Woher nimmt Froxlor den Domainnamen

delta544

New Member
Ich hab mich aus interesse mal an Froxlor rangewagt.
Brauchen tu ich es nicht, aber ich hatte hier schon die ein oder andere Frage dazu gelesen.

Also hab ich hingesetzt und das ganze mal in einer VM installiert. Prinzipiell scheint es zu laufen, allerdings wenn ich 'Kunden' anlege dann wird auch automatisch eine Domain bzw. eine Subdomain angelegt. Diese enthält aber (aus meiner Sicht) den falschen FQDN.

Und zwar sieht der wie folgt aus: benutzername.servername.multi.box

Da ich einen AVM Router besitzt hat der DNS/DHCP automatisch 'multi.box' vergeben.

Aber warum enthält der FQDN den Servernamen? Wo kann ich das konfigurieren oder was habe ich falsch konfiguriert?

gruss,
delta544
 

d4f

Kaffee? Wo?
Einstellungen->Systemeinstellungen->Hostname

Dein System hat seinen Hostnamen wie bereits gesagt per DHCP bezogen und sollte unter /etc/hostname sowie /etc/mailname festgelegt kriegen.
 

delta544

New Member
Hmm,

also in allen Konfigurationsdateien (hosts, hostname, mailname) steht servername.multi.box, ausser in hosts, dort steht servername.multi.box & servername.

In Froxlor ist unter Systemeinstellungen ebenfalls unter dem Punkt Hostname servername.multi.box eingetragen.

Das müsste meinem Verständniss nach korrekt sein.

Zum Test hab ich für meinen PC als einzigen DNS Server die VM eingetragen.
Die Standardsubdomain (Kundenname.servername.multi.box) ist nicht erreichbar.
Dann hab ich eine weitere Domain angelegt die test.multi.box heisst, diese ist wiederum erreichbar.

Kann es sein das diese Domain, die beim anlegen eines Kunden kreiert wird gar nicht erreichbar sein soll??

gruss,
delta544
 

delta544

New Member
Hmm, nachdem ich mich mit Froxlor ein wenig auseinander gesetzt hab, hab ich mir zum Vergleich noch mal ISPConfig 3 auf Debian Wheezy (2.te VM) installiert.

Grundsätzlich muss ich sagen, Froxlor erscheint mir ein wenig Nutzerfreundlicher zu sein, während ISPConfig 3 einem alle Freiheiten und Möglichkeiten gibt.

Aus jeden Fall hat es mir Spass gemacht mich durch beide Panels durch zu ackern.

Bleibt zwar immer noch die Frage wieso Froxlor dieses komische Kundenname.Servername.Domainname Konstrukt bildet, wenn man es im Anschluss nicht verwenden kann.

gruss,
delta544
 
Top