Zuverlässiger Managed Server gesucht

bfdw

New Member
Liebes Forum,

ich hoffe ich bin hier richtig, wir sind ein kleines Unternehmen, dass einen Softwaredienst (basierend auf PHP) anbietet. Während der normalen Geschäftszeiten wird das System von Unternehmenskunden genutzt. Die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer übersteigt die 500 eigentlich nie, dementsprechend hatte uns bisher der kleinste Managed Server bei Strato gereicht. Die Clients des Systems stellen jede Minute eine Verbindung zum System her, dementsprechend ist es unabdingbar, dass der Server unter der Woche von 6-19 Uhr ständig erreichbar ist. Nun hält Strato es aber für eine gute Idee, am Donnerstagmittag ein Serverupdate einzuspielen, dass den Server für eine halbe Stunde vom Netz nimmt. Eine Verschiebung ist nicht möglich. Damit wir soetwas für die Zukunft verhindern können, möchten wir deshalb den Anbieter wechseln.

An sich ist das System sehr bedürfnisarm. Backups der Datenbanken führen wir zur Zeit stündlich über einen Cronjob selber aus. Zusätzlich zum normalen LAMP-Server benötigen wir nurnoch GIT zur Versionierung.

Auf einen Managed-Server sind wir wegen Geschwindigkeitseinbrüchen bei bestimmten Zeiten umgestiegen. Für einen Root-Server fehlt uns Zeit und Kenntnis.

Wir haben uns nun den Managed Server L von Mittwald angesehen (https://www.mittwald.de/hosting/managed-server).

Was meint Ihr?
 

witzi

Blog Benutzer
Ich kann ebenfalls IP-Projects empfehlen.

Habe dort selbst meine ganzen Server gehostet. Super Service zu nem wirklich gutem Preis.

Zumal du dann noch locker Leicht die Möglichkeit hast, Features wie bspw. ne Firewall vor deinem Server usw. zu buchen.
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
verifizierter Anbieter
Guten Morgen,

dies können wir im Rahmen unserer regulären Managed-Option ohne weitere Kosten für die Einrichtung umsetzen. Wartungsarbeiten kündigen wir grundsätzlich frühzeitig an und erledigen diese möglichst immer nachts.

Die notwendige Leistung ist natürlich stark abhängig von der betriebenen Anwendung, bei 500 Benutzern mit je einer PHP-Verbindung pro Minute klingt das aber schon nach 2-4 dedizierten CPU-Kernen. Welche Leistung hat denn der aktuelle Server?
 
Top