Bester Root-Server Anbieter

Der bester Root-Server Anbieter ist...

  • Server4You

    Votes: 19 17.9%
  • Strato

    Votes: 21 19.8%
  • HostEurope

    Votes: 10 9.4%
  • 1&1

    Votes: 12 11.3%
  • Plusserver

    Votes: 1 0.9%
  • Hetzner

    Votes: 15 14.2%
  • Alturo

    Votes: 0 0.0%
  • IPX-Server

    Votes: 2 1.9%
  • VIA-Networks

    Votes: 0 0.0%
  • Ein anderer Anbieter

    Votes: 26 24.5%

  • Total voters
    106

ElBarto

Blog Benutzer
Was einem nicht passt wird schlecht geredet. :rolleyes:

Soll ich dir eine notariell beglaubigte Stellungnahme meines Bekannten vorlegen oder wie?
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Mir ist das prinzipiell vollkommen egal. Akzeptiere doch nur bitte, dass es auch durchaus zufriedene Kunden gibt.

*Du* hast hier von saublöden Antworten vom Support gesprochen und *du* hast von der rosaroten Server4You Brille gesprochen. Beide Tatbestände kann ich persönlich nicht bestätigen. Genau so wenig, wie ich irgendwelche Probleme mit Strato oder 1&1 habe.

Gruß
Thorsten
 

ElBarto

Blog Benutzer
Akzeptiere doch nur bitte, dass es auch durchaus zufriedene Kunden gibt.
Das mache ich auch!

Aber man muss nicht bei jedem negativen Post über server4you sofort aufschreien, dass es auch ganz ganz viele zufriedenen Kunden gibt. Denn das ist auch immer die "..die alte dumme Leier..." @marneus

Und jetzt lassen wir es gut sein.
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Das tun wir mit Sicherheit auch nicht. Anderenfalls würde es das komplette Server Down Forum überhaupt nicht geben, oder?

Schade das du auf die beiden konkreten Punkte von mir nicht eingegangen bist.

mfG
Thorsten
 

the_condor

Registered User
Kurz und Knapp

Strato und HostEurope Kunde und bin von HostEurope sehr angetan, Support erste Klasse. Da können sich andere Anbieter mehr als nur eine scheibe Abschneiden!

mfg
the_condor
 

Centro

Der mit dem roten Hut!
Hi Leute,

ein wichtiger fehlt!!! :eek:

Vielleicht für den ein oder anderen noch kein großes Thema aber auf jeden Fall in naher Zukunft!
-------- OVH!!! ------------


Wer jetzt von vornherein gleich auf Pings bis 280ms anspricht sollte einen neuen Test machen. Seit Juli gibt nen neuen Backbone zur t-com welcher den Ping stabil auf 20-30ms hält von 1&1DSL wie von Arcor DSL!


Und auch wenn es hier viele nicht lesen möchten und mir auch nicht nachfühlen können: :cool:

Momentan habe ich auch noch einen Rootie bei Server4You und dieser hat sich wie Marneus schon richtig erwähnt hat extrem gesteigert.

Pings sind stabil auf 20-25ms von allen DSL Betreibern und auch die Loosquote fällt nicht auf. Daher, Danke S4Y!
(Bemerkt sei allerdings das ich keine Gameserver habe sondern lediglich Hosting und kleinere privater Projekte!)
 
S

Sturmnacht

Guest
Als didaktischer Vorschlag dass wir alle noch was davon haben:
Postet doch mal eure ServerIps, die ihr bei euren favoriten Anbietern (bei denen ihr dann whrsl. Kunde seid) habt, und schreibt vllt welche Services man als Anonymous nutzen kann.
Heisst, n Public Gameserver Posten oder ne Homepage die auf dem Server liegt.
So kann sich jeder n eigenes bild von Ping/Performance machen, auch wenn da n Admin sehr viel versauen kann.

Zu nem guten Host gehört bei mir in erster Linie n fairer Preis und n guter Support.
Die Hardware is immer Selektionssache.
 

