Windows Server 2012 R2 - VPN

DannyP

Registered User
Hallo zusammen,

bisher betreibe ich auf einem Windows 2012 R2 Server bei Hetzner eine Website + Datenbank. Der Zugriff darauf erfolgt nur per HTTP / HTTPS über das Internet.

Ich möchte den Server nun erweitern und für weitere Funktionen nutzen.
von zwei Standorten möchte ich mich per VPN zum Server verbinden können, um von beiden Ort aus gesichert auf den Server zugreifen zu können.
An beiden Standorten möchte ich auf SMB Freigaben des Servers zugreifen können und Terminalserver Dienste nutzen können.

Allerdings scheitere ich bei der Einrichtung des VPNs.
Der Server hat nur eine Netzwerkverbindung (nur die ins Internet, ein internes Netz dahinter gibt es nicht).
Unter Routing + RAS konte ich ich IPv4 Router und IPv4 RAS aktivieren.
Einen entsprechenden Benutzer habe ich auch angelegt und die Remoteverbindung erlaubt.

Wenn ich nun von einem Windows 10 Client am einem der Standorte eine VPN Verbindung zum Server aufbauen will, erhalte ich nachdem ich Benutzername + Kennwort eingegeben habe die Meldung:
Das Netzwerk ist nicht vorhanden oder wurde nicht gestartet.

Kann mir jemand weiterhelfen, was ich falsch mache?

Vielen Dank!
 

katie_snow

New Member
MOD EDIT: Link wg möglichem Linkfarming entfernt.

Sie können auch Ihre Frage im Hetzner Forum posten:hXXps://forum.hetzner.de/?l=1 . Unsere Kunden da sind oft sehr hilfreich. --Katie, Marketing
 
Last edited by a moderator:

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Sie können auch Ihre Frage im Hetzner Forum posten:hXXps://forum.hetzner.de/?l=1 . Unsere Kunden da sind oft sehr hilfreich. --Katie, Marketing

...und unsere Nutzer sowie sachkundige Anbieter hier providerübergreifend auch. Statt einem suchmaschinenoptimierenden Marketing-Link ins eigene Forum könnte Hetzner hier lieber auch wie andere Anbieter am Problem orientiert tätig werden. Schicken Sie doch lieber eine(n) technische(n) Expertin/en vorbei. Reine Marketing Posts brauchen wir hier nicht und behalten uns Löschung vor.

Weiterhin darf ich auf die Nutzungsbedingungen hinsichtlich gewerblicher Anbieter hinweisen.

Ein MOD.


----------------------------------------------------

Zum Thema: ich kann https://www.vpn.net/ (Hamachi) für VPN-gesicherte SMB Freigaben auf den Server sehr empfehlen. Sehr einfach einzurichten und funktioniert.

Zu RDP: ist fraglich ob RDP überhaupt abgesichert werden muss. Prinzipiell ist RDP schon verschlüsselt. Zu beachten ist auch, dass für mehr als 2 (administrative) RDP Sitzungen die Terminalserverrolle auf dem Windows Server installiert werden muss und separat lizensiert werden muss.
 
Last edited by a moderator:
Top