Suche echten dedizierten Root Server.

tessa

Vorsicht Ätzend!
Hallo zusammen,

ich habe mal wieder die Qual der Wahl.

Ich würde vorher aber gern etwas über eure Erfahrungen mit diversen Serverhostern erfahren.

Folgende Anforderungen muss ich an den neuen Server stellen:

1. Es müssen IRC-Anwendungen wie IRCD, Bouncer und Eggdrops erlaubt sein.
2. Es muss ein echter dedizierter Server sein. (Nichts virtualisiertes, wo ständig Wartungsarbeiten am Wirtsystem stattfinden und der Server aus diesem Grund nicht erreichbar ist.)
3. Ich benötige mindestens eine IPv6-Adresse
4. Ich benötige ein IPv4-Netz (ca. 5-8 IP-Adressen)
5. Das Ganze soll zwischen 40-50 EUR kosten.
6. Support ist mir egal. Muss nur schnell reagieren, wenn etwas mit der Hardware ist. (Ansonsten löse ich meine Probleme selbst, soweit dies möglich ist)
7. Es soll Debian oder Ubuntu mit der Administratonssoftware Plesk oder Confixx darauf laufen. (Habe Kunden auf dem Server, die Plesk oder Confixx möchten.)

Nun habe ich mir u.a. schon einige Anbieter rausgesucht, bin mir aber nicht sicher, ob die Server meinen Wünschen entsprechen:

Hetzner
Inter.net Germany GmbH
Strato
Webtropia

Folgende Anbieter fallen raus:

server4you (War ich Kunde... will ich nicht wieder hin.)
Hosteurope (Bieten dedizierte Server auf virtualisierter Basis an und erlauben kein IRC)
Alfa-Hosting (Bieten dedizierte Server auf virtualisierter Basis an und erlauben kein IRC)

Habt ihr eventuell noch weitere Vorschläge und Erfahrungen?
 

tomasini

New Member
Da sich dein Budget eher im unteren Bereich bewegt, schränkt das die Auswahl natürlich ein. Konkret würde ich dir zwei Dinge vorschlagen:

1.) Value Server XL (früher Isgenug) von OVH:

http://www.ovh.de/dedicated_server/isgenug.xml

2.) Etwas aus der "Restekiste" von IP-Projects:


Bei OVH würde ich aber mit einer Bestellung noch etwas warten, da aktuell keine Server in Straßbourg (bessere Anbindung nach DE) angeboten werden. Und bei IP-Projects frägst du (per PM hier im Forum) vielleicht einfach mal direkt nach, was dort aktuell so im Angebot ist, da die obige Liste ja von Anfang Dezember ist.
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Der Punkt ist halt, dass bei den bisherigen Providern die Server uptime zu wünschen übrig lässt. Meist lagen die, wenn überhaupt bei 100 Tagen oder so.

Ich habe grundsätzlich nichts gegen Modernisierungen oder Wartungsarbeiten, wenn sie zwingend notwendig sind.

Wenn man aber einen IRC-Server betreibt, ist das immer blöd, wenn die User aus dem Netz fliegen, nur weil ein Admin im RZ mal wieder das Wirtsystem neustartet.

Daher auch der Wunsch nach einem echten dedizierten Server. Nur wird man aus den Anbieterbezeichnungen nicht immer schlau.

Weiß jemand hier, wer denn nun echte dedizierte Server mit komplett eigener Hardware anbietet?

Bei Server4you, Strato und Webtropia ist das ja unmissverständlich beschrieben.
 
Das gleiche kann dir mit dedizierter Hardware genauso passieren, da machts keinen Unterschied zu einem vServer. Es kann dauernd was an der Hardware, den Uplinks, Switchen, Strromversorgung, Klima, etc pp sein.

Hetzner setzt ebenfalls bei den dedizierten Produkte entsprechende Hardware ein. Ein IRC "Netzwerk" mit nur einem Server ist nicht unbedingt sinnvoll da man dann von diesem einen Server abhängig ist ;)

IPv6 bekommst du bei Hetzner direkt kostenfrei und schnell per Webinterface aktiviert. Dort kannst du auch sehr einfach zusätzliche IP-Adressen (ipv4) beantragen.

