vnstat gibt keinen Traffic aus

IRA

New Member
Also ich habe vnstat jetzt schon mindestens 50 mal deinstalliert und wieder installiert und bekomme immer wieder die Nachricht:

venet0: Not enough data available yet.

Früher hat es mal funktioniert aber der Server hatte wohl nen Problem... seit dem läuft vnstat nicht mehr.

Ich habe auch mal auf Debian 4.0 geupdated aber scheint nichts gebracht zu haben.
Egal wieviel Traffic ich verbrauche ich bekomme immer die Nachricht das nicht genug daten verfügbar sind.

so deinstalliere und installiere ich vnstat

PHP:
apt-get remove vnstat --purge
 
#cache dateien leeren
rm -rf /var/lib/vnstat
 
#neu installieren
apt-get install vnstat
 
#einrichten
vnstat -i venet0 -u
Bei Ifconfig gibt er mir folgendes aus:

PHP:
:~# ifconfig
lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:16121360241341954155 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:16705786898984876274 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:15178758604006579744 (374.2 PiB)  TX bytes:9922710484004789545 (621.1 PiB)

venet0    Link encap:UNSPEC  HWaddr 00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
          inet addr:127.0.0.1  P-t-P:127.0.0.1  Bcast:0.0.0.0  Mask:255.255.255.255
          UP BROADCAST POINTOPOINT RUNNING NOARP  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:68834208 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:58581759 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:45786096505 (42.6 GiB)  TX bytes:6238380245 (5.8 GiB)

venet0:0  Link encap:UNSPEC  HWaddr 00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
          inet addr:MEINE.IP  P-t-P:MEINE.IP Bcast:0.0.0.0  Mask:255.255.255.255
          UP BROADCAST POINTOPOINT RUNNING NOARP  MTU:1500  Metric:1
mir wurde auch mal gesagt gebe das interface venet0:0 an aber das hat auch nicht geklappt.


Danke für antworten

PS: Benutze einen Vserver
 

traced

Registered User
Strange, bei meinem V klappts wunderbar.
Probier mal die Datenbanken unter /var/lib/vnstat (?) zu löschen!

lg
Basti
 

IRA

New Member
die datenbank wird doch gelöscht mit


rm -rf /var/lib/vnstat



oder täusche ich mich da?
 

traced

Registered User
Jap, aber schau lieber vorher nochmal in den Ordner,
ob da ned noch was anderes drin liegt.
Die DB sollte eine Datei namen "venet0" (o.ä.) sein!

lg
Basti
 

IRA

New Member
Ja in diesem Ordner liegen auch keine Dateien mehr.
 
Last edited by a moderator:

traced

Registered User
Hmm... und die Berechtigungen auf das Verzeichnis? Unter welchem User führst Du vnstat aus?

Poste doch mal die Ausgabe von:
Code:
 ls -l /var/lib/
 ls -l /var/lib/vnstat
lg
Basti
 

IRA

New Member
Hi,

Also wie das mit den Berechtigungen ist weiss ich selber nicht so genau :).

Vnstat wird als root ausgeführt.

ls -l /var/lib/

Code:
total 50
drwxr-xr-x 4 root      root    2048 Sep 23 10:04 apt
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Sep 24 14:33 aptitude
drwxr-xr-x 4 clamav    clamav  2048 Sep 23 12:29 clamav
drwxr-xr-x 4 root      root    2048 Sep 24 04:55 cron-apt
drwxrwsr-x 3 root      src     2048 Apr  3 14:46 cvs
drwxr-xr-x 4 root      root    2048 Sep 23 10:34 defoma
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Apr  3 14:46 dhcp
drwxr-xr-x 7 root      root    2048 Sep 24 14:33 dpkg
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Sep 23 10:33 exim4
drwx------ 2 fetchmail nogroup 2048 Sep 23 10:34 fetchmail
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Jan 30  2007 initscripts
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Jul 25 02:14 logrotate
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Dec 15  2004 misc
drwxr-xr-x 6 mysql     mysql   2048 Sep 23 10:39 mysql
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Mar 18  2007 mysql-cluster
drwx-wx-wt 2 root      root    2048 Sep 24 15:39 php4
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Aug 17 01:43 quota
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Apr  3 14:45 sgml-base
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Oct  2  2005 snmp
drwxr-xr-x 3 root      root    2048 Sep 23 10:33 ucf
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Aug 17 01:46 urandom
drwxr-xr-x 3 root      root    2048 Sep 23 10:29 vim
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Sep 24 14:34 vnstat
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Sep 23 10:28 x11
drwxr-xr-x 2 root      root    2048 Sep 24 00:03 xml-core

ls -l /var/lib/vnstat

Code:
total 4
-rw-r--r-- 1 root root 2272 Sep 24 15:40 venet0


MfG
 

traced

Registered User
Langsam gehen mir die Ideen aus ;)
Kk, ein letzter Versuch: existiert folgender Cronjob bei Dir?

