• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Wer kann mir helfen?

cpoint

Registered User
Hallo Leute,
auf diesem wege sage ich mal hallo.

gleich weiter zum thema:

Ich habe einen rootserver von server4free.
auf selbigen ist php 4.3.3 und gd 2.0.15 installiert. ist auch alles ok, bis hierhin.
nun habe ich mir Koobi (cms) gekauft. dort wollte ich bilder hochladen, was aber im gif nicht geht.
also habe ich mir (nach hinweis von koobi und anderen seiten) die php5.0.3 und gd 2.0.30 besorgt. alles rauf auf den server und installed.
Leider passiert gar nichts .... auch nach neustart bleibt alles beim alten.

über yast2 kam ich auch nicht zum installieren, weil ich die neuen sachen dort nicht finden kann. habe die sachen erstmal in den Packages/SOURCE drin, und von da auch install gemacht.

Nun sagte man mir, nimm ImageMagick ... das selbe spiel wie oben, alles ohne fehler installed, aber nix zu sehen mit der phpinfo.

Gibts hier jemanden, der das für mich machen könnte???? so , das ich gifs und andere formate (wmv,mpeg, mp3 ........) mit gallerieportalen(etc) auf den server bekomme, und user einer solchen community das auch können?

DANKE für etwaige hilfe.

cpoint
 
Du bist zu ungeduldig!

Du kannst mal mit phpinfo() nachsehen, ob wirklich php5 läuft und welche gdlib eingebunden ist.
Damit gäbe es schon mal einen Anhaltspunkt.

huschi.
 
Hi, und dank für die antwort.

die info sagt:

php 4.3.3 und gd 2.0.15


PS:
SORRY wegen der ungeduld .....
 
Dann sind noch die Fragen:
- Was und wie hast Du genau installiert? (rpm-Packete/welche/woher?)
- Hast Du den Apache neu gestartet?
- Was sagt 'rpm -q php' ?

huschi.
 
Huschi said:
Dann sind noch die Fragen:
- Was und wie hast Du genau installiert? (rpm-Packete/welche/woher?)

php-5.0.3.tar.gz (von php.net)
installiert über ./configure, make, make install
gd-2.0.30.tar.gz (sourceforge.net)
install wie zuvor
gd-2.0.28 als rpm (link hier aus dem board)
versuch mit yast -i gd-2.0.28-rpm

image magick hab ich auch versucht (wegen gif convert) auch als rpm

- Hast Du den Apache neu gestartet?

Ja, hab ich .... dann auch noch mal den server rebootet

- Was sagt 'rpm -q php' ?

Package PHP ist not installed (??? ...)

huschi.


DANKE für die Hilfe ...
Wie schon am anfang geschrieben, gebe dir gerne mal zugang, damit du schauen kannst, oder das in reihe bringen kannst .... DANKE

CP
 
Hi,
cpoint said:
php-5.0.3.tar.gz (von php.net)
installiert über ./configure, make, make install
gd-2.0.30.tar.gz (sourceforge.net)
Wenn Du wirklich nur ./configure gemacht hast, ist es etwas wenig.
Schau mal hier, ist zwar für RedHat9 geschrieben, aber im Prinzip das Gleiche:

MfG Micha
 
Jo, hatte mir fast sowas gedacht ...

Habe mir das schon mal durchgelesen, es aber und redhat einsortiert.
Ich geh mal davon aus, das ich die redhat anweisung gegen suse austauschen muss?

Ich könnte es ja mal versuchen .....

Danke
 
Hi,
Das Sicherste ist, Du nimmst die configure-Anweisung von deiner PHP4-Version. Die steht bei phpinfo() ganz oben, das kannst Du kopieren und musst dann noch die ' entfernen. Falls Du noch einige Module entfernen/hinzufügen willst: Die möglichen Optionen erfährst Du durch ./configure --help=short im Source-Verzeichnis von PHP.

MfG Micha
 
Jo Danke, Super antwort. Das werde ich gleich testen.
Aber noch eine Frage?
Sag, ist es nach dem Update (wenns denn klappt) möglich gifs und andere Formate Problemlos einzubinden?

Sprich mit Koobi-CMS oder Postnuke etc ....

DANKE
 
cpoint said:
Sag, ist es nach dem Update (wenns denn klappt) möglich gifs und andere Formate Problemlos einzubinden?
gif ja, für andere Formate müsstest Du dich mit ImageMagick beschäftigen, damit kannst Du fast jedes Format bearbeiten/konvertieren.

cpoint said:
Sprich mit Koobi-CMS oder Postnuke etc ....
Keine Ahnung, kenne ich beide nicht, bei Typo3 weis ich das es ImageMagick benutzt.

MfG Micha
 
Ok, da es mir fast ausschließlich um die einzelnen formate geht, müsste es doch reichen Imgae Magick einzubinden. Dann spar ich mir das risiko des phpupdates (falls es nicht klappt, könnte ich arge probs kriegen, oder?)

Gut, gibts den irgens eine genaue Anweisung (Deutsch?) die es mir ermöglicht, wie ich ImageMagick einbinde?
Weil auch dabei müsste ja wahrscheinlich der configure angepasst werden.
Mit der normalen Install hats ja nit gefuntzt.
Vielleicht muss man das auch noch in die ein oder andere CONF schreiben?

Wäre echt toll, wenn Du mir da helfen könntest.

