Hosted AntiSpam / AntiVirus SMTP & IMAP-Proxy

dnljst

New Member
Nun gut, wenn man allerdings auf drei verschiedenen Providern basiert, die jeweils 99% garantieren, dann gibt es zwar immer noch eine statistische Wahrscheinlichkeit, dass das mal schief gehen könnte, aber die sollte nicht allzu groß sein.

@Basti & all: ich habe es doch noch geschafft, das Ablehnen von Spam- und Viren-Mails noch während der Zustellung zu realisieren. Ein kleiner Umweg war nötig, aber die Lösung funkioniert problemlos und kann meine Qualitätsansprüche erfüllen. Ich bin gespannt auf dein / euer Feedback. :)

LG,
Daniel
 

traced

Registered User
Ich betreibe sowas in grösserem Umfang mit Postfix und Amavisd-new, geht auch mit Exim. Ich weiss natürlich nicht was sich bei Dir genau um den Spam kümmert ;)

Grüße
Basti
 

dnljst

New Member
Das Problem ist, dass du in der Theorie mehrere Recipients für unterschiedliche Domains mit unterschiedlichen Schwellwerten haben kannst. Und Exim bietet in der DATA ACL keine vernünftige Möglichkeit auf einzelne Empfänger zu reagieren. Das habe ich dann mit einem externen Script gelöst, das bewertet, ob die E-Mail rejected wird. :)
 

rauppe31

Member
@Basti & all: ich habe es doch noch geschafft, das Ablehnen von Spam- und Viren-Mails noch während der Zustellung zu realisieren. Ein kleiner Umweg war nötig, aber die Lösung funkioniert problemlos und kann meine Qualitätsansprüche erfüllen. Ich bin gespannt auf dein / euer Feedback. :)

LG,
Daniel
Seitdem habe ich irgendwie das Problem, dass Spammer Ihre Mails etwa 20 mal hintereinander abschicken und komischerweise auch ab und zu eines von diesen viele Mails durchkommt.
 

dnljst

New Member
Hallo rauppe31,

es wäre nett, wenn du mir mal eine E-Mail schreiben könntest, um welche Domain(s) es dabei geht, dann kann ich der Sache mal genauer auf den Grund gehen. :)

Schreib einfach an [email protected].

Danke und viele Grüße,
Daniel
 

tbone

New Member
Ich betreibe für meine Domain zwei Mailserver. Ich kann in Spambarrier nur einen meiner beiden Mailserver als Ziel-Mailserver angeben. Denkt ihr es würde Sinn machen, wenn man in Spambarrier einen Zweiten/Backup Ziel-Mailserver hinterlegen könnte?

Gruß tbone
 

dnljst

New Member
Ich setze es mal auf die Liste. Wäre denke ich kein Problem, das im nächsten Release unterzubringen. :)

Viele Grüße,
Daniel
 

traced

Registered User
Ich betreibe für meine Domain zwei Mailserver. Ich kann in Spambarrier nur einen meiner beiden Mailserver als Ziel-Mailserver angeben. Denkt ihr es würde Sinn machen, wenn man in Spambarrier einen Zweiten/Backup Ziel-Mailserver hinterlegen könnte?

Gruß tbone
Mach einen "Meta-MX" Eintrag, also A-Record der als MX die A-Records Deiner beiden Zielserver hat, so kannst Du entweder mit gleicher Prio "Loadbalancing" machen, oder mit unterschiedlicher Prio priorisieren.

Ich nehme an, dass Exim (auf Seiten von Spambarrier) das können müsste. Hier kann vielleicht Daniel mehr dazu sagen.

Grüße
Basti
 

nexus

Well-Known Member
Mach einen "Meta-MX" Eintrag, also A-Record der als MX die A-Records Deiner beiden Zielserver hat, so kannst Du entweder mit gleicher Prio "Loadbalancing" machen, oder mit unterschiedlicher Prio priorisieren
Ist das dann noch RFC-konform? Konnte leider dazu nix passendes finden...:confused:
 

dnljst

New Member
Du kannst auch einfach zwei A-Records mit dem selben Hostnamen aber unterschiedlichen IPs machen.

z.B.

spambarrier-target.example.org IN A 123.123.123.123
spambarrier-target.example.org IN A 210.210.210.210

und dann spambarrier-target.example.org als Ziel-Server in der Domain-Konfiguration bei spambarrier hinterlegen.

Der Zielserver ist quasi als Smarthost definiert, MX-Einträge werden dabei gar nicht mehr berücksichtigt. :)

Ich bin auch gerade dabei, es möglich zu machen, bei spambarrier mehrere Ziel-Server zu hinterlegen und diese auch mit einer Gewichtung zu versehen. Das wird aber noch ein paar Tage dauern. :)

Viele Grüße,
Daniel
 

tbone

New Member
@traced,dnljst: Danke für eure Tips - ich denke ich werd einfach mal abwarten bis man in spambarrier mehrere Zielserver angeben kann. Ich denke das ist das sauberste.

Gruß tbone
 

traced

Registered User
Du kannst auch einfach zwei A-Records mit dem selben Hostnamen aber unterschiedlichen IPs machen.

z.B.

spambarrier-target.example.org IN A 123.123.123.123
spambarrier-target.example.org IN A 210.210.210.210
Hier kann man leider nie sagen, wie sich der sendende Server verhält, wenn einer der Server nicht erreichbar ist. Wenn er es nach ein paar Minuten nochmal versucht, kann es sein dass er wegen RoundRobin wieder die selbe IP bekommt, und der Versand funktioniert trotzdem nicht.

Grüße
 

dnljst

New Member
Hier kann man leider nie sagen, wie sich der sendende Server verhält, wenn einer der Server nicht erreichbar ist. Wenn er es nach ein paar Minuten nochmal versucht, kann es sein dass er wegen RoundRobin wieder die selbe IP bekommt, und der Versand funktioniert trotzdem nicht.

Grüße
Das stimmt natürlich. Ist auf jeden Fall keine saubere Lösung. :)
 
Top