Nach Backup Wiederherstellung Internal Server Error

tkt2208

New Member
Hallo zusammen,

ich betreibe Plesk 18.0.25 in der Web Admin Edition und lasse über den Backup-Manager regelmäßig Backups laufen. Nun habe ich auf einer Website von mir ein fehlerhaftes Plugin installiert weswegen ich gezungen war ein Backup wiederherzustellen.

Die Wiederherstellung lief ohne Fehlermeldung durch. Nach dem ich aber das Backup über den Backup-Manager wiederhergestellt habe, lässt sich die Website gar nicht mehr aufrufen. Es kommt immer nur

Internal Server Error

The server encountered an internal error and was unable to complete your request.
Please contact the server administrator if this error reappears multiple times, please include the technical details below in your report.
More details can be found in the server log.


Der Log ich auch wenig hilfreich da steht nur

DatumTypIPCodeNachrichtRAgentGrößeQuelle
2020-04-04 09:27:59Error10.0.0.10500GET / HTTP/1.1
Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:74.0) Gecko/20100101 Firefox/74.0
1.44 KSSL/TLS-Zugriff für Apache


Leider habe ich keinerlei Ansätze voran das liegen könnte und wende mich deswegen vertrauensvoll an euch.

MfG der tkt
 

GwenDragon

Registered User
Und bei welcher Domain passiert das? Schau bitte mal rein ins error log des Apache.
Verwendest du bei der problematischen URL zur Generierung von Inhalt eine serverseitige Sprache?
 

danton

Debian User
Hast du die Daten vor dem Restore gelöscht? Sonst ist das problematische Plugin in deiner Nextcloud-Installation vermutlich weiterhin vorhanden - wahrscheinlich reicht es schon aus, nur das Plugin im Dateisystem zu löschen. Ansonsten musst du mal in die Logs von Nextcloud selber schauen.
 

tkt2208

New Member
ja, alle daten wurden vor dem Restore gelöscht. Ich habe zum Test auf einem anderen Server mal das Backup wiederhergestellt. Aber da kommt auch der Internal Server Error
 

danton

Debian User
Könnte ein Problem mit Nextcloud sein. Wie ich oben schon schrieb, solltest du dir mal das Nextcloud-Log ansehen. Vermutlich hat er Probleme mit einer Erweiterung - die dann per FTP löschen.
 

tkt2208

New Member
die Nextcloud.log war informativer

Es fehlen nach dem einspielen des Backups Tabellen in der Datenbank. Aber wie geht sowas ?
 

marce

Well-Known Member
... das kommt darauf an, wie Du dein Backup machst und wie Du Dein System verwaltest.

... aber wie Du eben festgestellt hast - zu einem validen Backup gehört auch ein valides Restore - ohne das eine taugt das andere nichts. Und leider muss man beides regelmäßig überprüfen - ggf. so oft, wie man sich erlauben kann, Datenverluste zu erleiden.
 

tkt2208

New Member
Die Backups wurden über die Backup-Manager im Plesk erstellt und auch wiederhergestellt. Eine andere Möglichkeit sehe ich im Plesk gar nicht.
 

sbr2d2

Registered User
Datenbanken waren schon immer ein Thema für sich, und wie man sieht, hat auch Plesk ab und an mal Probleme damit. Wichtige Datenbanken hatte ich schon zur Zeit wo ich noch Plesk eingesetzt hatte, mit eigenen Mitteln gesichert und im Bedarfsfall wiederhergestellt.
 
Top