Webserver

wonder

New Member
Guten Tag miteinander
Ich habe einen XAMPP Webserver. Die Clients greifen darauf via WLAN und IP des Webservers zu.
Gibt es eine Möglichkeit, dass sie anstelle der IP des Webservers eine andere Adresse in der Adressleiste des Browser eingeben können? Also zb. www.xy.de wird umgewandelt in 192.168.1.10 (Adresse des Webservers)?

Vielen Dank für eure Hilfe!
wonder
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Im LAN reicht ein schlichtes http://servername

Wenn der Server auch von außen erreichbar sein soll, brauchst Du DynDNS (im Router), die Domain xy.de bei einem Domainprovider und eine Portweiterleitung von Port 80 auf den Server im Router.
 

wonder

New Member
Danke. Dynamische DNS kann ich im Router aktivieren.
Wie genau muss ich nun vorgehen (sorry - newbie..)?
Was muss ich da einstellen (muss ich den Dienst abonnieren, auch wenn alles nur über einen lokalen Webserver läuft??)

Wie muss ich den Port 80 umleiten?

Vielen Dank!
 

DRieper

New Member
Hallo,

um die Dynamische-DNS-Auflösung von z.B dyn-dns nutzen zu können benötigst du als Grundlage ersteinmal einen Account bei dem Anbieter (https://account.dyn.com/entrance/). Als nächstes registrierst du dir dort dann eine kostenfreie "subdomain" - hierbei werden dir verschiedene Möglichkeiten von Domains/TLD's angeboten unter welchen du dir eine subdomain aussuchen kannst. Beispielsweise "xy.dyndns.org". All dies kannst du über den Assistenten unter: "My Services/DynDNS Pro and Host Services/" durchführen.

Bist du soweit damit fertig wirst du am Ende nach der aktuellen WAN-IP deines routers befragt. Diese trägst du ein und speicherst die Änderungen ab.

Direkt im Anschluss gibst du die dyndns.org Zugangsinformationen in deinem Router unter dem entsprechenden Menüpunkt für "dynamic-dns" als auch die komplette bei dem Dienstleister angemeldeten Domain (xy.dyndns.org) ein.

Bitte beachte, dass die Umstellung der Zonen ein wenig Zeit beansprucht und möglicherweise nicht sofort der Router über den Dienst erreichbar ist.

Weiterhin solltest du die entsprechenden Ports und Dienste welche dein Homeserver bereitstellt auf diesen weiterleiten. Daher ist es notwendig im Router für einen im LAN beheimateten Webserver den Port 80 (TCP) an die lokale Adresse des Webservers im LAN über die Firewalleinstellungen weiterzuleiten.

Ausgehende Ports müssen nicht weitergeleitet werden(außer du blockst diese explizit), da die entsprechenden Informationen zum Erreichen des Anfordernden Clients bereits in dem Header des http requests enthalten ist und über deinen router selbst ausgehend an die defaultroute/exit interface übergeben wird.

Bei dem Aufruf über deinen browser sollte dann nun bei http://wan-ip-adresse bzw. http://xy.dyndns.org die per default konfigurierte Seite des Webservers bei dir im LAN dargestellt werden.

Greetz,
DRieper
 

wonder

New Member
Besten Dank für die ausführliche Anleitung.
Das Problem ist aber, dass mein Router nicht im Internet hängt, der ist lokal.
Gibt es für einen lokalen Router auch eine Lösung?
 

svenr

Registered User
Ja einfach beim client die hosts Datei anpassen und domain.tld auf locale ip auflösen lassen
 

wonder

New Member
hm. Das müsste ich nun etwas genauer haben (sorry, habe nicht gross eine Ahnung).
Was müsste ich wo einstellen?
Ich möchte alle Clients, die sich in mein WLAN einwählen via eine Adresse www.xy.de in der Adressleiste des Browser zur IP des Webservers umleiten, damit sie alle meine Seite sehen.
Wäre sehr nett, wenn mir das jemand etwas einfach erklären könnte, sorry für die Umstände.
 

wonder

New Member
Ich stelle an einer Messe den Kunden ein WLAN zur Verfügung, wo sie auf meine Seiten Zugriff haben und dort meine Produkte anschauen können. Dieses WLAN hat aber kein Internet.
Ich möchte, dass die Kunden nach dem anwählen des WLANs via die Adressleiste: http://wonder.de zu meiner Seite geleitet werden.
Das ginge natürlich über die IP des Webservers, aber wie gesagt hätte ich lieber eine Umleitung der Adresse http://wonder.de auf die IP (da IPs eingeben für die Kunden unpraktisch ist.
Danke nochmals für all eure Hilfe!
 

sbr2d2

Registered User
Also wenn Du den Leuten erklären mußt das sie sich in dein Wlan einloggen müssen, kannst du doch eigentlich auch nebenbei erwähnen das sie dann nur noch http//:wonder eingeben müssen, um auf deine Seite zu kommen. Oder habe ich da gerade einen Denkefehler. Das .de ist dann doch relativ unwichtig, oder? Wie bereits erwähnt wurde, mußt du dann nur den Hostnamen des Servers bearbeiten. Der muß dann natürlich wonder heißen.
 

wonder

New Member
Danke!
Ja das .de braucht es nicht.
Aber ich komme mit dem Hostnamen des Computers nicht auf den localhost des Webservers (resp. nur im Webserver selber, nicht aber von den Clients).
Irgendwo muss ich noch Anpassung vornehmen, dass der Name in IP des Webservers umgewandelt wird, aber wo?
 
Top