VHCS2 2.4.8 stable released!

yavhcsu

Registered User
Am 11.04.2009 wurde auf VHCS.net die Version 2.4.8 von VHCS2 angekündigt.

Auf freshmeat und SourceForge.net stehen ebenfalls die Downloads bzw. Links zum Download bereit.

Aus dem Changelog geht hervor, dass nach der Version 2.4.7.1 vom 03.01.2006 an VHCS2 über drei Jahre(!) hinweg weiter entwickelt wurde. Auch gab es wohl Zwischenversionen, die der Community bis dato aus unerfindlichen Gründen vorenthalten wurden.

Ich verwende bis heute VHCS2 und habe mich eigentlich schon damit abgefunden, dass eben VHCS2 nicht mehr weiterentwickelt wird.

Nun weiß ich nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Ich verstehe noch nicht so ganz, warum ausgerechnet jetzt die aktuelle Version aus der Versenkung kommt.

Wollte man abwarten, bis man eine stable Version hat oder sind ursprüngliche andere (kommerzielle) Planungen wieder verworfen worden, so dass man sich dazu entschlossen hat, eine für eigene Zwecke fortentwickelte Version wieder der Community zur Verfügung zu stellen.

Oder hat man in der stable Version von ISPCP Omega - offizieller Fork und Nachfolger von VHCS2 - ein "Konkurrenzprodukt" erkannt, was den eigenen Vermarktungszielen von Dienstleistungen schadet?

Sicher werde ich mir die neue Version mal anschauen, ggfs. sogar das Installationsscript, sofern dies noch benötigt wird, entsprechend anpassen.

Ich habe diesen Thread nicht nur wegen der Neuigkeit geöffnet, sondern auch um hier aus der Community mehr hierüber zu erfahren.
 
Last edited by a moderator:

Armadillo

Registered User
Öhm ja, was soll man da sagen...

Ich find das Ganze ehrlich gesagt etwas lächerlich. Wenn man sich den Changelog der letzten 2 Jahre mal ansieht, sind da nur pma Updates, sonst nur Kleinigkeiten die nicht der Rede wert sind. Was soll man davon halten? :rolleyes:
Ich denke ISPCP ist inzwischen deutlich weiter als VHCS. Wenn da jetzt irgendwelche tollen Neuerungen gewesen wären ok, aber so...? :eek:

Interessant wäre auch, obs dann irgendwie weitergeht, oder net, oder wie jetzt...^^
 
Last edited by a moderator:

skayritarai

Registered User
Bin auch verwundert wo die VHCS2 - Version 2.4.8 herausgekommen ist.
Nur frage ich mich jetzt, ob VHCS2 in seinem alten Namen (Nicht ispCP) wieder weiterentwickelt wird.
 

yavhcsu

Registered User
Nachtrag

Ich habe mir zwischenzeitlich die Changelogs nochmals durchgeschaut und festgestellt, dass gerade im Jahr 2006 doch recht umfangreiche Änderungen am Code durchgeführt wurden. Die Version wurde dann unter dem Codename Rhea offensichtlich still und heimlich weiter entwickelt.

So z.B. der kritische Fehler beim Login, der es ermöglichte, Funktionen auszuführen, ohne angemeldet zu sein. Ich habe dies mal mit dem Login-Fix, was ja nicht von den Entwicklern stammt, abgeglichen. Das Problem scheint hier auch tatsächlich behoben zu sein. Allerdings ist der Unterschied zwischen beiden Datei-Versionen generell gesehen doch schon recht groß.

Es gibt auch ein How-To für den Wechsel von der Version 2.4.7.1 auf 2.4.8, sowie die erforderlichen SQL-Updates als Text und ein Script, was Probleme mit alten Benutzernamen nach dem Update beheben soll.

Die Dokumentationsseite von VHCS2 ist derzeit down, bzw. die letzte Änderung datiert vom 9.6.2009 und enthält lediglich eine Reihe von Links auf chinesische Websites.

