virtual hosts mit cname?

Linus_tech_tips

New Member
Hallo zusammen!

Ich hab nur eine ganz kurze Frage.

Ich benutze CNAME Records um von meiner Domain auf meine dyndns zu kommen. (dyndns IP ist die von meinem Router, in dem Netzwerk ist mein Server)
Kann ich dann auf meinem Server Virtual hosts in Apache benutzen?

Oder muss ich die domain/subdomains per A record auf meine router ip verweisen, dass es funktioniert.

Also die Frage: geht das mit CNAME?

Danke für eure Hilfe!
 

danton

Debian User
Bei einem Webserver (und vielen anderen Diensten) ist das kein Problem, ein CNAME verursacht ja nur eine weitere DNS-Abfragen nach einem A-Record. CNAME macht dann Sinn, wenn man Änderungen der Ziel-IP nicht selber steuern kann (neben DynDNS auch bei der Nutzung von Anbieter-Diensten mit der eigenen Domain, z.B. bei Google).
Aber Achtung. Wenn du auch einen eingehenden Mail-Server betreibst, dann muss der MX-Record auf einen A-Record verweisen, hier ist ein CNAME lt. RFC nicht erlaubt - beim MX dann halt am besten die DynDNS-Domain eintragen.
 
Top