Emby, Plex Server Hardware?

Obelix

New Member
Guten Tag,

ich bin noch recht neu in dem Bereich (Serverbetrieb) und hoffe, dass meine Anfrage an der richtigen Stelle ist. Bedauerlicherweise ergab die Suche nicht das richtige (oder ich habe bisher vllt. die falschen Suchbegriffe eingegeben) ... :)

Bisher habe ich versucht aus älteren Rechnern einen Server selbst zusammen zu basteln um meine MediaDatenbank (Musik und Videos) im lokalen Netz an mehrere Clienten (TV, Handy, Tablets, etc.) zu Verfügung zustellen, sodass das Abspielen zu Zugreifen auf die Daten reibungslos funktionieren.
Dafür habe ich bisher Emby, Plex und Subsonic verwendet. Das hat bisher auch super funktioniert. Allerdings werden die Datenmengen immer größer (UHD Filme, MP3 Datenbank wird stetig größer) und der bisherige zusammengebastelte Server kommt dabei enorm ins schwitzen, wenn z.B. ein UHD Flim auf einen TV gestream werden soll und dabei auf FullHD transkodiert werden muss. Ein zweiter Stream ist dann gar nicht mehr möglich.

Somit komme ich an einen reelen Server mit mehr Power nicht mehr dran vorbei.

Bisher verwendete Hardware: ASUS P9X79-E WS Mainboard, 32 GB RAM, Intel Core i7 4950K und 4x 3TB ST3000NM0033 als RAID10. Auf dem Server läuft derzeit xpenology mit DSM 6.1, sowie Plex, Emby und Subsonic als "App". Angebunden ist dieser Server mit einer 10 Gbit Intel X550 in lokalen Netzwerk.

Wenn ich nun ein UHD Film auf einen TV mit UHD streame, ist die CPU Last bei etwa 20-30%. Streame ich den selben Film auf einen TV mit FullHD (Transcodierung) geht die CPU Last mal eben fix auf 98% und der Film fängt an zu stocken. Die Datenträgerlast pendelt sich in beiden Fällen zwischen 45% und 60% ein.

Ich spiele mit dem Gedanken einen DELL PowerEdge R??? zu zulegen und jetzt stehe ich bereits auf dem Schlauch. Da gibt es mega viele Konfigurationen und ich bin da tatsächlich technisch überfragt.

Es muss kein neuer Server sein, gebraucht bzw. refurbished ist auch völlig ok.

Nur was für einer muss es sein?

Mein Ziel ist es, dass egal in welche Auflösung transcodiert werden muss, der Server halt nicht ins schwitzen kommt, sonder das einfach (ohne mit der Wippern zu zucken) macht.

Mir ist bewusst, dass der Server dann entweder mit Linux oder Windows laufen wird, da ich einfach mal davon ausgehe, dass xpenology darauf nicht zum laufen gebracht werden kann.

Könnte einer von euch mir dabei helfen?

Ich danke schoneinmal im Voraus.

Grüße
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Du solltest Dir auf https://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html eine (bezahlbare) CPU heraussuchen, die besser ist als Deine aktuelle und dann Dein System darum herum stricken.

Manche transkodierenden Mediatheksysteme erlauben GPU Beschleunigung, das könnte/sollte bei der Auswahl einer CPU (mit integrierter GPU, z.B. Intel Quicksync) oder einer Grafikkarte ( https://en.wikipedia.org/wiki/Nvidia_NVENC ) eine Rolle spielen.

Ansonsten findest Du vermutlich bei https://www.reddit.com/r/plex oder https://www.reddit.com/r/emby präzisere Antworten als hier in einem allgemeinen Serverforum.
 

Top