Aktualisierte Richtlinien zur Non-Profit Lizenz (NPL) und Annual Activation-Lizenz

hans01

New Member
Wenn die TS Server dann nicht starten is die NPL restriktion wohl auf Geldnot seitens Teamspeak Inc. zurückzuführen?

Manche haben ja mit NPLs vermietet, das geht gar nicht...

AAL und ATHP kosten ja doch einiges...
 

True

New Member
pro "Server" darf man ja 1 NPL besitzen

IMPORTANT: ONLY **ONE** NON-PROFIT LICENSE (NPL) IS ALLOWED PER PERSON AND PER YOUR ENTIRE ORGANIZATION

Die NPL ist wirklich nicht lang und der Satz ist prominent vertreten. Das lässt sich kaum missverstehen. Korrekt heißt das, dass man genau eine Lizenz einsetzen darf, unabhängig davon wie viele Server man hat. Diese eine Lizenz darf man auf so viele Server bringen wie man möchte, mehr als zwei Maschinen ergeben aber bei der neuen Lizenz kaum Sinn, da ja lediglich 2 virtuelle TS Server abgedeckt werden und man die schwerlich auf mehr als 2 Maschinen verteilen kann.
 

hans01

New Member
ja dann war ja eh alles rechtens...
Ich hab die Server ja nur betreut, gemietet hat wer anders ;)

mal schauen wann die NPL überhaupt wieder verfügbar sein wird
 

DeaD_EyE

Blog Benutzer
Ich habe kostenlos an andere ein paar virtuelle Server vergeben. Ich habe eine noch recht alte Lizenz, rechne aber schon seit längerer Zeit damit, dass die Lizenzbestimmungen für alle vereinheitlicht werden.

In nächster Zeit werde ich mich an Mumble gewöhnen (den Server habe ich schon) und alle, die was von mir wollen, sollen gefälligst Mumble installieren. Es ist wirklich Zeit für Veränderungen geworden.

Jetzt hat man die Möglichkeit Mumble ein bisschen bekannter zu machen. Letztendlich ist es nur ein Werkzeug. Den restlichen Schnickschnack, den TS3 anbietet, ist total überflüssig und passt auch irgendwie nicht zu einem VOIP-Tool (Filesharing).
 

DeaD_EyE

Blog Benutzer
IMPORTANT: ONLY **ONE** NON-PROFIT LICENSE (NPL) IS ALLOWED PER PERSON AND PER YOUR ENTIRE ORGANIZATION

Die NPL ist wirklich nicht lang und der Satz ist prominent vertreten. Das lässt sich kaum missverstehen. Korrekt heißt das, dass man genau eine Lizenz einsetzen darf, unabhängig davon wie viele Server man hat. Diese eine Lizenz darf man auf so viele Server bringen wie man möchte, mehr als zwei Maschinen ergeben aber bei der neuen Lizenz kaum Sinn, da ja lediglich 2 virtuelle TS Server abgedeckt werden und man die schwerlich auf mehr als 2 Maschinen verteilen kann.

Wer mehr will, soll sich an die Preise gewöhnen oder Mumble nutzen.
 
Top