Code:
/etc/cron.d/vnstat
mit folgendem Inhalt:

Code:
# /etc/cron.d/vnstat: crontab entries for the vnstat package

0-55/5 *        * * *   root    if [ -x /usr/bin/vnstat ] && [ `ls /var/lib/vnstat/ | wc -l` -ge 1 ]; then /usr/bin/vnstat -u; fi
vnstat liegt hier:

Code:
/usr/bin/vnstat
Und, zuguter letzt, findest Du unter /var/log/syslog ähnliche Einträge?

Code:
Sep 24 17:45:02 vsxxxxx /USR/SBIN/CRON[13945]: (root) CMD (if [ -x /usr/bin/vnstat ] && [ `ls /var/lib/vnstat/ | wc -l` -ge 1 ]; then /usr/bin/vnstat -u; fi)
lg
Basti

EDIT:
grad noch was bei Google gefunden:

Leider gibts wohl einen Bug im Installer

Er installiert nach /usr/bin/vnstat will aber immer /usr/local/bin/vnstat ausf�hren.

Einfach als root:
xxx:~# cd /usr/local/bin
xxx:~# ln -s /usr/bin/vnstat vnstat
 
Last edited by a moderator:

IRA

New Member
Hi,

leider weiss ich nicht wie ich die bestehenden CronJobs abfrage aber ich habe es mal wie folgt gemacht und einfach /etc/cron.d/vnstat eingegeben und da kommt bei mir
Code:
-bash: /etc/cron.d/vnstat: Permission denied

Ok und mit dem Editor Pico habe ich die Files durchsucht und es ist alles wie es sein sollte :)

Ich weiss auch nicht weiter...
Es ist alles wie es sein müsste aber trotzdem funktioniert es nicht:)
 

traced

Registered User
Hast Du mein Edit oben noch gelesen?

Wenn Du als Root eingeloggt bist:
Code:
 cat /etc/cron.d/vnstat
oder einfach mal ein freundliches:
Code:
ls -l /etc/cron.d
Check doch mal bitte wo Deine vnstat liegt,
ob unter /usr/bin oder unter /usr/local/bin und poste Deinen Cronjob hier mal.
 

IRA

New Member
Hi,

ja habe deinen EDIT eben gelesen und dies gemacht was du sagst. :)


cat /etc/cron.d/vnstat
Code:
# /etc/cron.d/vnstat: crontab entries for the vnstat package

0-55/5 *        * * *   root    if [ -x /usr/bin/vnstat ] && [ `ls /var/lib/vnstat/ | wc -l` -ge 1 ]; then /usr/bin/vnstat -u; fi

ls -l /etc/cron.d
Code:
total 12
-rw-r--r-- 1 root root  70 Jan 17  2007 cacti
-rw-r--r-- 1 root root 355 Apr 20  2005 cron-apt
-rw-r--r-- 1 root root 525 Oct 17  2006 munin
-rw-r--r-- 1 root root 506 Oct 17  2006 munin-node
-rw-r--r-- 1 root root 456 Aug 25  2005 php4
-rw-r--r-- 1 root root 180 Oct 23  2006 vnstat

So und vnstat liegt unter
/usr/bin einmal als vmstat und einmal als vnstat :)

und unter

/usr/local/bin

liegt sie auch :)
 

traced

Registered User
*gnargl* Jetzt kannst Du nur noch unter /var/log (z.B. /var/log/syslog ) schauen ob der Cronjob auch wirklich ausgeführt wird, oder ob Du Meldungen findest warum das nicht klappt.

lg
Basti
 

IRA

New Member
Hi,

um ganz ehrlich zu sein verstehe ich da nicht allzuviel.


DARUM WINDOWS xD

Nein Spass naja was will man auch machen :)

Danke dir für die mühsame Hilfe
 

traced

Registered User
Alter Schwede :confused: Langsam bin ich überfragt ;)

Was sagen denn die Linux Pro´s zu dem Fall? *g*

lg
Basti
 

IRA

New Member
Lassen wir es doch einfach sein...

Ich versuche munin zu installieren und das müsste eigentlich zur Traffic Auswertung vollkommen reichen...


Danke dir nochmals
 

LinuxAdmin

Moderator
Bevor Ihr weiter am cron rumbastelt, sollte vielleicht geklärt sein, ob das eigentliche Problem immer noch besteht, oder ob vnstat jetzt funktioniert:
Code:
/usr/bin/vnstat -u
wird da hoffentlich Licht ins Dunkel bringen.

Viele Grüße,
LinuxAdmin
 

Top