Zusatzparagraph in Datenschutzerklärung wegen Hosting auf server von digitalocean?

7698235

New Member
Moin zusammen,
recht simple frage:
Muss ich einen extra abschnitt in meine Datenschutzerklärung einbauen, weil ich meinen server bei digitalocean hosten lasse?
Nutze keine extra tools, nur das hosting, allerdings kann man sich auf meiner website registrieren und dann ist der account ja auch auf den servern von digitalocean gespeichert.
 

nexus

Well-Known Member
Schreib es einfach rein, die DSE liest eh keiner...:D

Nein im Ernst, warum solltest du da extra was in die DSE schreiben? Nur weil dein Anbieter seinen Sitz nicht in Deutschland hat? Dann müßte auch jeder Seitenbetreiber sowas machen, der die großen Clouds nutzt.
 

nexus

Well-Known Member
Wie gesagt...Schaden würde es nicht, wenn es drin steht, nutzen wird es allerdings auch nicht.

Davon mal abgesehen kannst du wahrscheinlich sowieso keine rechtssichere DSE verfassen, wenn du nicht selber Volljurist bist, der sich tiefgehend mit der Materie auskennt. ;)

Nachtrag:
Am besten fragst du diesbezüglich bei einem Fachanwalt für IT-Recht an, denn nur der kann verbindliche Aussagen darüber tätigen, was genau in DSE oder AGB drinstehen muß und was nicht.
 

marce

Well-Known Member
Dienstleister für Hosting und Datenverarbeitung müssen in der Datenschutzerklärung genannt werden und Du solltest mit dem Dienstleister einen
Auftragsverarbeitungsvertrag abschließen - die meisten Hoster bieten sowas direkt im jeweiligen Backend an.
 

GwenDragon

Registered User
@7698235 Das entlässt dich nicht aus irgendeiner Verpflichtung zur Angabe, Haftung und Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung. Digitalocean ist nur dein Auftragnehmer.
Beschäftige dich bitte genauer mal mit dem Datenschutz, suche dir eine kompetente, juristische Fachperson.
 

d4f

Kaffee? Wo?
Ich würde nicht empehlen ungelesen zu übernehmen, aber als Grundidee auf was man alles achtgeben soll ist das hier super:

Es fragt u.A. auch genau die Frage nach externem Hosting ab und ob mit dem Anbieter ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen wurde.
 

GwenDragon

Registered User
Wenn so ein Generator genommen wird, bitte nicht "generiert durch ..." drunter schrieben, denn das zeugt nämlich oft davon, dass sich die Nutzer nicht mit der Datenschutzverordnung auseinander gesetzt haben und sich schnell dessen entledigen wollen.
 
Last edited:
  • Like
Reactions: d4f
Top