Wordpress hohe CPU Last

maltris

Member
Das WordPress das Hauptproblem sei ist natürlich Quark. :)

Darf ich fragen was du da für ein VPS hast? (Evtl. Link per PN, damits keinen Ärger wegen mögl. Werbung gibt.)

Ein weiterer interessanter Faktor wäre die Ausgabe von

Code:
cat /proc/cpuinfo
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
verifizierter Anbieter
Das WordPress das Hauptproblem sei ist natürlich Quark. :)
Du möchtest jetzt aber nicht behaupten, WordPress sei - verglichen mit anderen CMS - schnell? Klar kann man alles mit Leistung bewerfen, aber das ändert doch nichts an dem Problem selbst.
 
I

ianklemm

Guest
Das WordPress das Hauptproblem sei ist natürlich Quark. :)

Darf ich fragen was du da für ein VPS hast? (Evtl. Link per PN, damits keinen Ärger wegen mögl. Werbung gibt.)

Ein weiterer interessanter Faktor wäre die Ausgabe von

Code:
cat /proc/cpuinfo
Der VPS ist von Myvirtualserver. Als CPU kommt ein Xeon X5570 zum Einsatz
 

maltris

Member
Code:
Als CPU kommt ein Xeon X5570 zum Einsatz
Das ist ja schon mal schön. Aber wie viel davon überlässt dein Hoster dir denn? (*beep* Ausgabe von cat /proc/cpuinfo *beep*)
 

phibo

New Member
Kleine Anmerkung am Rande: Der Inhalt von /proc/cpuinfo muss nicht unbedingt großartig aussagekräftig sein. Selbst wenn er dort drin alle logischen Prozessoren des Hostsystems aufgelistet hätte, könnte der Hoster immer noch das Cpulimit für den Container schön niedrig ansetzen :)
 

Orebor

He who dances with pointers
Kleine Anmerkung am Rande: Der Inhalt von /proc/cpuinfo muss nicht unbedingt großartig aussagekräftig sein. Selbst wenn er dort drin alle logischen Prozessoren des Hostsystems aufgelistet hätte, könnte der Hoster immer noch das Cpulimit für den Container schön niedrig ansetzen :)
Korrekt.
Wer sich dafür interessiert, kann ja einmal CPU steal time googlen.
Da mag man noch so schön Kerne zugeteilt bekommen, das heißt noch lange nicht, dass man sie deshalb exklusiv "besitzt".

Das macht ja Vergleiche und Benchmarks auf vServern so schwer, weil man unglaublich viel beachten muss. Top ist dabei natürlich sehr hilfreich (io_wait, steal time)
 
Top