Exchange Alternative auf Linux Rootserver

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Wie man auf http://www.kerio.de/de/connect/buy sehen kann, kostets Geld.

Aber das sollte immer noch weniger als ein vergleichbarer Windows Server mit Exchange drauf sein.

Und auch so ziemlich alle anderen Exchangealternativen mit Outlook Connector kosten (irgendwann) Geld. So z.B. auch Zarafa. Hier gibts 3 User mit OL gratis.
 

fbartels

Member
Und auch so ziemlich alle anderen Exchangealternativen mit Outlook Connector kosten (irgendwann) Geld

Wie sagt doch einer unserer Außendienstler immer so schön "Die Entwickler wollen ihren Kindern ja auch mal ein Eis kaufen." ;-)

So schön die Grundidee hinter Open Source auch ist, wenn man eine Software professionell einsetzen möchte, dann braucht man hierfür auch professionellen Support und eine gesicherte Weiterentwicklung. Und nichts anderes sind diese Subskriptionen die man für diese Lösungen erwerben muss.
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
...und das ist m.E. auch völlig OK. ;)

Wie gesagt, ich habe mir SoGo angesehen und die Installation und Konfiguration ist grauenhaft. Allein für eine EINFACHE Installation und Konfiguration sowie stabilen Betrieb und regelmäßige Updates, die im "Exchange" Fall die Kompatibilität mit neueren MS Office Versionen sicherstellen, ist ein akzeptabler Betrag gerechtfertigt.

Wer selbst keinen Server betreiben will, nimmt halt Hosted Exchange, das gibts sogar von MS selbst für 3,57€ ( http://www.microsoft.com/de-de/office365/compare-plans.aspx?WT.z_O365_ca=Buy_resources_de-de ).
 

FritzG

New Member
Servus! Ich wollte das Thema noch einmal aufgreifen :)
Bin soweit mit Zimbra zufrieden, allerdings fehlt mir noch immer die Outlook-Anbindung. Um diese zu nutzen muss ich die Zimbra Network Edition kaufen (25 Accounts = 50$/Monat). Und die Mindestabnahme sind 25 Mailaccounts. Ich brauche vielleicht die Hälfte, daher wäre Zarafa interessanter. Gibt es sonst noch neue und vielleicht bessere Alternativen?

Schönes Wochenende :)
 

cpuclan

New Member
Servus! Ich wollte das Thema noch einmal aufgreifen :)
Bin soweit mit Zimbra zufrieden, allerdings fehlt mir noch immer die Outlook-Anbindung. Um diese zu nutzen muss ich die Zimbra Network Edition kaufen (25 Accounts = 50$/Monat). Und die Mindestabnahme sind 25 Mailaccounts. Ich brauche vielleicht die Hälfte, daher wäre Zarafa interessanter. Gibt es sonst noch neue und vielleicht bessere Alternativen?

Schönes Wochenende :)

Ich habe Zimbra auch mal am Wochenende installiert und bin von der Open Source Variante schon begeistert. Kannst Du mir zufällig sagen wo Du das Angebot von 25 Accounts zu 50$ / Monat gefunden hast?
 

FritzG

New Member
Das ist der offizielle Preis. Minimum 25 Accounts für 50$ im Monat zzgl. 10$ Support. Zarafa kostet 15 Euro pro Account/Jahr. Ist etwas günstiger :)
 
Top