Wenn dir schnelle Reaktionen bei Hardwareproblemen wichtig ist, solltest du auf Hetzner setzen. Alle anderen genannten Hoster sind nicht unbedingt bekannt dafür wirklich schnell zu reagieren. (Meine Erfahrungen, nicht verallgemeinert, also bitte jetzt keine Mimimi Beiträge :p)

Bei IPP bekommst du zwar meistens direkt 5 IP-Adressen dazu hast dort aber mit anderen Problemen zu kämpfen. Auf Dauer wirst du dort die 5 IP-Adressen auch nicht weiterhin kostenfrei erhalten. Es wäre unsinnig um 5 Euro zu sparen sich nur darauf zu besinnen.

Punkt 7 deiner Fragen dürfte allein dein Problem sein da du die Büchse ja administrieren musst ;) Die Einrichtung und Wartung besagter Software obliegt ja dir. Es dürfte heute auch keine Server mehr geben auf welchen du diese Software nicht betreiben kannst. Welche Leistung du wiederum benötigst weisst ja nur du :p
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Hey!

Vielen Dank für deinen Beitrag. :)

Sehr ausführlich und bestärkt mich schon fast, zu Hetzner zu wecheln.

Mein IRC-Server ist übrigens einer von den Hubs. Daher fliegen nicht nur die User, auch die anderen Server splitten von meinem ab. Zwar haben wir noch einen 2. Hub, jedoch sind diese Netsplits immer äußerst nervig.

Der andere Hubserver hat eine Uptime von über 800 Tagen und steht im Strato-RZ. Ich werde jedesmal neidisch, wenn ich da drauf schaue. :D

So wie ich das sehe, wird es wohl Hetzner werden. ;)

Lieben Dank nochmal.
 

tomasini

New Member
Dass man Server, egal ob nun VM-Host oder dedizierten Server, irgend wann auch mal rebooten muss, liegt in der Natur der Sache. Denn ohne einen Reboot lassen sich Kernel-Patches nur sehr schwer einspielen.

Sowohl S4Y, wie auch Strato und Webtropia, bieten auch alle echte dedizierte Rootserver an:

S4Y: http://www.server4you.de/root-server/

Strato: https://www.strato-pro.com/ger/root-server/

Webtropia: http://www.webtropia.com/de/root-server.html

Von S4Y rate ich prinzipiell ab. Bei Strato finde ich es "sau blöd", dass bei einem Hardwaredefekt gleich der ganze Server getauscht wird und nicht nur die defekte Hardware, was bedeutet, dass man nach dem Austausch den Server komplett via (eigenem) Backup wieder einrichten muss. Bei deinem Budget käme für dich dort der Linux Server Level 1 in Frage.

Bleibt Webtropia. Die HP Micro Server, die in dein Budget passen, sind primär als Fileserver (schwache CPU) ausgelegt und sind für deinen Einsatzbereich eher schlecht geeignet. Bleiben nur noch die Economy Server (die "Restekiste"). Die sind m.A. aber verglichen mit den Angeboten der Mitbewerber nicht konkurrenzfähig.

Der Value Server XL von OVH bietet atm. in deinem Preisbereich das beste Preis-/Leistungsverhältnis. OVH verfügt dazu über ein automatisiertes Hardwaremonitoring und die defekte Hardware wird. i.d.R. binnen 4h Stunden getauscht. Passiert ein Defekt mitten in der Nacht, hast du am nächsten Morgen einfach eine Email in deiner Inbox, die dich über den Austausch informiert. Finde ich recht praktisch. Ich betreue aktuell bei OVH 20+ Server und mal abgesehen davon, dass der Support in letzter Zeit etwas schwächelt, aber immer noch weit über dem Niveau vieler Mitbewerber liegt, kann ich OVH uneingeschränkt empfehlen.

