WS 2019 Datacenter: welche Lizenz für weiteren Benutzer?

Nobby

Unwichtig
Moin zusammen,

ich hab bei Contabo einen Server 2019 Datacenter gemietet und bis dato alles unter dem Adminkonto erledigt.
Nun benötige ich für einen weiteren Benutzer die passende Lizenz, dieser User soll bzw. darf auch nur eine einzige Software starten können.
Gearbeitet wird per RDP von macOS und Debian aus.

Was für eine User-Cal benötige ich da?
Ich blick durch den ganzen Lizenzdschungel mal so gar nicht durch.
 

danton

Debian User
Wenn du rein administrative Arbeiten per RDP auf dem Server durchführst, benötist du keine weitere Lizenz, zwei gleichzeitige RDP-Verbindungen rein zu administrativen Zwecken sind direkt enthalten. Das hat nichts mit der Zugehörigkeit zur Gruppe der Administratoren zu tun, sondern mit der Tätigkeit.
Wenn du allerdings Software auf dem Server installierst, die dann per RDP "zum damit arbeiten" aufgerufen wird, benötigst du für jeden User, der das macht eine RDS CAL, auch ggfl. für deinen Adminuser, wenn dieser die Software nicht nur für administrative Tätigkeiten startet. In deinem Fall solltest du vermutlich User-Lizenzen verwenden, dann darf der Zugriff des gleichen Users von unterschiedlichen Geräten erfolgen.
Die RDS-Lizenz ist übrigens auch notwendig, wenn du nicht RDP für den Zugriff verwendest, sondern ein Dritttool, um auf den Desktop zuzugreifen.
 
Top