OpenVZ ! Server mit anderen SSH Port einbinden ?

Nikki

New Member
Hallo,
ich habe folgendes Problem und zwar mag ich gerne meinen Server in OpenVZ einbinden jedoch geht das anscheinend nicht ohne diesen einen SSH Port von 22 zu verpassen. Gibt es da eine Lösung das ich ihn einbinden kann mit einen anderen SSH Port ?
Mit freundlichen Grüßen Niklas.
 

Mordor

Registered User
Was willst du machen?

Den SSH-Port kannst du in der Regel unter
Code:
/etc/ssh/sshd_config
ändern.
 

Nikki

New Member
Das weiß ich aber ich will einen server in openvz mit einen anderem´ssh port einbinden und wenn ich meinen zb auf 33 setzte kann openvz meinen server nicht mehr finden
 

Nikki

New Member
Ganz einfach ich will einen physischen neuen server einbinden.
jedoch muss mein ssh port auf standart 22 stehen damit openvz ihn findet bzw eine verbindung aufbauen kann
nun will ich wissen wie ich es hinbekommen kann das ich mit einen shh port von zb 33 den server einbinden kann.
 
Last edited by a moderator:

Mordor

Registered User
Also du hast nen entfernten Server, den du über SSH mit deinem OpenVZ-Node verbinden willst? Der hört aber auf Port 33 und dein OpenVZ Node auf Port22?

Dann bau doch die SSH-Verbindung einfach so auf:
Code:
ssh root@123.123.123.13 -p 33
vom OpenVZ-Node aus.
 

Nikki

New Member
Den Server auf dem ich OpenVz installiert habe möchte ich als localhost dort einbinden doch wenn ich meine ip eingebe kommt als fehler :
Interner Fehler: Connection timed out - connect(2)
Wenn ich jedoch den ssh port meines servers auf 22 ändere klappt alles problemlos !
HMMMM !
 

Firewire2002

Registered User
OpenVZ hat weder Webinterface noch irgend eine "Multi-Server" Implementierung, die nötig machen würde Server hinzuzufügen.
Vielleicht magst du uns auch erstmal verraten, was du tatsächlich nutzt.
 

Nikki

New Member
Oke hat sich erledigt habe es selbst gelöst.
Lustig ist nur das Leute Antworten und dann selber keine Ahnung haben was sie eigentlich schreiben.
Nur zu Info OpenVZ hat ein Webpanel.
Ich nutze :
OpenVZ Web Panel 2.3
Gruß!!!
 

Fusl

Blog Benutzer
Und deinen Netzwerkaufbau sollen wir nun genauso riechen? BGP geht ja leider im LAN nicht, daher...
 

Firewire2002

Registered User
Dieses Webinterface ist kein Bestandteil von OpenVZ. Nur weil es ebenfalls OpenVZ im Namen trägt, gehört es noch lange nicht zum OpenVZ Projekt.
Natürlich gibt es diverse Erweiterungen, aber OpenVZ bringt eben keine dieser Art mit.
Daher muss immer die konkrete Erweiterung beim vollständigen Namen genannt werden.

Und anstatt die Leute hier ihrer Unwissenheit zu bezichtigen, obwohl es dir offensichtlich selbst an so manchem mangelt, solltest du lieber den anderen Hilfesuchenden auf dieser Welt so fair gegenüber sein und deine gefundene Lösung veröffentlichen.
 

Spinx

New Member
Hättest du von Anfang an gesagt das du das OpenVZ Web Panel im Einsatz hast und dort weitere Server eintragen willst so hättest du innerhalb von 3 Stunden bereits deine Antwort gehabt, da bin ich mir ganz sicher.

Bitte beachte bei weiteren Support Anfragen, beschreibe genau was du vor hast mit welcher Software, so kann die schneller geholfen werden.
 

wofastone

New Member
OpenVZ Webpanel

Hallo, ich hab noch ein System mit OpenVZ und dem OpenVZ Webpanel installiert. Es hat soweit auch alles Installiert. Ruby1.8 und das Panel ist auch erreichbar. Leider ist mein Server nicht eingetragen, manuell Funtkioniert auch nicht. Der Server wurde nicht erkannt ? Jemand eine Idee ? Liegt es evtl an meinem OpenVZ Kernel 3.2.0-4-amd64 ? Wie kann ich einen alten Kernel oder unter Debian nutzen ?

Wenn ich ihn über das Panel einbinden will kommt:
"Interner Fehler: no such file to load -- net/ssh"

Das System ist nur für Testzweck und nur Daheim erreichbar
 
Last edited by a moderator:
Top