Centro

Der mit dem roten Hut!
Als didaktischer Vorschlag dass wir alle noch was davon haben:
Postet doch mal eure ServerIps, die ihr bei euren favoriten Anbietern (bei denen ihr dann whrsl. Kunde seid) habt, und schreibt vllt welche Services man als Anonymous nutzen kann.
Also hier war glaub ich Serveranbieter gefragt und nicht die Suche nach ner Vereinigung von Kostenlosen Webhosting Angeboten! :rolleyes:
Zu nem guten Host gehört bei mir in erster Linie n fairer Preis und n guter Support.
Die Hardware is immer Selektionssache.
Hardware ist erstmal das aller wichtigste würd ich sagen! - Server scheisse und der Support sagt immer nett Guten Tag Hr. XXXX dann hilft dir der ganze Spaß auch nix. Und wennst du nur nette Leute am Telefon möchtest dann bist du glaub ich bei der Seelsorge besser aufgehoben! :D

So far.....
Pingt mal:

85.25.135.60
und 213.251.170.208
 
S

Sturmnacht

Guest
51 und 64 ms.
Jetz sollteste VLLT sagen wo die Server stehn, erwarte keinen Whois

Hardware ist SELEKTIONSSACHE, das hab ich doch geschrieben?!
Ist das so schwer zu verstehn..
 

Centro

Der mit dem roten Hut!
51 und 64 ms.
Jetz sollteste VLLT sagen wo die Server stehn, erwarte keinen Whois
Die Rede war von Pings mit DSL nicht mit Analogem Modem! :D

85... Frankfurt a. Main S4Y
213. Paris OVH

.. so nun nochmal mit ner richtigen DSL Verbindung! :p
 
S

Sturmnacht

Guest
Sry der war nich gut.
Hab DSL 3000 ohne FP, weil die Telekom mir das unehrenhaft entfernt hat. Idioten.
Aber darum gehts ja garnich..

OVH 64 ms. Is ja garnichmal so schlecht!
 

Firewire2002

Registered User
Server4You Kiste:
Code:
Routenverfolgung zu delta573.server4you.de [85.25.135.60]  über maximal 30 Abschnitte:

  1    <1 ms     1 ms    <1 ms  Router.Home.Eisscholle.net [10.0.0.1]
  2     6 ms     6 ms     4 ms  10.23.91.254
  3     5 ms     6 ms     9 ms  86.56.35.177
  4    10 ms    12 ms    11 ms  LMA5.hlkomm.net [85.232.1.101]
  5    12 ms     7 ms    11 ms  192.168.96.2
  6     8 ms    10 ms     9 ms  192.168.96.1
  7     9 ms     7 ms     9 ms  86.56.15.113
  8    25 ms    21 ms    31 ms  FMA1.hlkomm.net [85.232.2.229]
  9    23 ms    22 ms    23 ms  decix.bellaxa.net [80.81.192.21]
 10    38 ms    29 ms    40 ms  static-ip-62-75-135-30.inaddr.intergenia.de [62.75.135.30]
 11    23 ms    24 ms    26 ms  ft-sx02.intergenia.de [85.25.255.214]
 12    24 ms    25 ms    24 ms  delta573.server4you.de [85.25.135.60]

Ablaufverfolgung beendet.
OVH Kiste:
Code:
Routenverfolgung zu zia.wrackweb.net [213.251.170.208]  über maximal 30 Abschnitte:

  1    <1 ms     1 ms    <1 ms  Router.Home.Eisscholle.net [10.0.0.1]
  2     6 ms     6 ms     4 ms  10.23.91.254
  3     6 ms     8 ms     6 ms  86.56.35.177
  4     9 ms     9 ms     7 ms  LMA5.hlkomm.net [85.232.1.69]
  5    10 ms     7 ms     8 ms  192.168.96.2
  6    10 ms     8 ms     9 ms  192.168.96.1
  7    22 ms    15 ms    27 ms  86.56.15.113
  8    27 ms    36 ms    28 ms  FMA1.hlkomm.net [85.232.2.229]
  9    34 ms    46 ms    34 ms  decix.routers.ovh.net [80.81.192.209]
 10    33 ms    35 ms    32 ms  p19-25-m1.routers.ovh.net [213.186.32.78]
 11    34 ms    34 ms    33 ms  zia.wrackweb.net [213.251.170.208]

