vserver.de Kuendigung per Einschreiben? - als PHP file ;)

0lli

Registered User
Hallo,

Nachdem ich beim selben Anbieter wie bisher einen neuen groesseren Server bestellt habe, wollte ich gerade den alten kuendigen. da bekam ich folgenden Text:

==
Vertrag kündigen


Bitte laden Sie sich das _vorgefertigte Kündigungsformular_ runter und drucken Sie dieses aus.

Dieses senden Sie uns dann bitte per Einschreiben an:
...
==

das File zum Ausdrucken, hat den Typ "php".
sowas druckt schlecht, speziell, wenn es sich dabei eigentlich um ein pdf file handelt. aber ich arbeite dran ;)

muss ich die Kuendigung wirklich per Einschreiben senden?
geht das nicht auch Fax und zur sicherheit nochmal per normal-Brief? (es eilt ja in diesem Fall nicht),
denn wollte eigentlich keine Reputation als Sponsor der Dt. Post AG gewinnen!

gruss,
0lli
 

0lli

Registered User
Kuendigungsformular kann nicht geoeffnet werden als .pdf

Also ich habe das file als pdf gespeichert
aber ich kann es mit Acrobat nicht oeffen (error 14)

hier der header:

%PDF-1.3
%âãÏÓ
1 0 obj<</Producer(htmldoc 1.8.23 Copyright 1997-2002 Easy Software Products, All Rights Reserved.)/CreationDate(D:20050404104611-0200)/Title( K\374ndigung eines Servers)>>endobj
2 0 obj<</Type/Encoding/Differences[ 32/space/exclam/quotedbl/numbersign/dollar/percent/ampersand/quotesingle/parenleft/parenright/asterisk/plus/comma/minus/period/slash/zero/one/two/three/four/five/six/seven/eight/nine/colon/semicolon/less/equal/greater/question/at/A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/X/Y/Z/bracketleft/backslash/bracketright/asciicircum/underscore/grave/a/b/c/d/e/f/g/h/i/j/k/l/m/n/o/p/q/r/s/t/u/v/w/x/y/z/braceleft/bar/braceright/asciitilde 128/Euro 130/quotesinglbase/florin/quotedblbase/ellipsis/dagger/daggerdbl/circumflex/perthousand/Scaron/guilsinglleft/OE 145/quoteleft/quoteright/quotedblleft/quotedblright/bullet/endash/emdash/tilde/trademark/scaron/guilsinglright/oe 159/Ydieresis/space/exclamdown/cent/sterling/currency/yen/brokenbar/section/dieresis/copyright/ordfeminine/guillemotleft/logicalnot/hyphen/registered/macron/degree/plusminus/twosuperior/threesuperior/acute/mu/paragraph/periodcentered/cedilla/onesuperior/ordmasculine/guillemotright/onequarter/onehalf/threequarters/questiondown/Agrave/Aacute/Acircumflex/Atilde/Adieresis/Aring/AE/Ccedilla/Egrave/Eacute/Ecircumflex/Edieresis/Igrave/Iacute/Icircumflex/Idieresis/Eth/Ntilde/Ograve/Oacute/Ocircumflex/Otilde/Odieresis/multiply/Oslash/Ugrave/Uacute/Ucircumflex/Udieresis/Yacute/Thorn/germandbls/agrave/aacute/acircumflex/atilde/adieresis/aring/ae/ccedilla/egrave/eacute/ecircumflex/edieresis/igrave/iacute/icircumflex/idieresis/eth/ntilde/ograve/oacute/ocircumflex/otilde/odieresis/divide/oslash/ugrave/uacute/ucircumflex/udieresis/yacute/thorn/ydieresis]>>endobj
3 0 obj<</Length1 1591/Length2 43579/Length3 532/Length 45702 >>stream
%!PS-AdobeFont-1.0: Courier 1.05
%%CreationDate: Wed Dec 22 1999
% Copyright (URW)++,Copyright 1999 by (URW)++ Design & Development
% (URW)++,Copyright 1999 by (URW)++ Design & Development
% See the file COPYING (GNU General Public License) for license conditions.
% As a special exception, permission is granted to include this font
% program in a Postscript or PDF file that consists of a document that
% contains text to be displayed or printed using this font, regardless
% of the conditions or license applying to the document itself.
...
 

0lli

Registered User
Uff schwere Geburt

Uff schwere Geburt! ich habe geschafft das Formular zu oeffnen!

bleibt die Frage nach dem Einschreiben?

Gruss
0lli
 

0lli

Registered User
da ist ein Fax

Sehe gerade:

In dem Formular steht eine Fax-Nr. bei der Bestimmungsadresse.

Also, warum wird die angegeben, wenn es nicht auch per Fax ginge?

bye 0lli
 

tcs

Registered User
Einschreiben:
Empfänger quittiert bei Zustellung Entgegennahme -> rechtskräftig.

