Uhr in Linux einstellen?

djrick

Registered User
Linux Freaks aufgepasst, 100 Punkte frage:
In einem Howto eines Programms steht
Keep your machine NTP synced
....ok...es scheint jedoch wichtig zu sein, dass sie Systemzeit nicht mehr als 2 mini von der Funkzeit abweicht, weil dieses Programm einige Client<=>Server Befehle zeitgleich ausführen muss. Jedenfalls scheint es also was damit zu tun zu haben dass die Zeit auf meinem SuSE 8.0 System möglichst genau eingestellt ist...ok billigste Frage: WIE STELLE ICH DIE UHR UNTER SUSE???? :rolleyes:
 

Huschi

Moderator
Staff member
Billige Antwort:
Code:
/usr/sbin/netdate ptbtime1.ptb.de ptbtime2.ptb.de >/dev/null
lasse ich täglich (Zeitversetzt zu einer vollen Stunde) durchlaufen. (Kann man aber auch öfters machen.)
Wenn Du es genau auf die volle Stunde machst, gibt es regelmässig Fehler. Wahrscheinlich tun das nähmlich alle... ;)

huschi.
 

djrick

Registered User
Thx ich hab mitlerweile durch Googlen rausgefunden:
NTPd ist ein Daemon Service der deinen Server auf Weltzeit einstellt, quasi wie ne funkuhr...
 

Huschi

Moderator
Staff member
Genau, und ptb.de ist das Forschungszentrum in Braunschweig, die die offizielle deutsche Atomuhr betreiben.
Und netdate ist ein ntb-Client.

huschi.
 
Top