• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

vServer (server4you) extrem langsam

T

tomorrowman

Guest
Hallo,

seit ca. 1 Stunde ist mein vServer (vs208198) extrem langsam. HTTP-Anfragen benötigen bis zu 1 Minute bis sie beantwortet werden.

Per Sysinfo-Script (http://www.coder-world.de/) kann ich feststellen, dass das Physical Memory bei 95%-98% belegter Kapazität ist. Sieht mir nicht normal aus??!!

Auch ein reboot hat nicht helfen können.

Haben noch andere vServer-User dieses Problem?
 
jo ich, meiner ist gleich ganz fertig und da geht nix mehr
habe aber im adminpanel gelesen das es einen hardwareschaden gibt...
hoffe nur es bedeutet nicht das die platte ist...den ich habe die letzten tage echt viel dran gearbeitet waere schade wenn dies jetzt alles fuer um sonst war :eek:
 
Selbe Meldung auch bei mir!
Gott sei dank habe ich ein gut funktionierendes Backup ;-)

Würde mich allerdings auch über mehr Informationen freuen! Wenn also jemand hier mitliest, der Ahnung hat (*Wink mit Zaunpfahl*) dann nix wie los!

Gruß

Kumtse
 
Mittlerweile ist es ein Totalausfall. Es sind mehrere Stunden Downtime angekündigt. :( Ich bin mal gespannt, ob wir noch mehr Infos bekommen, oder ob es wieder lapidar bei "Hardwareschaden" bleibt.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum es bei den vServern kein Backupsystem gibt. Beim Hostsystemausfall trifft es ja gleich 50-100 Kunden. Da die Dinger eh eine Goldgrube sind, müsste doch ein wenig Redundanz drin sein.
 
Ich glaube es nicht, der Server ist wieder da. Danke für den schnellen Einsatz zu später Stunde.
 
geht wieder echt klasse 2 std nur naja ist auch viel aber habe mit schlimmeren gerechnet meine daten sind auch noch alle da.. klasse :D
 
Hi,

es hat sicher noch kein Kunde seit einem Jahr bei einem Hardwareschaden seinen vSERVER verloren, dafuer leg ich meine Hand ins Feuer. :)
 
Hi mbroemme,

> es hat sicher noch kein Kunde seit einem Jahr bei einem Hardwareschaden
> seinen vSERVER verloren, dafuer leg ich meine Hand ins Feuer.

Das glaube ich. Ich sage ja auch nichts gegen eure Backupstrategie. Da gibt es nichts zu meckern. Mit einem redundaten Hostsystem könnte man aber die Downtime drastisch reduzieren. Einfach das Platttenarray in die Reservekiste stecken und es geht weiter. Die Reparatur kann dann stressfrei ohne Zeitdruck erfolgen. Natürlich darf dann nicht noch ein Host ausfallen. Das Problem bei einem vServer Host ist halt, dass gleich viele Server ausfallen.

Trotzdem noch mal vielen Dank an die Kollegen.

Ich kann den Stress nachfühlen. Bei letzten Serverausfall bei uns in der Firma war ein RAID Controller ausgefallen. Der Controller war etwas älter und wurde so nicht mehr gebaut. Jeder Controller beschreibt die Platten wohl unterschiedlich, so dass man nicht einfach einen anderen nehmen kann. Es musste ein Techniker kommen und ein Firmware Downgrade auf den alten Stand machen. Fazit 9 Stunden Downtime. Von RAID-5 bin ich echt nicht mehr überzeugt.
 
Hi,

@eddie: um den fsck kommst du bei der Anzahl an Dateien aber nicht drum herum und genau der dauert eben locker ne Stunde und bis die letzte VE wieder oben ist, vergeht auch nochmal ne Stunde ;) Ersatzhardware ist nicht das Problem. Linux ist hier das Problem hehe.
 
:( Leider läuft mein vServer immer noch nicht mit der gewohnten Power.

Wo habt Ihr denn gelesen, dass ein Hardwaredefekt vorliegt? Bei mir steht im vSever-Admin unter LATEST NEWS nur "Neue Regelung für Domainumzüge" vom 18.11.04.

:eek: Durch den Performanceeinbruch habe ich bisher ca. 1000 Besucher weniger als sonst im gleichen Zeitraum.
 
dann gehoert dein problem nscheind nicht dazu...dann hast du anscheind andere

aber nochmal zu der hand ins feuer

allso bei mir sind mehrére datein sowie funktionen kaputt gegangen durch iesen schaden ich weiss noch nicht was genau los ist, aber die mitarbeiter kümmern sich darum... :cool:
 
tomorrowman said:
...
:eek: Durch den Performanceeinbruch habe ich bisher ca. 1000 Besucher weniger als sonst im gleichen Zeitraum.
Dann hoffe ich aber mal, dass du mind. vServer Max hast. Sonst kann das mit der Performance verdammt in die Hose gehen. Bei mir ist ja (wie ich schon x mal geposted hab) immer die Auslastung zwischen 96-99%!!!
 
@mbroemme

> @eddie: um den fsck kommst du bei der Anzahl an Dateien aber nicht drum
> herum und genau der dauert eben locker ne Stunde ...

Ach ja, das leidige fsck. Das habe ich ganz übersehen.

Beim gestrigen Ausfall ist mir eine mySQL Datenbanktabelle und ein MRTG Logfile gechrashed. (Beides reparierbar) Die logischen Dateischäden darf man wirklich nicht unterschätzen.
 
server4downs said:
Dann hoffe ich aber mal, dass du mind. vServer Max hast.

Ja, den habe ich. Warte dringenst auf eine Upgrademöglichkeit zum Business
:rolleyes:
 
Back
Top