top