Anzeige:

rsync Übertragung von Dateien zwischen zwei Servern

SabSchap

New Member
Hallo, ich bin Newbie und habe mit rsync bisher noch nichts zu tun gehabt. Folgende Situation:
Ich habe bei Hosting Unternehmen A einen Server A (Centos 7, Nextcloud installiert). Bei Hosting Unternehmen B haben wir nun Server B (ebenfalls CentOS 7, Nextcloud installiert). Auf Server A liegt unserer aktuelle Nextcloud, die im Einsatz ist. Diese soll rüber wandern auf Server B. Habe nun gedacht, dass das mit rsync funktionieren könnte. Jetzt komme ich aber nicht richtig klar mit den rsync Befehlen. Vielleicht könnte ihr mir helfen.

Die Nextcloud Dateien liegen auf dem Server A unter /var/www/kd/aaaaa.xxxxxx.com/
Die IP wäre z.B. aa.aaa.aaa.aaa

Auf Server B (wo die "alten" Dateien hin kopiert werden sollen) liegen die Dateien, wenn ich ins Plesk Dahsboard gehe im Basisverzeichnis unter der Domain bbb.bbb.de

Wie bekomme ich jetzt die Dateien von Server A auf B?
Und muss ich die Nextcloud Dateien auf Server B vorher löschen?

Vielen, vielen Dank im Voraus!
 

SabSchap

New Member
Also nicht die Daten und die Datenbank separat? Die Sicherungen werden mit vCloud erstellt. Ich denke das funktioniert dann nicht.
 

mr_brain

Registered User
Mit Sicherungen sind die im verlinkten Text gemeinten Sicherungen der Nextcloud-Installation, Nextcloud-Daten und Nextcloud-Datenbank gemeint.
 

SabSchap

New Member
Oje. Ja, entschuldige. Also nur die ersten 5 Schritte und dann diese Sicherungen per scp auf den anderen Server? Kannst du mir bezgl. der scp Befehle Tips geben?
 

SabSchap

New Member
Und dann werden sämtliche Daten von nv übertragen und wohin? Ich dachte ich müsste die einzelnen Sicherungen des Webs/Daten/Datenbank übertragen?
 

mr_brain

Registered User
Die Sicherungsdateien aus dem Howto fangen alle mit "nc" an, somit werden diese mit "nc*" kopiert.
"~/" ist das Homeverzeichnis des Logins auf dem Zielserver, in dem Fall root.
 

SabSchap

New Member
Ok. Dann probier ich das die nächsten Tage mal und würde mich nochmal melden, falls ich es nicht hinbekomme. Wenn ich die Daten in das Homeverzeichnis des Logins also root kopieren, müsste ich dann die Dateien in Plesk im Basisverzeichnis sehen? Und dann zu entsprechenden Domäne verschieben?
 

mr_brain

Registered User
Als root kannst du doch auf dem Zielserver die Daten in ein beliebiges Verzeichnis verschieben.

Alternativ kann man in Plesk für ein Abonnent auch SSH aktivieren.
 

marce

Well-Known Member
Für's Protokoll:
 

SabSchap

New Member
Als root kannst du doch auf dem Zielserver die Daten in ein beliebiges Verzeichnis verschieben.

Alternativ kann man in Plesk für ein Abonnent auch SSH aktivieren.
Hallo,
ich habe jetzt das Web- und Datenverzeichnis, sowie die DB nach deiner Beschreibung, Schritte 1 bis 5 geschafft und die gepackten Daten liegen nun auf dem neuen Server.

Jetzt hatte ich auf diesen neuen Server schon mal Nextcloud v. 20 installiert. Allerdings ist das Webverzeichnis und das Datenverzeichnis unter einem Verzeichnis und nicht das data-Verzeichnis separat, so wie ich es auf dem alten Server hatte und es auch empfohlen wird. Wenn ich das data-Verzeichnis woanders hin schiebe, dann meckert die Instanz, das ocdata nicht mehr im data-Verzeichnis ist.

Wenn ich jetzt die gepackten Dateien entsprechend verteilen möchte, nach deinen Schritten zur Wiederherstellung dann würde ich ja nur ein Verzeichnis in Schritt 1 löschen, weil das data-Verzeichnis im Webverzeichnis liegt, oder? Und das Entpacken der Sicherungen könnte ich dann auch nur in das eine Verzeichnis ablegen. Geht das oder macht das keinen Sinn? Wie bekomme ich das data-Verzeichnis separat, also raus aus dem Webverzeichnis?

Danke!
 

SabSchap

New Member
jetzt hab ich den data-Ordner zwei Mal. Im urpsprünglichen Verzeichnis und im neuen Verzeichnis (über datadirectory geändert). Da ich ja die Inhalte eh lösche und dann neu anlege, sollte das kein Problem darstellen, richtig?
 

SabSchap

New Member
Hallo, ich habe jetzt alles (Webverzeichnis, Datenverzeichnis und DB) auf den neuen Server implementiert. Nun habe ich das Problem, dass, wenn ich die URL öffne ich einen internen Serverfehler bekomme. Siehe Anhang.
Im Serverprotokoll erhalte ich folgende Logs. Siehe Anhang.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 

Attachments

  • interner serverfehler.PNG
    interner serverfehler.PNG
    141.6 KB · Views: 39
  • ServerProtokoll zu internem Fehler.PNG
    ServerProtokoll zu internem Fehler.PNG
    195.3 KB · Views: 36
Top