• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Weitere IP-Adresse auf dediziertem Suse installieren

ozt

Registered User
Hallo!

Was muß ich denn tun, um eine weitere IP-Adresse (zusätzlich) auf einem dedizierten Suse-Linux-Server zu installieren? Brauche diese Adresse eigentlich nur für den Apachen (genauer: für ein weiteres SSL-Cert)?

Vielen Dank für Eure Antworten!

ozt
 
Eigentlich muss sie auf deinen Server zeigen und in deiner If-Config auftauchen, ab diesem Moment "Funktioniert" die IP dann auf deinem Rechner...alles weiterre musst du zB in der Apache-Conf eintragen
 
Hallo!
Poste doch mal bitte die Ausgabe von ifconfig. Wenn die Adresse noch nicht konfiguriert ist kannst du das z.B. per YaST machen. Zumindest wenn dein Provider nicht DHCP verwendet.

mfG
Thorsten
 
Hi!

Muß ich unter Yast (NW-Geräte->NW-Karte) die gleiche NW-Karte nochmal anlegen nur mit einer anderen IP als eth1? Oder in /etc/sysconfig/network die Datei ifcfg-eth0 kopieren und z. B. ifcfg-eth0:1 ... nennen und dort die Änderungen vornehmen. Was muß denn neu gestartet werden, damit die Chose wirksam wird?

Vielen Dank!
ozt


PS: hier mein ifconfig-Auszug:
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:03:AB:3C:27:F1
inet Adresse:.......... Bcast:........... Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: ............./64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:24189706 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:8644230 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:100
RX bytes:3150180907 (3004.2 Mb) TX bytes:2282150481 (2176.4 Mb)
Interrupt:3 Basisadresse:0xdc00
 
ozt said:
Oder in /etc/sysconfig/network die Datei ifcfg-eth0 kopieren und z. B. ifcfg-eth0:1 ... nennen und dort die Änderungen vornehmen. Was muß denn neu gestartet werden, damit die Chose wirksam wird?
Jupp, das ist z.B. eine Möglichkeit. Zum Neustart des Netzwerkes:
/etc/init.d/network restart
Danach sollte sich die Ausgabe von ifconfig entsprechend ändern.

huschi.
 
Back
Top