Zu Hetzner. Das wäre dort das Angebot:

http://www.hetzner.de/hosting/produktmatrix/rootserver-produktmatrix-ex

Den EX4, EX4S und EX5 kann ich ebenfalls - wie Hetzner ganz allgemein - uneingeschränkt empfehlen, sollten die noch in dein Budget passen (auch die Mehrkosten für zusätzl. IPs beachten). Ansonsten findet sich eventl. auch was in der Serverbörse:

https://robot.your-server.de/order/market

Ich selbst war bisher kein Kunde bei IP-Projects, was es da aber konkret für Probleme geben sollte, würde mich echt einmal interessieren. Und ja, Datafabrik ist auch toll, die liegen preislich aber schon in einer anderen Kategorie:

http://www.datafabrik.de/diefabrik/rootserver

Letztendlich ist das halt alles eine Frage des Budgets.
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Ich kann Datafabrik.de empfehlen... :)
Vielen Dank, aber leider nicht in meinem Preissegment und mich stören die 69 € Einrichtungsgebühr bei der 75 €-Version.

Außerdem besagt ein Auzug aus deren AGB folgendes:

§13 Besondere Bedingungen für dedizierte und virtuelle Server.

(1) Die Bereitstellung folgender Dienste ist dem Kunden untersagt:
• Internet Relay Chat (IRC)-Dienste
• Anonymisierungsdienste
• P2P-Tauschbörsen
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Von S4Y rate ich prinzipiell ab.
Die hatte ich auch schon ausgeschlossen. Dort durfte ich schon meine Erfahrungen sammeln.


Bei Strato finde ich es "sau blöd", dass bei einem Hardwaredefekt gleich der ganze Server getauscht wird und nicht nur die defekte Hardware...
Finde ich auch doof! Ein Grund, nicht dorthin zu gehen. :)


Der Value Server XL von OVH bietet atm. in deinem Preisbereich das beste Preis-/Leistungsverhältnis. OVH verfügt dazu über ein automatisiertes Hardwaremonitoring und die defekte Hardware wird. i.d.R. binnen 4h Stunden getauscht...
... kann ich OVH uneingeschränkt empfehlen.
Hört sich klasse an! :)


Zu Hetzner...
Den EX4 hatte ich ebenfalls im Auge. :)


https://robot.your-server.de/order/market

Ich selbst war bisher kein Kunde bei IP-Projects, was es da aber konkret für Probleme geben sollte, würde mich echt einmal interessieren.
Mich auch!
 
M

Manu

Guest
Code:
4. Ich benötige ein IPv4-Netz (ca. 5-8 IP-Adressen)
da muss STRATO leider ausscheiden die bieten höchstens nur 2 IPv4 maximal an


Und ob STRATO wirklich immernoch den ganzen Server bei Defekt austauscht, kann man so bei den Aktuellen Angebote nicht behaupten.
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Code:
4. Ich benötige ein IPv4-Netz (ca. 5-8 IP-Adressen)
da muss STRATO leider ausscheiden die bieten höchstens nur 2 IPv4 maximal an


Und ob STRATO wirklich immernoch den ganzen Server bei Defekt austauscht, kann man so bei den Aktuellen Angebote nicht behaupten.
Hm, ok... STRATO wäre dann aber so oder so raus.

Was mich noch interessieren würde:

Hat hier schon jemand Erfahrungen mit http://www.de.inter.net/ und deren Root Servern gemacht? War wohl mal snafu, so wie ich das gesehen habe.
 

seraphim

New Member
Bin bei IP Projects mit meinem Atom, betreibe auch einen IRC Server (aber ohne statische Hubs sondern mit einer Art Meshlink ;-)) und bin wunderbar zufrieden, die Uptime wurde noch nie durch RZ Probleme gestört sondern nur von meiner Angewohnheit an laufenden Systemen was zu ändern... Momentan bin ich bei 213 Tagen Uptime, wird eigentlich wieder Zeit dass ich da irgendwas zerballer.

IPv6 Subnetz ist dabei, kann man wunderbar mit BNC arbeiten und jedem User fleißig IPv6 geben.

Routing und Bandbreite sind in meinen Augen Top, haben ja auch erst jüngst einen Uplink bei Level3 angelegt. Besser gehts für IRC eigentlich nicht für günstig Geld.
 

tessa

Vorsicht Ätzend!
Na, dann ist die Auswahl ja schon super geschrumpft.

Super lieben Dank für die zahlreichen Antworten!

Fallen ja eigentlich nur

Hetzner

OVH

und IP-Projects

in die engere Auswahl.
 
Top