Windows Server 2012: Hyper V IPs mit VMs teilen

tuddi

New Member
Hallo zusammen,

ich betreibe einen Server mit Windows Server 2012 DataCenter R2 und habe ca. 60 VMs am Laufen. Mit der Zeit werden die IP-Adressen unterm Strich etwas teuer.

Gibt es die Möglichkeit, dass sich VMs eine IP-Adresse teilen und ich über eine Portangabe auf die verschiedenen VMs zugreifen kann?

Auf die Server muss ich lediglich via RDP zugreifen können. Andere Ports/Dienste werden dort nicht benötigt.

Alternative wäre dass die IP vom Host-System geteilt wird. So dass ich bei der RDP-Verbindung den passenden Port angebe und dann in der gewünschten VM lande.

Geht das und wenn ja, unter welchen Begriffen sollte ich hier googeln um mehr zu erfahren?

Ich bedanke mich und wünsche einen schönen Feiertag!

Viele Grüße
 

danton

Debian User
Prinzipiell ist das möglich. Du packst die virtuellen Maschinen in ein eigenens Netzwerk mit IPs aus dem privaten IP-Bereich und stellst die Verbindung über einen Router mit NAT zum Internet her (das kann eine weitere virtuelle Maschine sein). Auf diesem Router legst du dann entsprechend Port-Weiterleitungen zu den Diensten an, die aus dem Internet erreichbar sein müssen. Bedenke dabei, dass sich nicht mehrere Maschinen den gleichen Port auf der Router-VM teilen können. Du mußt also z.B. bei der Herstellung einer RDP-Verbindung dann den Port explizit angeben.
 
Top