Anzeige:

Verhalten des Onyx -> Obsidian Migrationstools

tlie

New Member
Hallo zusammen!
Ich habe ein kleines Problem und würde mich freuen, wenn einer von euch weiterhelfen kann.

Mein Hoster hat mich benachrichtigt, dass bei meiner Onyx Installation demnächst die Migration auf Obsidian ansteht.

Dazu hat er mir u.a. folgende Voraussetzungen genannt:

Subdomains als Hauptdomain
Wenn Sie eine Domain (domain.tld) in einem Abo aufgeschaltet haben und von selbiger Domain eine Subdomain (sub.domain.tld) in einem anderem Abo aufgeschaltet haben, wird der Plesk Migrator während der Migration auf Basis der Plesk-Logik die Subdomain im Abo der Hauptdomain als Subdomain mit einhängen. Diese Logik lässt sich leider nicht umgehen. Sollte eine Trennung der Domain / Subdomain unbedingt in verschiedene Abos erforderlich sein, nehmen Sie bitte nach erfolgter Migration die Datentrennung wieder vor. Wir empfehlen grundsätzlich aufgrund der Plesk-Logik eine Trennung dieser Form nicht vorzunehmen, da es an verschiedenen Punkten zu Abhängigkeitsproblemen kommt.


Ein ziemlich so aufgebautes Konstrukt habe ich tatsächlich. Hier mal eine beispielhafte Skizze:

Bildschirmfoto 2021-02-03 um 10.43.34.png



Leider konnte mir der hoster nicht genau sagen, wie sich die Migration auf meinen Fall auswirken wird.

Ich möchte eine manuelle Migration des Betroffenen Abos in ein neues jedoch möglichst vermeiden.

Die Frage wäre nun, ob einer von euch diese Thematik kennt und mir sagen kann, was genau bei der Migration mit meinem "Abo 1" passieren wird.

Über eure Unterstützung würde ich mich freuen!
Lieben Dank
 

GwenDragon

Registered User
Ich muss ehrlich sagen, ich hatte noch nie den Fall, weil alle Abos eigene Domains hatten und nie Subdomains der Domains aus anderen Baos nutzten.

Was hindert dich daran, auf deinem lokalen PC eine Linux-VM einzurichten, Plesk dort zu installieren, diese Abos als Test einzurichten und dann die Migration durchzuführen? Dann siehst du was passiert.

Ansonsten empfehle ich eher bei so einem speziellen Migrationsablauf mal den Support von Plesk zu fragen.
 
Top