Ablaufverfolgung beendet.
Ping von 24ms und 33ms sieht doch schon ein bisschen besser aus. ;)
 
S

Sturmnacht

Guest
Whatever, is ja nichmal OT:
Was kannst du so über OVH sagen?
Durchsatz, Stabilität, Support? Ich hab ja damals überlegt ob Keyweb oder OVH. OVH war mir dann wegen den Windows-Lizenzen etwas suspekt.

Nach dem Trace von dir ruf ich morgen mal die Telekom an und verlang mein fastpath kostenlos zurück -.-
 

Firewire2002

Registered User
Wenn ich Bandbreite bisher brauchte standen mir meine 100MBit/s immer zur Verfügung, solang ich die passende Gegenstelle gefunden hab. ;)
Die Stabilität hat mich bisher auch überzeugt, hab den OVH Testserver nun fast ein dreiviertel Jahr und bisher keine Timeouts oder Zusammenbrüche an denen ich nicht selbst Schuld war. :)
Support antwortet an Werktagen meist innerhalb von 24 Stunden und am Wochenende je nach dem welcher Supporter grad Lust hat.
Als Testserver Kunde mit dem kleinsten Angebot das sie überhaupt haben erwarte ich aber auch nicht viel mehr.
Antworten sind brauchbar, abgewimmelt wurd ich bisher noch nie.
 

Centro

Der mit dem roten Hut!
Kann ich nur bestätigen!

... und wie schon erwähnt: Durch den neuen Backbone ist die Sache in Paris nicht mehr so uninteressant!

Als weiteren Punkt gabs mal ne Diskusion über den neuen Paragraphen 202c im OVH Forum das hier natürlich auch der Vorteil klar raus kommt da die Kiste ne Französische IP hat und ausserhalb von D steht!

Danke Firewire, dacht schon man bekommt nur von Oberbayern so nen guten Ping! :p
 

h00ch

Registered User
Ich würde das Topic schliessen und ein neues eröffnen. Ich selber habe 2005 gepostet und eine Kritik über STRATO und Server4You abgegeben, die heutzutage nicht mehr stimmt.

Ich habe die Diskussion von marneus und ElBarto gelesen und kann kurz meine Sichtweise schildern.
Nachdem ich den Server von S4U 2 Jahre hatte, mit hervorragendem 0190 Support (teuer, aber direkt ein Techniker dran, der sich auf den Server auf meinen Wunsch hin einloggen konnte und das Problem während des Telefonats gefixt hat), administrierte ich den Server von einem Freund.
Diesmal Standort Frankfurt. Der Server war aus der ersten "unlimited-traffic" Reihe und war ein Windows Server.
Die Anbindung war extrem schlechter als die meines Alten. Und der Server stürtzte alle paar Tage ab. Selbst mehrere Neuinstallationen und einfaches "Idlen lassen" brachten ihn zum Absturz. Also entweder ein Fehler im Windowsimage oder ein Hardwarefehler. Weder der Support, noch mehrere PNs an memet und mbroemme konnten helfen, einen Techniker dazu zubringen, den Server lauffähig zu machen. Es wurde zwar von Hardwareaustausch geredet, doch dieser brachte nichts und S4U weigerte sich den Server komplett zu tauschen.

Resultat: 90€/ Monat 12 Monate lang, für einen 99% ungenutzten Server.

Nun mag das ein Einzelfall sein (was ich aber nach mehreren Jahren hier im Board ausschliessen kann), aber es zeigt die Inkompetenz eines Unternehmens und deren Mitarbeiter. Selbst solche Einzelfälle werden nach spätestens 1 Monat bei anderen Firmen gelöst.
Das die Netzanbindung Gameserver Betreiber stört ist ein Fakt, es nützt nichts ElBarto als zu kritisch einzustufen.