Einerseits scheint hier Bewegung aufzukommen und andererseits sind die bisherigen Informationen weniger als spärlich. Schliesslich wäre es auch hilfreich, mal zu erfahren, warum denn mit einem Mal der ganze Schwung an Änderungen der Community zur Verfügung gestellt wird und nicht schon vorher, wo die Probleme, wie z.B. das Login-Problem, dringlichst auf Behebung warteten. Auch wäre es wichtig, zu wissen, wie die zukünftige Planung ist.

Also, um ehrlich zu sein, ich finde diesen ganzen Hickhack derzeit nicht besonders vertrauenerweckend. Ich werde es mir daher noch einmal sehr gut überlegen, das Thema mit der neuen Version überhaupt noch anzugehen.
 

hempelr

Blog Benutzer
Die "Rhea" gibts schon ewig - das ist nix neues...

Da gibts schon seit irgendwann in 2006 die Rhea-Version als sogenannte VHCS 2.8.RC1, die schon damals jede Menge Verbesserungen aufwies und dann zunächst von den Entwicklern von ISPCP (welche übrigens die vom ehemaligen Maintainer von VHCS vor den Kopf gestossene Mitentwickler von VHCS sind) auch noch eine Weile lang als VHCS2 Omega zum Download und im Support angeboten wurde.

Dann gab es aber einen sehr unschönen Streit, wie das halt immer ist, wenn irgendjemand seine Felle davonschwimmen sieht und der geschützte Name VHCS (der übrigens einem Dritten "gehört") nicht mehr von den ISPCP-Leuten benutzt wurde.

Allerdings ist imho die VHCS 2.8. RC1 weitaus besser und sicherer, als man versucht darzustellen. Ich hab es selbst unter noch Etch mit PHP5 am laufen, den Server noch zusätzlich zu den ohnehin schon recht vernünftigen Sicherheitsmechanismen von VHCS2 abgesichert (gleich bei Installation kein Benutzer mit Namen admin angelegt, fail2ban auch für FTP am laufen, SSH auf nen anderen Port, etc.

ISPCP ist für "schwache" Server imho ungeeignet, das frisst jede Menge Ressourcen für seine eigene Existenz weg.

Schade und bedauerlich ist, dass für VHCS kaum noch Dokus, Tipps und Tricks zu finden sind, einiges hab ich zwar irgendwo abgespeichert und archiviert, ist aber ziemlich durcheinand und im Moment fehlt die Zeit, das mal aufzuarbeiten.
Downloads dürften auch recht rar sein unterdessen - man müsste das mal noch irgendwo ablegen wenn jemand unbegrenzten Traffic hat....
 

Armadillo

Registered User
Das ist schon richtig, dass es sich im prinzip um die Rhea handelt. Trotzdem wurde sie weiterentwickelt, siehe Changelog. ;) Die korrekte Versionsnummer für Rhea ist übrigens 2.4.8 RC1. ;)
 

yavhcsu

Registered User
Nun, wenn man sich das Changelog anschaut, so:
  • kam die Rhea am 10.08.2006 raus.
  • Die letzte maßgebliche Änderung erfolgte am 24.08.2007
  • In den folgenden 2 Jahren wurden keine wesentliche Änderungen mehr vorgenommen.

Ich habe mal freundlich beim Anbieter des Releases angefragt, was die Beweggründe sind, mit einem Mal die 2.4.8 offiziell als stable anzubieten, nachdem hier drei Jahre Funkstille war, obwohl an der Version weiter entwickelt wurde. Die Rhea RC hätte man ja doch auch offiziell anbieten können. Auch habe ich hier angefragt, wie den die zukünftige Planung ist.
Nun, bis heute leider keine Antwort! (no comment ;) )

Man kann eigentlich nur noch vermuten, dass hier die komerzielle Vermarktung von VHCS2 im Vordergrund stand und nun wieder steht.
Vieleicht wollte man (die Initiatoren) wie das auch z.B. mit einigen Groupware-Lösungen gemacht wird, den Core als OpenSource und ein oder mehrere Bundle mit speziellen Features kommerziell vermarkten. Nur das dies gründlich in die Hose gegangen ist.

Nun gibt es eine stable Version des "offiziellen" Nachfolgers ISPCP und schwupps, dann reaktiviert man VHCS2 mit einer ebenfalls stable Version als Nachfolger der 2.4.7.1. (no comment ;) )
 
Top