Zugesichertes und noch realistisches Trafficvolumen je Monat

A

andreas0

Guest
Der Provider Netcup wirbt derzeit mit seinem Produkt "VPS 2000 G8" (vServer) für ca. 19 Euro pro Monat damit, dass mit diesem Produkt derzeit der Kunde 80 TB Trafficvolumen pro Monat verbrauchen darf.
Ist zur heutigen Zeit 2018 ein so großes Trafficvolumen von 80 TB für ca. 19 Euor pro Monat noch realistisch?
 

nexus

Well-Known Member
Ist zur heutigen Zeit 2018 ein so großes Trafficvolumen von 80 TB für ca. 19 Euor pro Monat noch realistisch?
Bei einer gut durchdachten Mischkalkulation...Ja.

Du darfst ja bei der Überlegung nicht außer acht lassen, daß nur der geringste Teil aller Kunden überhaupt in die Nähe dieses Limits kommen wird.
 

[netcup] Felix

Blog Benutzer
Guten Morgen,


vielen Dank für Ihr Interesse an unseren neuen VPS-Angeboten!

Vielleicht zum besseren Verständnis wie wir derart viel Traffic anbieten können, der Hinweis auf das Backbone Europe. Dieses wird von Anexia und uns betrieben:

http://www.netcup-news.de/2017/10/18/mehr-kapazitaet-durch-anschluss-an-backbone-europe-von-anexia/

Wir haben unsere Außenanbindung und unseren Core komplett auf 100G Technik umgestellt. Intern sind die neuen Server mit 10G-Technik angebunden. Das Backbone Europe verfügt über viele Peeringpartner. Damit können wir auch die Kosten für Traffic auf ein Minimum senken.

Weitere Details zum Backbone Europe werden wir zeitnah bekannt geben. Die Kapazitäten in unserer Networkmap (Die Angaben zur Kapazität sind hier derzeit nicht aktuell und werden zeitnah aktualisiert werden) wurden deutlich erhöht.

Wer einmal sehen mag wie so ein Backbone aufgebaut wird, dem empfehle ich folgendes Video: https://youtu.be/ubQv3PW8_ug


Viele Grüße

Felix Preuß
 
Last edited by a moderator:

Dragon0001

New Member
Ist das Anexia Europe Backbone als vollständiger Ersatz für eure bisherigen Transit-Provider und Peerings geplant oder als Ergänzung?
 

[netcup] Felix

Blog Benutzer
Guten Morgen,


das Anexia-Backbone ist eine Ergänzung. Direkte Uplinks an die DTAG, Decix etc. bleiben bestehen und werden /sind sogar erweitert werden / worden.


VG Felix
 
Top