Windows Software auf Homepage streamen

Status
Not open for further replies.

DeaD_EyE

Blog Benutzer
Hab heute versucht einen ABB Roboter via WLAN an eine S7-1500 via Profinet anzubinden. Hat leider nicht geklappt. Weiß jemand eine Lösung? Ach Mist, diese Frage ist zu genau.

Ok, ich müsste eigentlich schreiben:

Der Roboter spricht nicht mit der SPS. Gibt es dafür irgendeine Software?

@OP, wir haben schon sehr viel Fantasie, aber die ist nicht unendlich groß. Beschreibe dein Problem exakt, sofern du Hilfe erwartest.
 

Bulldozer1930

Blog Benutzer
Sorry für die ungenaue Beschreibung.

Ich habe eine Windows Applikation und diese möchte ich gerne auf einer Webseite darstellen, ohne Remote Desktop nutzen zu müssen
Also quasi VDI, jedoch brauche ich nicht das komplette Desktop, sondern nur die Software.

Ich habe zwei Lösungen gestern gefunden, einmal Parallels RAS
und einmal von Citrix Virtual App (ehemals XenApp)

Kennt jemand in dem Bezug noch Open Source Software?
 

d4f

Müder Benutzer
Ich habe eine Windows Applikation und diese möchte ich gerne auf einer Webseite darstellen, ohne Remote Desktop nutzen zu müssen
Darstellen oder steuern?
Ersteres hat nichts mit remote-control zu tun, sondern ist "lediglich" video-streaming wie dein Titel auch schon korrekt sagt. Deine genannten Applikationen sind aber eher im Remote-Desktop an zu siedeln.

Eventuell kannst du sogar ohne grösseren Aufwand bestehende Infrastrukturen etablierter Software-Streaminganbieter wie Twitch.tv verwenden. Alternativ gibt es in diesem Bereich auch Software und kommerzielle Anbieter - je nachdem was die genauen Anforderungen sind. Wegen der Stream-Umwandlung und dem Bandbreitenbedarf würde ich allerdings fertigen Anbieter falls möglich den Vortritt geben.

Interessant wäre wenn du das *Ziel* mal beschreibst. Es führen bekanntlich viele Wege nach Rom.

DeaD_EyE said:
Der Roboter spricht nicht mit der SPS. Gibt es dafür irgendeine Software?
Sowas steuert man doch frei nach internet-of-things mit einem MQTT Broker welcher über IoBroker mittels Blockly programmiert wird. Das kann dann jeder 5jährige der Lego Mindstorm kennt umbauen... oder der Chef.
Wem das zu altmodisch ist, der sollte eine mehrstufige Tensorflow-KI mit rekursivem Lernalgorithmus irgendwo unterbringen, das ist ja ganz hip.
In die Nähe eines so gesteuerten Roboters würde ich freilich nicht kommen wollen :D
 
Status
Not open for further replies.

Top