[Diskussion] serverloft

Status
Not open for further replies.

Ben.

Registered User
EDIT: Bezieht sich auf die Beiträge von nh24.

Niemand ist gut damit beraten öffentlich an einem Wettbewerber Kritik zu üben. Noch weniger dann, wenn die Fakten nicht eindeutig sind. Die Gefahr sich selbst zu disqualifizieren und sich selbst Schaden zuzufügen ist sehr hoch.
 

nethosting24

Registered User
@Tom

Hallo Tom,
wenn die Festplatten übernommen werden, bleibt es dann bei der Aussage (24/7)?

Hardware

serverloft garantiert für die Serverhardware und sagt bei technischem Defekt einen Hardwareaustausch innerhalb von 4 Stunden zu. Diese Garantie erstreckt sich über 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag.

Quelle:
Technik – Support

Wenn ja, bekommt Ihr Morgen die erste Bestellung von uns ....
Gruß Marc
 

PF-Hosting

Blog Benutzer
Ich muss ganz ehrlich sagen was ich bis jetzt hier gelesen habe macht mich sehr neugierig auf die Server von Serverloft. Wir werden wohl bald auch welche für uns bestellen um diese auf Herz und Nieren zu testen.

Ein paar Fragen hätte ich jedoch noch wir hatten in anderen Rechenzentren Ihrer Leistungsklasse manchmal das Problem das IP Adressen nicht richtig VMs zugeordnet werden konnten vorallem unter OpenVZ gibt es bei Ihnen hier auch Probleme oder können diese ganz normal auf den VMs verwendet werden? Uns wurde in anderen Rechenzentren oft gesagt dass dies aufgrund ihrer Netzwerkstruktur nicht möglich sei und nur per Nat vom Hostsystem aus auf die VMs weitergeleitet werden kann. Was dann in der Tat auch nur so möglich war.

Eine weitere Frage wäre noch welche Version von CentOS stellen Sie zur Verfügung? Schon das neueste 5.2 oder noch 5.0? Und ich hoffe auch dieses als 64bit Variante.

Desweiteren wäre es möglich eine Redhat Enterprise Lizenz von Ihnen zu erhalten oder stellen Sie davon auch gegen Aufpreis keine bereit?

Nachdem Sie ja eng mit Plusserver zusammenarbeiten und es hier kein Problem war im nachhinein für Server Optionen wie Loadbalancer oder so hinzu zu buchen würde ich gerne Erfahren ob dies bei Ihnen auch irgendwie möglich ist oder ob es dann eine Möglichkeit gibt mit unseren gesamten Daten einfach zu Plusserver zu wechseln.

Ich danke Ihnen schon im Vorfeld für Ihre Mühen die Fragen zu beantworten

Alles in allem bin ich jedoch schon in Vorfeld sehr überzeugt da auch die Informationspolitik sehr offen zu sein scheint.
 

CentY

Registered User
@nh24

Wieso sollte sich was an dem 24/7 ändern? Das sind doch alles Rackserver also Platten rausziehen in den neuen Server rein booten fertig. Dürfte sogar schneller gehen als ewig nach Fehlern suchen was es sein könnte im alten Server und dann die entsprechende Komponente einzeln austauschen.
 

nethosting24

Registered User
@CentY

Die Frage ist nur ob es das "Wachpersonal" auch macht (geschult ist) oder ein Techniker (24/7) vor Ort ist.

Ist ja ein Kostenfaktor der nicht zu unterschätzten ist....

So sollte es ein Techniker machen:
Damit weitere Hardware nicht durch eletrostatische Aufladung des Körpers beschädigt wird, sollte der Körper geerdet werden oder am besten gleich auf ein Erdungsarmband zurückgegriffen werden.

Warten wir auf Antwort von "Tom"
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Sagt mal, seid ihr sicher, das die Qualität der Fragen hier noch stimmt? Fragt ihr diese Dinge (ist nur Wachpersonal vor Ort) auch bei anderen Dienstleistern?

mfG
Thorsten
 

CentY

Registered User
Also nachdem das ein richtiges RZ ist sind da eigentlich immer Bereitsschaftstechniker zu Hand ... vorallem wenn Sie es garantieren man schreibt sowas normal nicht auf die Seite und sagt dann oh kein Techniker da.

Wenn nicht der ganze Server getauscht werden würde sondern nur einzelne Komponenten müsste ja auch ein Techniker da sein um dies vorzunehmen. Und dieser hätte deutlich mehr Arbeit vor sich.
 

traced

Registered User
Sorry, ich seh das so dass hier der eine Anbieter den anderen in aller Öffentlichkeit auseinander nehmen will?! Oder täuscht mich der Eindruck?

Ich habe mich echt gefreut eine konstruktive Diskussion mit serverloft zu lesen, die uns den Anbieter auch wirklich näher gebracht hat. Aber was die letzten Posts so zu lesen war muss wirklich nicht sein.

Danke an Serverloft für die bisher immer guten und für mich ausreichenden Antworten!

lg Basti
 

CentY

Registered User
Langsam wirds hier zum Evanzo Thread ...
Ich hoffe jedoch das Tom uns trotzdem weiter kompetent wie vorher unsere Fragen beantwortet was ich wirklich klasse finde.
 

serverloft

New Member
Also,

-natürlich 24/7 auch bei Plattentausch
-natürlich haben wir 24/7 eigene Techniker vor Ort
-in der Regel sind die IP-Adressen voll verwendbar und mir würde nicht einfallen, warum das mit OpenVZ nicht funktionieren sollte. Das muss man sich im Zweifel aber nochmal genauer angucken. Hier würde ich empfehlen, einen Server zu bestellen und es auszuprobieren. Sollte es nicht funktionieren, finden wir schon eine kulante Lösung.
-zur Software: Technik
-Red Hat Enterprise ist im Moment noch nicht vorgesehen
-Zum Management: Management

Viele Grüße

Tom
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Ich denke, hiermit sollte der erste Schwung an Fragen zum Start von Serverloft aus erster Hand beantwortet sein.

Aus diesem Grund würde ich den Thread an dieser Stelle schließen und darum bitten, bei Bedarf einen neuen, jeweils auf die konkrete Anforderung bezogenen Beitrag zu erstellen.

mfG
Thorsten
 
Status
Not open for further replies.
Top