mailboxproblem nach serverausfall

jukz

Registered User
Ja ich war auch betroffen vom No. 20 Ausfall :(

1. Jetzt kann ich keine Mail mehr über pop3 abrufen,
die Fehlermeldung sagt, "can't get lock, mailfiel in use"
Ist also ein nicht gelöschtes Lock-file vorhanden?

wo finde ich dies lockfile? kann ichs einfach löschen?

2. konnte ich die mails dennnoch in der shell mit dem Befehl "mail -u user1p1" lesen. Leider hat das Programm beim beenden mit "q" die gelesenen Mails irgendwohin wegkopiert, so dass sie beim 2. Aufruf von mail nicht mehr angezeigt wurden. Wie kriege ich die wieder ins Postfach ums sie dann per Pop3 auzulesen?

Vielen Dannk im vorraus- super idee dieses forum
 

Eddi

Registered User
Ist bei mit das Gleiche:

Ein Problem ist bei der Anmeldung am Mailserver aufgetreten. Das Kennwort wurde zurückgewiesen. Konto: 'Webmaster (online)', Server: 'mail.xxxxxx.de', Protokoll: POP3, Serverantwort: '-ERR Can't get lock. Mailbox in use', Port: 110, Secure (SSL): Nein, Serverfehler: 0x800CCC90, Fehlernummer: 0x800CCC92

Bei der Kiste klemmt es an allen Ecken und Kanten. Die müssen den Backup wohl noch mal einspielen.
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Eine Bitte/Empfehlung an alle die heute mit diesen Problemen kämpfen:
Dokumentiert das ganze so gut es geht.

mfG
Thorsten
 

djrick

Registered User
nix doku, ich schaue mir seit 3 stunden jetzt die trümmerteile meines systems an..ich bin gerade dabei als root per ftp eingeloggt zu sein und alle meine daten (500 MB) zu sichern...dann eine neuinstallation zu beantragen..und wieder das gleiche spiel: confixx runter..., sendmail runter, postfix rauf..named installieren..zones anlegen, backups zurrück spielen..*wein*
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Du willst also einen Fehler den du selbst (höchstwahrscheinlich) nicht verursacht hast einfach so hinnehmen?

mfG
Thorsten
 

djrick

Registered User
was soll ich denn tun?
seit 3 stunden versuch ich zu fixen wo es geht..aber das ist nicht einfach!
und was soll ich machen? wieder 30 euro für die hotline rauswerfen, um zu entdecken dass sich nix bessert? wenn ihr eine revolution gegen s4f plant, sagt bescheid ich mache gerne mit und alle user die auf meinem server gehostet sind auch...ansonsten kann ich euch gern 1000 error logs von daemons hier posten, die jetzt nicht mehr laufen...
besonders ärgerlich ist aber das user-zugriffs-recht das im arsch ist (sorry für diese bösen worte...)
 

djrick

Registered User
LATEST NEWS - Wartungsarbeiten an Hostsystem 20
18.11.2003 - 21:17 Uhr
leider kam es beim zurückspielen des Backup's zu unerwarteten Problemen.
Um einen Datenverlust auszuschliessen haben wir uns entschlossen das Hostsystem nochmals für kurze Zeit offline zu nehmen.
Wir bitten um Ihr Verstandniss.

oh man hat was gemerkt ;)

die frage ist: meine änderungen die ich JETZT getätigt habe....werden die gelöscht? und alles ist wieder so wie vor 20 stunden? JA BITTTTEEEE!!!
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Als erstes - versuch Ruhe zu bewaren.
So schwer das jetzt auch klingt. Momentaner Stand bei Server4you ist der,das sie wohl noch Probleme haben und versuchen diese in den Griff zu bekommen. Es bringt also herzlich wening,wenn du zur gleichen Zeit versuchst deinen Server zu 'reanimieren'.
Sofern möglich,versuch die wichtigsten Daten zu sichern. Und dann warte ab,was Server4you mitteilt. Jetzt beim Support anzurufen hat wenig Erfolg.

mfG
Thorsten
 

djrick

Registered User
Thorsten said:
Als erstes - versuch Ruhe zu bewaren.
*kreisch* Ruheeeee?? nein ich bin ja ganz ruhig, ist bloss nervent wenn server auf dem wichtige dinge laufen fast 20 stunden nicht gehen
Sofern möglich,versuch die wichtigsten Daten zu sichern.
Das tue ich sowieso schon seitdem ich bei Vserver bin, nichts gegen die Firma und der Server lief bis vor 2 Wochen echt super mit 60 Tagen Uptime kann man für das Geld nicht meckern, aber ich habe schon von anderen usern bestimmte dinge gehört und vondaher sind alle MySql und PHP Dateien sowieso immer auf meinem PC gespiegelt
 

Eddi

Registered User
Ich werde ja normalerweise nicht ausfallend, aber jetzt ist nichts mehr normal. Sind denn da nur Deppen am Werk? Wenn ich so eine Aktion vorhabe, sorge ich doch für Backupsysteme. Bei denen spielt wohl der Lehrling die Backups ein und übt ein bischen. So ein unprofessionelles Gehampel habe ich noch nie erlebt. :evil:
 

jukz

Registered User
zur Zeit existiert das Problem einfach nicht mehr, ohne das ich was geändert habe, selbst fast alle(! :( ) Mails sind wieder da => "Ruhe bewaren"

hat aber mein Vertrauen in die Firma arg belastet.
 
Top