Tool bringt Apache-Webserver zum Stillstand

News

Blog Benutzer
Ein bislang unbekannter Fehler in der Verarbeitung von Byte-Range-Headern lässt sich ausnutzen, um mit einem einzigen PC einen Apache-Webserver 2.2 zum Stillstand zu bringen. Auf der Mailing-Liste Full Disclosure ist dafür das Perl-Skript "Apache Killer" erschienen, das das Problem eindrucksvoll demonstriert.

Kompletter Artikel.
Quelle: heise online.
 
Top