Hetzner Proxmox Cluster vSwitch

Hallo,
kurze Frage, hat einer von euch schon bei Hetzner mittel des neuen vSwitch ein Proxmox Cluster am laufen und zusätzlich dazu noch eine Router VM mittels Opnsense? Habe 2 Baugleiche Server bereits in einen vSwitch hinzugefügt auf diesem vSwitch habe ich bereits ein Subnetz hinzugebucht. Wie gehe ich nun weiter vor um ein Proxmox Cluster einzurichten auf dennen ich auch die VM's hin und herschieben kann? Zur Zeit habe ich ein Setup folgendermaßen gehabt Host System mit einer Main IP, zusatz IP auf der das Subnet geroutet war und auf dieser Zusatz IP lief eine Firewall VM (Opnsense) mittel eigener MAC. Hinter dieser MAC hatte ich ein Internes LAN (DMZ) auf die Internen IP adressen wurde per 1:1 NAT die öffentliche geschaltet. In das Interne netz wurde über OpenVPN connected. Dieses Setup möchte ich gerne so weiter nutzen nur halt im vSwitch mittels Proxmox cluster. Wie gehe ich bei der IP Konfiguration vor und vor allem wie lege ich die Interfaces auf den Host Systemen an im VLAN?

MFG
Milchbroetchen

PS: Bevor es heißt Crosspost ja ich hab ediese frage so ähnlich im Hetzner Forum gestellt, jedoch konnte ich mit den Antworte nicht viel anfnagen.
 

DjTom-i

Member
Gibts dafür nicht die "cluster Ips" (oder high availabilyty ips. weiß nicht genau wie die heissen) von Hetzner die man hinzubuchen kann?

Ansonsten haben die Ips ja eine Mac Bindung auf die Haupt Ip.. Glaube man kann auch eine "virtuelle Mac" für ips beantragen.

Der Support konnte dir keine Aussage geben?
 
Ist so nicht ganz korrekt, das was du beschrieben hast trifft im Normalfall zu ohne vSwitch. Ich habe aber einen VSwitch auf dem das Subnetz liegt d.h dieses Netz kann auf alle Server angewendet werden innerhalb dieses VSwitch ohne mac Adresse.
 
Top