Ich habe auch gesehen, dass nun OVH in der Umfrage gefordert wird und ich denke viele würden sich nach 2 Jahren nun umentscheiden. Daher nochmal meine Bitte: Schliesst das Topic und macht eine aktuelle Umfrage, somit kann auch ein Trend nachgewiesen werden.

MfG, h00ch
 
Last edited by a moderator:

phor

Registered User
Resultat: 90€/ Monat 12 Monate lang, für einen 99% ungenutzten Server.
Sorry aber hier hätten sich vermutlich rechtliche Schritte gelohnt und diese wären sicher auch nicht erfolglos geblieben, falls sich die Sache tatsächlich wie beschrieben zugetragen hat. Insofern kann ich nur den Kopf schütteln, wenn jemand einfach insgesamt 1000€ für nichts bezahlt.
 

h00ch

Registered User
Sorry aber hier hätten sich vermutlich rechtliche Schritte gelohnt und diese wären sicher auch nicht erfolglos geblieben, falls sich die Sache tatsächlich wie beschrieben zugetragen hat. Insofern kann ich nur den Kopf schütteln, wenn jemand einfach insgesamt 1000€ für nichts bezahlt.
Ich hatte leider keine Erfahrungen in den Dingen und der rechtliche Besitzer des Servers war nicht rechtsschutz versichert. Da ich den Rechtshilfeforen nicht traue, wäre der Weg zum Anwalt vielleicht ein teurer Weg geworden.
Wie ich leider auch persönlich im Umgang mit Firmen (gerade im Bereich Webhosting/Serverhosting/ISP) erfahren musste, also Firmen mit denen man keinen persönlichen Kontakt hat, ist man als einfacher Verbraucher ohne jedes Druckmittel und meistens sogar wegen der geschliffenen AGB im Abseits.
(Beispiel: Miete einen Server bei S4U und was machst du wenn sie ihn auf 1mbit drosseln? Nichts, da nirgends 100mbit garantiert werden.)

Mittlerweile habe ich meine Erfahrungen und gehe nur noch kompromisslose Verträge mit Firmen ein, in denen ich einen persönlichen Ansprechpartner habe. Und teurer sind die nicht. Seitdem hatte ich nie wieder solche Probleme.

Leider sind solche Erfahrungen zwar oft in Foren zu lesen, aber viele (ich eingeschlossen) denken es wäre ein Einzelfall und man habe nicht selber das Pech. Der Weg zum Verbraucherschutz ist langwierig, bis etwas getan wird, ist es nicht mehr wichtig.
Ich kann nur raten, sich rechtsschutz zu versichern, alle AGB/Verträge auszudrucken und nach Lücken zu suchen, und sie schriftlich vor dem Vertragsabschluss klären. Wenn der Anbieter nicht darauf eingeht, sollte man einen anderen suchen.

MfG, h00ch
 
Last edited by a moderator:

phor

Registered User
...wegen der geschliffenen AGB im Abseits.
Wenn ein Server regelmäßig ohne Zutun von irgendwem abstürzt und damit unnutzbar ist, dann ist das ein grober Sachmangel, der nach drei Nachbesserungsversuchen behoben sein muss oder du vom Vertrag zurück treten kannst. (keine Rechtsberatung bla bla)

Meines Erachtens entstehen bei vielen Dienstleistungen, gerade im Hostingbereich oft Nachlässigkeiten bei den Anbietern, weil die kleinen Kunden einfach nicht den Mut haben entsprechendes zu unternehmen. Oft auch wegen der geringen monatlichen Gebühren (z.B. bei einem Webhostingpaket), was jedoch in deiner Situation nicht der Fall war.
 

live

Blog Benutzer
Da fehlt g-portal.de !!! ^^
Ist besonders gut wenn man Gameserver auf dem Root laufen lassen will.
 

Top