Zuviele DKIM-Signaturen auf zweiter Domain

sbr2d2

Registered User
Hallo,
ich habe gerade ein Wald-Baum Problem. Kurz die Info was da ist. Es läuft ein Ubuntu 18.04 mit Keyhelp drauf. Auf diesen Server sind 3 Domains geschaltet. 2 werden über Cloudflare geroutet und die letzte über 1und1. Die über 1und1 wickelt den E-Mailverkehr ab und sonst nichts weiter. Alle DNS Einträge passen soweit und es gibt eigentlich nichts zu meckern.
Mit dem letzten Update von Keyhelp wurde DKIM endlich mit eingebaut. Für die Domain bei 1und1 habe ich dann einen TXT-Eintrag angelegt für DKIM. Der funktioniert jetzt ohne Probleme. Sämtliche Seiten auf den man den Mailserver testen kann, bestätigen das dafür alles bestens ist.
Wenn man die andere Domain testet, wird über zu viele Signaturen, 2 Stück, gemeckert. Ich habe jetzt gerade noch nicht wirklich geblickt wo geregelt wird, wie die Signaturen ausgeliefert werden. Auf jeden Fall sind es zu viele.
Im Keyhelp Forum habe ich auch schon gefragt, aber da kam noch keine Antwort.
Falls ihr Infos braucht, Logfiles oder eine Testmail ist das kein Problem. Einen Tipp schau mal da, nehme ich auch gerne :)
Lg s.b.
 

sbr2d2

Registered User
Hallo,
danke fürs lesen und antworten :). Die Einträge waren ja für jede Domain bei den jeweiligen DNS-Provider gemacht worden.
Die Lösung ist jetzt erstmal eine andere. In der master.cf das hier eingetragen
Code:
-o receive_override_options=no_address_mappings,no_milters
und schon werden alle Signaturen richtig erkannt. Das kam als Antwort aus dem Keyhelp-Forum. Mit dem nächsten Update soll da was geändert werden.
 
Top