• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Debian usr-Verzeichnis

Hollaridoh

Registered User
Hallo zusammen!

So, ich habe den Schritt gewagt und mir ein Vanager Server Paket bestellt, hats ja am 01.04. für drei Monate kostenlos gegeben.
Jetzt sitze ich also als absoluter Linux-Nichtskönner vor der Shell und bin so am ausprobieren. Habe mir fürs erste mal das Debian-Confixx-Bundle installiert, das läuft soweit auch alles prima, habe aber eine essentielle Frage:
Wenn ich mich mit putty per ssh als root verbinde, dann müsste ich doch da solche Verzeichniswie "usr" und so finden, oder? Bei mir finde ich da lediglich die Verzeichnisse "confixx" und "distr" sowie eine confixxdb und die configure.sh. Habe ich da jetzt dann doch keinen root-Zugriff oder habe ich da konzeptuell was falsch verstanden?
Danke für Eure Hilfe, ich stehe wirklich ganz am Anfang meiner Linux-Karriere ;-)
Tom
 
Hallo!
Wahrscheinlich bist du schon in einem Unterverzeichnis. Das lässt sich ganz einfach mit dem Befehl pwd ermitteln. Ansonsten sind die normalen Benutzerverzeichnisse unter /usr. Einfach mal ein cd /usr versuchen.

mfG
Thorsten
 
grmpfhhh! Als windowsversauter LinuxDAU geht man natürlich davon aus, dass man wenn man sich in nem subdirectory befindet man das am prompt erkennt... Wieder um eins schlauer geworden :)
VIELEN DANK, das war schnell!
 
2 Dinge gibt es zu Wissen:

Erstens wenn man sich als ein Benutzer einloggt dann startet man
(wenn man das nicht geändert hat) IMMER im Benutzerverzeichnis.

Zweitens kann man durchaus erkennen, dass man in einem subdirectory
ist. Und zwar steht da "servername:~#" die ~ steht für dein Benutzer-
verzeichnis. Also kannst du z.B. von überall cd ~/ machen und landest
in deinem Benutzerverzeichnis

Soweit mal ne kurze Erklärung :D
 
Back
Top