FAX:
"Nö, das ist nicht unsere Faxnummer, Sie haben sich verwählt, unser FAX ist kaputt etc."

Mail:
"Ist im Spamfilter gelandet, kam unleserlich an etc."

Telefon:
"Der arbeitet gar nicht bei uns."
"Mitarbeiter *** ist überhaupt nicht zu dieser Vorgehensweise autorisiert."

Alles klar?

Cheers

tcs
 
S

server4downs

Guest
Sei doch echt froh, dass es gar nicht mehr anders angenommen wird!
Früher war die ganze Geschichte auch nicht mit den AGB's vereinbar.
Ich würde an deiner Stelle sogar 10€ bezahlen, hauptsache der vServer ist gekündigt :)
 

0lli

Registered User
fax

Hi,

falls die Fax + einfach-Brief angeblich nicht erhalten,
und kein Kuendigungsbestaetigung (rechtzeitig per email)
senden, um die ich gebeten habe, dann habe ich noch
den Fax-versandnachweis mit seitenanzahl und deren Empfangs-telefon-id und Einzelnachweis fuer telefon und
wenn Sie es so nicht annehmen, kuendige ich den grossen server nach mindestlaufzeit und gehe woanders hin.

Einschreiben find ich doof. Geld hin oder her.

bye 0lli
 

belinea

Registered User
Ich habe auch gerade die Kündigung ausgefüllt und werde diese auf alle Fälle per Einschreiben schicken. Ich hoffe die machen sich die Mühe und bestätigen mir die Kündigung in irgendeiner Form.
 
S

server4downs

Guest
0lli said:
...Einschreiben find ich doof. Geld hin oder her.

bye 0lli
Weird attitude!
Einen Jurist kümmert das aber wenig... [Mod: Sprache!]

§ 4 Dauer des Vertrages, Kündigung
a) Der Vertrag beginnt mit Bestellung der Dienstleistung im Internet und wird je nach Leistungsbeschreibung mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten oder 12 Monaten geschlossen. Verträge mit 6 Monaten Mindestlaufzeit können jederzeit zum Ablauf des nächsten Abrechnungszeitraums gekündigt werden. Verträge mit 12 Monaten Mindestlaufzeit verlängern sich automatisch um weitere 12 Monate, sofern sie nicht spätestens drei Monate vor dem Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Die Vertragskündigung muss schriftlich per eingeschriebenem Brief erfolgen. Einer Angabe von Gründen bedarf es für die Kündigung nicht.
b) Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Als wichtiger Grund für die Kündigung des Vertrages durch den Provider gilt insbesondere
· ein Verstoß des Kunden gegen gesetzliche Verbote, insbesondere die Verletzung
urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, namensrechtlicher oder datenschutzrecht-
licher Bestimmungen,
· Veröffentlichung von nationalsozialistischen, rassistischen, radikalen, oder in anderer Form illegalen Inhalten durch den Kunden,
· ein Zahlungsverzug
· die Fortsetzung sonstiger Vertragsverstöße nach Abmahnung durch den Provider,
· eine grundlegende Änderung des rechtlichen oder technischen Standards im Internet, wenn es für den Provider dadurch unzumutbar wird, seine Leistungen ganz oder teilweise weiter zu erbringen.
c) Gerät ein Kunde in Zahlungsverzug, steht es dem Provider frei, den
Speicherplatz des Kunden ohne Fristsetzung und weitere Ankündigung für den Zugang über das Internet zu sperren. Für die Bearbeitung des Zahlungsverzuges und ggfs. die Entsperrung eines Servers berechnet der Provider eine Aufwandspauschale in Höhe von € 29,-. Sollte der Zahlungsverzug länger als eine Woche andauern, kann der Provider den Vertrag mit dem Kunden fristlos kündigen und alle auf dem Server des Kunden gespeicherten Daten vernichten.
Jede andere Form der Kündigung ist schlichtweg rechtswidrig, so störrisch man auch sein mag.
Ich würde deine Kündigung, je nach Stimmunslage (;)), falls diese nicht per Einschreiben einrückt entweder verweigern oder dem Mülleimer übergeben.
Ich würde es mir wirklich nochmals überlegen, ob du so gut daran tust hier die paar Cent zu sparen!
 
Last edited by a moderator:

0lli

Registered User
vorkaempfer

Wer will spielt schon gerne Vorkaempfer? - ich lebe seit ueber 10 Jahren in Frankreich (irgendeiner musste ja gegen die Pflegeversicherung mit den Fuessen waehlen - aber hier ist nichts besser - ausser dem Wetter ;) und moechte euch gerne den Fuenfjahresplan zum Thema Kuendigung vorstellen, d.h. aufzeigen, wie weit es auch in D kommen wird**:

In F ist Kuendigung ein unangenehmes Fremdwort. Kein Adressat nimmt eine Kuendigung entgegen, ohne dass er dazu regelrecht gezwungen wird:

1. Jede Kuendigung muss, wenn sie wirksam sein soll,
per Einschreiben mit Rueckschein erfolgen.

Ohne Rueckschein hat man keinen rechtskraeftigen Nachweis.