Danke schon mal für die bisherigen Tipps und Tricks

CP
 
Ok, da es mir fast ausschließlich um die einzelnen formate geht, müsste es doch reichen Imgae Magick einzubinden. Dann spar ich mir das risiko des phpupdates (falls es nicht klappt, könnte ich arge probs kriegen, oder?)
Nun ja, PHP4.3.3 ist schon etwas alt, schon in Hinsicht auf Bugs, die in den Folgeversionen behoben wurden.

Gut, gibts den irgens eine genaue Anweisung (Deutsch?) die es mir ermöglicht, wie ich ImageMagick einbinde?
Weil auch dabei müsste ja wahrscheinlich der configure angepasst werden.
Mit der normalen Install hats ja nit gefuntzt.
ImageMagick wird über die Shell aufgerufen, ich kenne zwar eine Erweiterung für PHP, aber die habe ich mit PHP5 nicht zum Laufen gebracht :(. Eine deutsche Beschreibung für ImageMagick hab ich auch noch nicht gefunden.

MfG Micha
 
Oki,
also ists sinnvoll die php zu updaten. werde ich mal versuchen, hoffe es klappt.

dann werde ich mich an imagick wagen, und das durchziehen.

so ein akt kanns ja nicht sein, und wenns in die hose geht, pech. dann eben neuinstall beantragen. :)

Ich danke dir herzlich für die hervorragende Hilfe.

CP

melde mich, wenn ich php gemacht hab ....
 
dann werde ich mich an imagick wagen, und das durchziehen.
Kleiner Tip: Wenn es nur ums lesen 'exotischer' Formate geht, ich hab das so gelöst (convert ist ein ImageMagick-Aufruf):
PHP:
  shell_exec("convert komischesFormat.xxx image.jpg");
Das image.jpg bearbeite ich dann mit den PHP-GD Funktionen.

so ein akt kanns ja nicht sein, und wenns in die hose geht, pech. dann eben neuinstall beantragen. :)
Sooo schlimm kann es eigentlich nicht werden ;)

MfG Micha
 
so, da isser wieder.
Ich habe nun die configure aus der info genommen ohne ' ...
alles ging soweit, bis hier hin:


checking whether to enable DOM support... yes
checking whether libxml build works... (cached) yes
checking whether to enable EXIF (metadata from images) support... yes
checking for fam support... no
checking for FrontBase SQL92 (fbsql) support... no
checking for FDF support... no
checking whether to enable the bundled filePro support... yes
checking whether to enable FTP support... yes
checking for GD support... yes
checking for the location of libjpeg... /usr
checking for the location of libpng... /usr
checking for the location of libXpm... /usr/X11R6/lib
checking for FreeType 1.x support... yes
checking for FreeType 2... yes
checking for T1lib support... yes
checking whether to enable truetype string function in GD... yes
checking whether to enable JIS-mapped Japanese font support in GD... no
checking for fabsf... yes
checking for floorf... yes
checking for jpeg_read_header in -ljpeg... yes
checking for png_write_image in -lpng... yes
configure: error: libXpm.(a|so) not found.

jo, und da ist dann schluss. habe mal geschaut, die datei gibts in der usr/x11r6/lib mit einer zahl am ende.

???
 
hehe, das wollte ich grade machen ....

./configure --prefix=/usr/share --datadir=/usr/share/php --bindir=/usr/bin --libdir=/usr/share --includedir=/usr/include --sysconfdir=/etc --with-_lib=lib --with-config-file-path=/etc --with-exec-dir=/usr/lib/php/bin --disable-debug --enable-bcmath --enable-calendar --enable-ctype --enable-dbase --enable-discard-path --enable-exif --enable-filepro --enable-force-cgi-redirect --enable-ftp --enable-gd-imgstrttf --enable-gd-native-ttf --enable-inline-optimization --enable-magic-quotes --enable-mbstr-enc-trans --enable-mbstring --enable-mbregex --enable-memory-limit --enable-safe-mode --enable-shmop --enable-sigchild --enable-sysvsem --enable-sysvshm --enable-track-vars --enable-trans-sid --enable-versioning --enable-wddx --enable-yp --with-bz2 --with-dom=/usr/include/libxml2 --with-ftp --with-gdbm --with-gettext --with-gmp --with-imap=yes --with-iodbc --with-jpeg-dir=/usr --with-ldap=yes --with-mcal=/usr --with-mcrypt --with-mhash --with-mysql=/usr --with-ndbm --with-pgsql=/usr --with-png-dir=/usr --with-readline --with-snmp --with-t1lib --with-tiff-dir=/usr --with-ttf --with-freetype-dir=yes --with-xml --with-xpm-dir=/usr/X11R6 --with-zlib=yes --with-qtdom=/usr/lib/qt3 --with-gd --with-openssl --with-curl --with-swf=/usr/src/packages/BUILD/swf/dist/ --with-imap-ssl --enable-xslt --with-xslt-sablot --with-iconv --with-apxs2=/usr/sbin/apxs2-prefork i586-suse-linux

so sieht die in der phpinfo aus.
ist das xpm eigentlich wichtig?
 
cpoint said:
ist das xpm eigentlich wichtig?
Ist für den XPM-Support der GD, hab ich bei mir auch nicht drin.
Mach mal außerdem das i586-suse-linux raus, hat bei mir Probs. gemacht(und ist ja auch keine 'richtige' Anweisung).
 
oki, habe irgens gelsen das xpm auch eine nette einladung für angreifer ist.
schmeiss ich raus, und 586 auch.

melde mich, DANKE
 
Back
Top