• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Uralt-Fehler in Debian 12 wieder aufgetaucht?

tomcat8

Member
Hallo,

ich habe hier auf einem Raspi ein Debian 12 (testing) installiert; dabei ist offenbar dieser alte Fehler wieder aufgetaucht:

Das heißt im Klartext: Der sshd-Post 22 ist offen, auch wenn man einen anderen Port konfiguriert hat oder man muss eine entsprechende Firewall-Regel einführen.
Das hat dann aber auch zur Konsequenz, dass man nach einem Reboot per ssh keinen Zugriff mehr auf das System hat :-(
Erst ein
systemctl start ssh
macht Port 22 zu und den gewünschten Port auf.

Kann das jemand bestätigen oder dementieren?

Grüße!
 
Nicht reproduzierbar mit Image 2022-08-07 + Updates.

sshd_conf.png


Nach reboot:

netstat.png
 
Für mich mit Debian Testing netinst-CD (5.9.2022) Buildlog nach Installation nicht nachvollziehbar.
Der SSH-Dämon benutzt immer den von mir zugewiesenen Port.
 
Last edited:
Back
Top