2. weiter muss die Kuendigung auf die Innenseite des Umschlages geschrieben werden, auf den auch der Einschreib/Rueckschein-Aufkleber draufkommt, sonst kann der Empfaenger behaupten kann (und es kommt vor!), es kam zwar ein Einschreiben/Rueckschein, aber im Umschlag war keine Mitteilung - denn die wirft er weg!

Diese Vorgehensweise ist auch bei Kuendigung einer Abbuchungserlaubnis noetig, auch wenn man sein Konto wechselt und dafuer eine neue Abbuchungserlaubnis beilegt,
sonst wird weiter abgebucht - vom alten Konto natuerlich, solange das alte Konto existiert, auch wenn es kein Guthaben aufweist, woraufhin die Banken i.d.R. zu den Zinsen noch 6 euro Bankgebuehren pro Belastung verrechnen bis wieder Guthaben vorhanden ist.

die F-Banken und -Postbanken verlangen ca. 10 euro gebuehr, wenn man eine Abbuchung zurueckgehen lassen will,
auch wenn seitens des Abbuchers keine Abbuchungserlaubnis mehr dafuer bestand.

jemand, der obige Regeln nicht kennt, braucht schon mal locker mehr als 6 Monate, um einen Vertrag zu kuendigen - bis er aus Schaden klug wird.

3. wo wird es enden? demnaechst muss man wohl wasserfestes Papier und Tinte nehmen, sonst behauptet jemand, der Umschlag waere ins Wasser gefallen und war unlesbar.

Wenn ihr wollt, dass es in D auch soweit kommt, Lug und Betrug und Euro (der Euro, eine Franzosenidee uebrigens, dem Kohl ueber Genschmans Vermittlung auf's Auge gedrueckt; siehe z.b. U. Wickerts Frankreich-Laesterbuecher*), soweit das Auge traent, dann schickt weiter Einschreiben; spaeter Rueckschein, danach Umschlaginnenaufdruck; danach Zusammenbruch der Wirtschaft, denn ohne Vertrauen geht langfristig garnichts. Weil niemand mehr das Risiko eines Business tragen kann.

Enweder es wird korrekt und ehrlich gearbeitet und man wehret den Anfaengen oder es kommt dicke. AGB hin- oder her. Ich kuendige alle Vertraege rechtzeitig. Fuer den Fall, dass keine Kuendigungsbestaetigung kommt, ziehe ich die Konsequenzen,
beise in den sauren Einschreib/rueckschein-apfel und der Lieferant ist fuer mich gestorben.*** Manchmal tut er es sogar.

Leider gibt es einige Lieferanten (staatl. Stellen und andere [Gewalt-]Monopole), die man in so einem Fall nicht einfach als gestorben betrachten kann - jedenfalls nicht bis zum Beginn der nexten Revolution. Aber auch Kartenhaeuser stuerzen ab und zu ein.

wie schrieb ein von mir hochgeschaetzter Autor?

"Erotische Fantasie kann jedes Ledergeschirr sprengen" ;)

wir traeumen mal drueber. Ideen koennen sich sehr schnell aendern; sie unterliegen nicht der Lichtgeschwindigkeitsbeschraenkung.

Viel Glueck!

0lli
*) Figaro oder Le Monde Schlagzeile: Mastricht ist wie Versaille - nur ohne Krieg. (Die Verhandlungen von Versaille wurden uebrigens von den Franzosen dominiert. Deutschland war danach mehr als Pleite. Und ueber Mastricht hat die EU unter der Federfuehrung der 1+1-Nationen (D + F) kuerzlich bereits nachverhandelt. ;)

**) aber wen juckt's?

***) aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, warum ein Dienstleister, bei dem ich seit 01.11.2002(!) Kunde bin
und dem ich nun fuer den neuen Vertrag 30 euro monatlich zahle, die fax-Kuendigung meines alten vserver-basic einfach ignorieren sollte.
 
S

server4downs

Guest
Respekt!
Dein Posting sollte man Ende des Jahres als "SSF-Posting des Jahres" wählen. Kein Scherz. Deine Theorie hat mir Spaß beim Lesen gemacht!
 

