• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

vserver nicht erreichbar

Nicolander

Registered User
hallo,

kann meinen vserver nicht mehr anpingen. auch reboot bringt nix.
gibt es im moment probleme bei vserver?

danke im vorraus
nicolander
 
Keine Ahnung, meiner hat auch abgeschmiert.
In den News steht natürlich nix.
Klasse Vatertags Geschenk, obwohl ich gar kein Vater bin ;)
 
Hi, habe das gleiche Problem!

Ping funktioniert nicht! Reboot-Reply hab ich von S4Y noch nicht erhalten.
Wahrscheinlich noch kleinere Probleme durch den Umzug.

Nun mein großes Problem, habe die 0190 Nummern bei mir sperren lassen, somit kann ich den Support nicht erreichen. Leider!

Können nur hoffen, dass dieses Problem schnell wieder behoben wird.

Gruß Frank
 
Frank Lewandows said:
Hi, habe das gleiche Problem!

Ping funktioniert nicht! Reboot-Reply hab ich von S4Y noch nicht erhalten.
Wahrscheinlich noch kleinere Probleme durch den Umzug.

Nun mein großes Problem, habe die 0190 Nummern bei mir sperren lassen, somit kann ich den Support nicht erreichen. Leider!

Können nur hoffen, dass dieses Problem schnell wieder behoben wird.

Gruß Frank

Wir hoffen mit dir *g*, Mein vServer ist auch seit gestern ca. 6 Uhr tot. Hofft auf den morgigen Tag.

Schöne Grüße
ExkoSven
 
Meiner ist zur Zeit auch ganz weg, noch nichtmal mein angefordeter Reboot wird per Mail bestätigt :(
Die meisten Pings zu den IPs in der Umgebung meines Servers kommen zurück, also sind nicht alle Hostsysteme betroffen...
btw:
 
Hi, dass hört sich ja auch nicht gut an.
Ich hoffe nur, dass man nicht erst mit dem Support sprechen muss, dass die Server wieder zu erreichen sind. Naja hoffen wir das beste.

Gruß Frank
 
Ich denke auch, dass man wohl oder übel bei denen anrufen muss. Von alleine haben die bisher unseren Server noch nie wieder hochgefahren. Naja, vielleicht sind es ja Wartungsarbeiten? :D
 
Hi,

melde Server ist wieder erreichbar. Waren wohl doch nur wehwehchen vom Umzug.
Naja, dann ist es ja gut.

Kann man sich eigentlich irgendwo Bilder vom neuen Rechenzentrum anschauen!?

Gruß Frank
 
Mein vServer war am Donnerstag auch nicht erreichbar.
Nun funktioniert alles wieder, Emails, Putty, Conjobs und alle Domains.

Doch ich komme nicht auf den FTP drauf! Er kennt nicht einmal
die Host-IP! Auch nach dem Reboot funktioniert das Ganze nicht.


Hier die Meldung von FlashFXP:
[10:29:04] Connecting to vielhuber.de
[10:29:05] Connection failed (Connection refused)
[10:29:05] Delaying for 120 seconds before reconnect attempt #1



Ich wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.

gruß
David
 
Hallo David,
Davidoff said:
Doch ich komme nicht auf den FTP drauf! Er kennt nicht einmal
die Host-IP! Auch nach dem Reboot funktioniert das Ganze nicht.
Der Server selbst ist erreichbar. Ich gehe mal davon aus, das der ftp daemon nicht läuft.

mfG
Thorsten
 
Hallo David,
welches OS hast du auf deinem vServer (RH7.3/RH9/Fedora)? Bei Fedora wird standardmäßig ProFTPd installiert und wird über xinetd gestartet. Da sollte es ein service xinetd restart tun.

mfG
Thorsten
 
Ich habe eine RedHat Linux 9 Server Edition.
Dein Befehl service xinetd restart funzt zwar, er restartet das Ding.
Aber leider geht jetzt mein FTP-Zugang wieder nicht!

Bitte um Hilfe :(

gruß
David
 
Davidoff said:
Ich habe eine RedHat Linux 9 Server Edition.
Dein Befehl service xinetd restart funzt zwar, er restartet das Ding.
Aber leider geht jetzt mein FTP-Zugang wieder nicht!

Bitte um Hilfe :(

gruß
David

Wie sieht es denn mit den Logdaten aus? Könnten die uns was verraten?
Schon mal mit einem anderen clienten oder einem anderen pc probiert? Gehst du mit Router ins Netz?
Und du hast ganz sicher nichts an der Konfiguration geändert?
Was gibst du denn als host an? ich geh immer mit xxx.vserver.de rein.
 
Mein FTP Programm funktioniert, ich komme auch auf andere FTPs.
Auch wenn ich xxx.vserver.de als host nehme, funzt es nicht.

Hier meine services:


[root@248170 root]# service --status-all
anacron is stopped
crond (pid 18432) is running...
httpd (pid 28001 10498 19107 18115) is running...
Table: filter
Chain INPUT (policy ACCEPT)
target prot opt source destination

Chain FORWARD (policy ACCEPT)
target prot opt source destination

Chain OUTPUT (policy ACCEPT)
target prot opt source destination
mysqld (pid 17665 17635 17602) is running...
rndc: connect failed: connection refused
Configured devices:
lo venet0
Currently active devices:
lo venet0
portmap is stopped
The random data source exists
saslauthd is stopped
smbd is stopped
nmbd is stopped
snmpd is stopped
snmptrapd is stopped
syslogd (pid 15300) is running...
klogd is stopped
winbindd is stopped
xinetd (pid 1984) is running...
[root@248170 root]#



Vielleicht ist da irgendwas dabei, was gestartet werden muss? :(
 
Wenn hier keiner Antwortet, der weiß welcher FTP-Server wie gestartet wird auf RH9, dann mußt Du es selber rausfinden:
rpm -q ftp
sollte u.a. einen FTP-Servernamen ausspucken.
Im Verzeichniss /etc/init.d/ nach einem Startskript mit dem selben Namen suchen. Wenn vorhanden mit dem Parameter 'start' starten, wenn nicht im Verzeichnis /etc/xinet.d/ (o.ä.) nach einer Datei suchen. Diese editieren und den Parameter 'disable' auf 'no' setzen und xinetd neustarten.

huschi.
 
[root@248170 root]# rpm -q ftp
ftp-0.17-17


Diese Datei oder diesen Ordner finde ich in
keinem der von Dir genannten Verzeichnisse!

gruß
David
 
Davidoff said:
[root@248170 root]# rpm -q ftp
ftp-0.17-17


Diese Datei oder diesen Ordner finde ich in
keinem der von Dir genannten Verzeichnisse!

gruß
David

Kann auch nicht gehen. Bei mir gibt es das gleiche aus. Eigentlich würde das ja nicht viel weiterbringen, da du ja sicherlich wie jeder s4y-vserver den proftpd laufen hast. Mach doch mal Folgendes:
1. Schaue mal in der /etc/xinetd.d/proftpd ob da die value disabled is set to yes (sollte no sein!)
2. was steht in der /etc/proftpd.conf? Sollte so ungefähr aussehen:
Code:
ServerName ??????.vserver.de
ServerType xinetd
DefaultServer on
ServerAdmin [email]technik@??????.vserver.de[/email]
ServerIdent on "FTP Server ready dude!"

# Port 21 is the standard FTP port.
Port 21
#usw.. code continues....
mehr kann ich gerade auch nicht "helfen".
 
Back
Top