Anzeige:

Nach MariaDB Update funktioniert mein Mailserver nicht mehr

Werner S

Member
Hallo,

ich habe heute morgen ein Update auf MariaDB 10.2 gemacht, seit dem kann ich keine E-Mails mehr empfangen oder abrufen.

Aug 19 14:49:29 rs37 dovecot: auth: Error: Couldn't load plugin /usr/lib/dovecot/modules/auth/libdriver_mysql.so: dlopen() failed: /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libmariadbclient.so.18: version `libmariadbclient_18' not found (required by /usr/lib/dovecot/modules/auth/libdriver_mysql.so)
Aug 19 14:49:29 rs37 dovecot: auth: Fatal: Unknown database driver 'mysql'
Aug 19 14:49:29 rs37 dovecot: master: Error: service(auth): command startup failed, throttling for 2 secs

Ich habe mir den Mailserver damals nach folgendem HowTo installiert mit einigen abweichungen https://www.debinux.de/2015/05/mailserver-from-scratch-debian-8/

libmariadbclient.so.18 ist installiert. Debian 9 als System.
 
Last edited by a moderator:

Werner S

Member
Hm, es ist ja nun mal ein Bug.
Dauer so ein Fix immer bei Debian bzw. MariaDB? Habe da leider keine Erfahrungswerte, ist mein erster Bug
 
D

Deleted member 15972

Guest
Du kannst auch einfach mal auf die Mailingliste von Debian schauen, bzw. ins Forum. Alternativ sind die meisten Maintainer einfach per Mail zu erreichen.
 

Werner S

Member
Dann muss ich mal schauen wie ich ein Downgrade durchführe.
Mein gebrochenes English ist da leider nicht so ganz Hilfreich.
 
Top