Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar

mrrobot

New Member
@DjTom-i und @GwenDragon danke vielmals für euere Antworten ich werde den Fehler jetzt wie gesagt auf dem Speedport weitersuchen.

EDIT: Auf dem Speedport waren diese Einstellungen nicht aktiv.
Die whitelist würde nicht greifen wenn die Filterregeln nicht aktiviert sind oder?
Und wenn doch finde ich auf dem Speedport keine whitelist.
 
Last edited by a moderator:

mrrobot

New Member
Ich habe auch nochmal wegen einer blockeierung mich erkundigt, und habe bestätigt bekommen dass es keine Blockierung gibt
Der Hoster teilte mir auch folgendes mit:

> es ist wie ich vermutet habe. Ihr Speedport scheint entweder defekt zu sein oder falsch konfiguriert zu sein. Hintergrund meiner Annahme ist die Tatsache das der Traceroute direkt nach dem ersten Hop abbricht, dieser müsste mind. bis zum Hop 10 (in meinem Screenshot) laufen da hier unser Netzwerk beginnt. Alles was davor liegt gehört zu Ihrem DSL-Anbieter.

Das weist daraufhin dass es ein Fehler im Firmennetzwerk sein muss aber nach Überprüfung fast allen Möglichkeiten wird es sehr schwierig noch etwas zu finden.
 

marce

Active Member
... dann denn Router einfach mal auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder - Notnagelversuch - vom Strom trennen, ein bisserl warten und wieder anstecken.
 

mrrobot

New Member
@cosimo.de das ist der traceroute Ablauf:

tracert 213.9.21.0

Routenverfolgung zu nail-artists.com [213.9.21.0]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms speedport.ip [192.168.2.1]
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
4 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
9 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
12 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
13 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
14 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
15 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
16 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
17 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
18 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
19 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
20 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
21 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
22 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
23 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
24 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
25 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
26 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
27 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
28 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
29 * * Allgemeiner Fehler.

Ablaufverfolgung beendet.
 

mrrobot

New Member
@cosimo.de nein da klappt alles ganz normal:

>tracert 213.9.21.1

Routenverfolgung zu ellen-wille.rackspeed-cloud.de [213.9.21.1]
über maximal 30 Hops:

1 23 ms 23 ms 23 ms 10.0.192.1
2 23 ms 23 ms 24 ms v415.ce02.fra-10.de.leaseweb.net [178.162.209.189]
3 321 ms 344 ms 318 ms be-6.br02.fra-10.de.leaseweb.net [178.162.223.156]
4 274 ms 335 ms 259 ms xe-1-1-0.bb01.fra-12.leaseweb.net [46.165.255.172]
5 23 ms 91 ms 105 ms 213.46.179.145.aorta.net [213.46.179.145]
6 28 ms 29 ms 29 ms de-fra04a-rc1-ae6-0.aorta.net [84.116.133.98]
7 28 ms 29 ms 30 ms 84.116.196.30
8 337 ms 87 ms 28 ms 84.116.196.101
9 260 ms 249 ms 261 ms b2b-5-147-248-90.unitymedia.biz [5.147.248.90]
10 426 ms 411 ms 286 ms ve2.ar20.dus.de.hkn.net [212.46.96.195]
11 346 ms 310 ms 301 ms 212.46.115.26
12 109 ms 103 ms 97 ms ellen-wille.rackspeed-cloud.de [213.9.21.1]

Ablaufverfolgung beendet.
 

cosimo.de

Blog Benutzer
<Wilde unbegründete Vermutung>
Kann es sein, dass der Speedport mit der 0 am Ende der IP nicht zurecht kommt. Leider hab ich momentan keinen hier um das mal gegenzuchecken.
</Wilde unbegründete Vermutung>

Nur um das auszuschließen. Kannst du mal einen tracert auf 8.8.8.0 versuchen.
 

mrrobot

New Member
@cosimo.de ja das stimmt die 8.8.8.0 ist nicht erreichbar:

tracert 8.8.8.0

Routenverfolgung zu 8.8.8.0 über maximal 30 Hops

1 <1 ms <1 ms <1 ms speedport.ip [192.168.2.1]
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
4 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
9 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
12 * *

Muss jetzt nur noch der Router ausgetauscht werden oder kann man das auch anderweitig beheben?

Vielen Dank :)
 

cosimo.de

Blog Benutzer
Wie gesagt, habe ich keinen Speedport hier um das mal querzutesten.

Wenn es ein Problem "deines" Speedports ist hilft ein Austausch.

Wenn es ein generelles Problem mit dem Speedport ist (Null als 4. Oktett einer IP) bitte deinen Provider dir eine andere IP zuzuteilen.
 

mrrobot

New Member
@cosimo.de der Speedport wurde jetzt ausgetauscht, anscheinend lag es nicht am Speedport weil das Problem besteht nach wie vor.

Jetzt hab ich den Hoster kontaktiert und um eine neue IP gebeten.
Da ja sowas auch sehr aufwändig ist nur zum Servicepreis klar.

Aber manche IPs mit einem 0 am Ende funktionieren trotzdem(ohne VPN) z.B. bei dem hier: 138.201.128.230

Ich werde nicht fündig.
 

marce

Active Member
Dir ist aber schon klar, daß .0 und .230 schon ein wenig anders sind "in der reinen Lehre der Netzwerksturktur".

.0 und .255 sind eigentlich nicht so 100% für die freie Vewendung gedacht...
(siehe https://de.wikipedia.org/wiki/IPv4#Beispiele - so gesehen könnte man die Vergabe einer .0-Adresse (je nach Netzmaske) seitens dem Hoster als "deren Fehler" ansehen)
 
Last edited by a moderator:

mrrobot

New Member
@marce Ach ja stimmt, so ein Fehler sollte mir nicht passieren klar ich hab nur an die Null gedacht, ich bin schon sehr lange damit am debuggen :)

Ich werde mich wenn alles erfolgreich abgeschlossen ist hier nochmal melden und diesen Thread schließen lassen.

Danke
 

greystone

Member
marce said:
.0 und .255 sind eigentlich nicht so 100% für die freie Vewendung gedacht...
Die 0 im letzten Byte ist so erst einmal nicht verboten, so lange es nicht die Netzwerkadresse ist.

Z. B.: 192.168.1.0 ist eine valide IP im Subnetz 192.168.0.0/16

Das im Jahr 2017 immer noch Geräte damit Probleme haben, ... nun ja ... schön das man mal wieder ein Beispiel dafür hat und solche möglichen Problemfälle am besten direkt vermeidet.
 

marce

Active Member
Die 0 im letzten Byte ist so erst einmal nicht verboten, so lange es nicht die Netzwerkadresse ist.
Schrub ich ja.

"best practice" ist es trotzdem nicht - gerade, wenn man dann mal System umzieht erspart man sich viel Ärger, wenn man die klassischen Netzgrenzen frei lässt - auch wenn sie technisch zulässig sind denken nicht alle immer daran, "das" sauber zu implementieren.
 
Top