HornOx

Registered User
bei dem ich seit 01.11.2002(!) Kunde bin
Hast du (oder wer hier sonst noch so mitliest) die AGB von S4Y die damals aktuell war noch und kannst sie mir geben? Mein vServer ist ungefähr genau so alt und da ich von S4Y nie auf neue AGBs hingegewiesen wurde sollten die alten AGBs für meinen Vertrag weiterhin gelten (leider hab ich sie damals nicht abgespeichert :()
 
Last edited by a moderator:

0lli

Registered User
Karmamaleicum

Hi,

sorry, habe nix - ausser einer email* vom Dienstleister, dass ich zum Ende der laufenden 6 Monatsperiode kuendigen kann.

(In den neuen AGBs scheint ja zu stehen "Zum Ende des naechsten 6-Monatszeitraums")

ich mache mir nicht die Muehe die AGB aufzuheben.

wenn mir jemand zu seinem Vorteil schaden will, dann muss er sich das mit seinem Karma*** ausmachen. Ab einem bestimmten Alter (30?) bestraft das Schicksal alle Untaten, manchmal sogar umgehend und der Teufel des Nachbarn, falls er diesen nicht liebt, verfolgt ihn noch in der Nacht, so dass er keine Geschirre mehr mit seiner Fantasie sprengen kann - nicht mal im Traum. Und mit gestohlenem Geld kann keiner was anfangen.**

Deshalb muss man tiefes Mitleid mit Unehrlichen haben, die Briefe ignorieren, weil sie nicht eingeschrieben wurden.

Achja, wenn keine Bestaetigung kommt innerhalb 5 Tagen,
sende ich das gefaxte per Einschreiben/RS und
lege in aller Milde und Nachsicht die Kuendiguing des grossen Servers zum Ende des Jahres dazu. Bis dahin finde ich sicher einen anderen Anbieter, der mir vergleichbareen preis/webspace/traffic bietet.

die Sanduhr laeuft, ein Tag von 5 ist schon bald um ;)

ciao 0lli
*)
12.05.03 10:39
Sehr geehrter Herr ...,

Sie können zum Ende des Rechnungszeitraums zum 04.11.2003 kündigen.

Mit freundlichen Grüßen

...

Vertrieb ...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ihre Referenz-ID, bei Antworten bitte immer mit angeben:
[5648_1052556301ce0f7c3479109cc6d1a19632b679f10c]
(Bei der Zuordnung und Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Ihre ID-Kennung unbedingt notwendig.)
**) Denke gerade ueber die in D ab 1.5.5 wirksame Wohnmobil-[KFz-]St.-Erhoehung nach, wo ab 2.8t dann statt 175.- nun 1050.- euschi$$e pro Jahr zu blechen sind! ob dann die Luft sauberer wird? Wenn Umweltschutz wirklich die Absicht der Regierung ist, dann gibt es eine wirksamere Loesung: Kinderfreibetrag, Kindergeld****, Sozialhilfe, Schulpflicht und andere Subventionen, staatl. Interventionen abschaffen - wenn das nicht erfolgt und der Staat sich nicht aus allen wirtschaftlichen belangen raushaelt, kommt Price fixing fuer Milch, mit dem Erfolg, dass es keine Milch mehr gibt.

***) Karma = Gesetz des Lebens - am besten von Rudolf Steiner erklaert, siehe http://www.rsarchive.org "Powered by ... thinking!" (no kidding)

****) fuer den Autor dieses Postings gab es mind. die ersten 20J seines Lebens noch kein Kindergeld, denn das gab es damals noch nicht in D. Weiss davon noch einer was?
 

0lli

Registered User
wo ich dich von Karma sprach und nicht von Karmen ;)

Hi,

habe gerade die Bestaetigung fuer meine Kuendigung vserver erhalten.

es geschehen noch zeichen und wunder!
wo ich dich von Karma sprach und nicht von Karmen ;)

es hat mal wieder spass gemacht mit euch zu funken. vergesst nicht die antenne zu erden! :_)

schoene gruesse!
0lli
 

axel_moeller

Registered User
Per Einschreiben mit Rückschein

Ich habe all meine Aktivitäten mit goracer, racer4you, server4you gekündigt. Es läuft nichts vernünftig, Das Mail lief einige Tage nicht, jetzt brauchen die Mails viele, viele Stunden.
Habe alles per Einschreiben mit Rückschein gekündigt.

Es wollten mir ein MItarbeiter aber verkaufen, dass ich meine Domains einzeln mit einem separaten Schreiben zu Faxen hätte.

Liebe Grüße Axel
 

Huschi

Moderator
Staff member
axel_moeller said:
Es wollten mir ein MItarbeiter aber verkaufen, dass ich meine Domains einzeln mit einem separaten Schreiben zu Faxen hätte.
Bis auf die inklusiv Domains. ;)
Das ist sogar nachzuvollziehen. Entweder KK oder Kündigung. Denn pro zusätzlicher Domain schließt Du einen neuen Vertrag.
Bei KKs kannst Du übrigends jeweils die TLDs bündeln.

huschi.
 
Top