Test- / Erfahrungsbericht zu Serverbasar 99,99 Euro Angebot

Centro

Der mit dem roten Hut!
Hallo zusammen,

ich möchte Euch in diesem Thread über meine Erfahrungen mit der MyLoc bzw. dem Angebot von Serverbasar informieren.

Ich habe Ende November 2009 einen dieser 99,99 Euro Angebotserver von Serverbasar geordert und hatte nach knapper Zeit meine Logindaten.

Gebuchter Server: Root 1210. Opteron 1210 2GB RAM 2x 200GB HDD mit 500 GB Traffic inkl. - 9,99 Euro für die Flat (nicht gebucht)

Der Server an sich entspricht wesentlich mehr als meinen Erwartungen an das Angebot.

Hardware:
Server lief nun fast ein Jahr durch. Die Hardware spielt super zusammen und mein Proxmoxserver musste sich nicht beschweren.
Virtualisierung wurde mit XEN und Proxmox (OpenVZ KVM) getestet. Beide Varianten liefen anstandslos sauber.

Rescue:
Das Rescuesystem ist sehr schnell verfügbar und auch der Weg dahin ist klar und einfach vorgegeben. - Sonst natürlich ein normales Rescue.

Support:
Bis auf eine automatisch erstellte Rechnung vom System, die mich eigentlich nie erreichen sollte, absoluter spitzen Support. Es wurde jeder meiner Mail persönlich und vor allem individuell beantwortet. Technische Fragen werden nicht vom Supporter abgeworfen sondern von der Technikabteilung in vernünftiger und kompetenter Weise beantwortet.
Beschwerden werden gerne entgegen genommen und auch umgesetzt.
- Umgang mit dem Kunden in der Form: Absolut Top und menschlich!

Anbindung:
Anfangs massive Anbindungsschwankungen bei größeren Files im Test. Anbindung anfangs zwischen 10,5 MB/s bis 1,4 MB/s im schönen Sinusverlauf :)
Seit etwa Ende Februar flüssige Anbindung mit konstant niedrigen Ping.

Centro Fazit :D : Ich würde das Angebot sofort wieder buchen. Gerne würde ich den Server in der gebuchten Form auch behalten. Das Angebot nach dem ersten Jahr ist leider nicht in Relation zum Markt gesetzt. Anfragen wegen des Preises wurden bisher noch ohne Rückmeldung stehen gelassen :eek:.
Negatives gibt es von meiner Seite nur zu den Installationsimages zu berichten. Eine einfache Centos 5 Installation kann nicht angeboten werden. Betonung auf "kann" :confused: - Die restlichen Standarddistributionen wie Gentoo :eek: sind natürlich im Angebot. Schade! - hier muss massiv nachgebessert werden.

Als das Angebot auf den Markt geworfen wurde stellten viele Personen massive Negativbeispiele der Vergangenheit des Hosters an den Vordergrund. Keine dieser angeblichen Erfahrungsberichte wurde in diesem nun knappen Jahr bestätigt.

Vielleicht liest diesen Post auch ein User, welcher ebenfalls Dieses oder ein anderes Angebot gebucht hatte, und schreibt auch seine Erfahrungen mit an.

PS: Ich bin nicht bezahlt worden für den Post und arbeite auch nicht bei dem Unternehmen! ;)

Greetz Centro
 

svenr

Registered User
Hey Otto, kann deinen Bericht nur unterschreiben, habe ja unmittelbar nach Dir gebucht.

Support hab ich nicht benötigt.

Doch das mit der Anbindung hatte ich anfangs auch, jedoch seit Anfang des Jahres alles super.

Habe zwischenzeitlich ne Trafficflat ( means 2 TB / dann 10 mBit) zugebucht gehabt und dann auch anstandslos als ich sie nimmer brauchte abbestellen können.

Bin alles in allem sehr zufrieden gewesen, werde mich dort aber auch nach Ablauf des Jahres nächsten Monat dort verabschieden aufgrund des von dir angesprochenen Preises.

Das sich 99 Euro auf dauer nicht tragen ist natürlich klar. Ebenso unklar ist dann allerdings der eklatante Anstieg des Serverpreises im Folgejahr.

Gruß Sven
 

Armadillo

Registered User
Na dann geb ich als eine der Personen die schlechte Erfahrungen gemacht haben doch mal meinen Senf dazu ab,aus ebenfalls aktuellem Anlass und keinesfalls der Vergangenheit. ;)

Ende September hat ein Freund den alten Billig-Server von Serverbasar abstoßen wollen. Die Hardware war nciht das Problem, aber der Server hat sehr oft massiven Paketloss, was unser IRC-Netzwerk z.B. nur minder witzig findet. Dann ist mal wieder ein Switch abgeraucht... (keine Ahnung was die für Switche verwenden, aber die rauchen wirklich sehr häufig ab :eek:) :rolleyes:
MyLoc hat ihm dann ein Angebot für nen Server bei Webtropia gemacht, etwas größere Maschine, mehr RAM etc.

Lief auch alles schön und gut die ersten beiden Tage, wir haben uns schon gefreut, dass Webtropia seine Infrastruktur wohl doch etwas besser im Griff hat als Serverbasar. Blöd war nur, dass es danach gleich wieder damit losging, also dem Paketloss. Grund sind wahrscheinlich wie immer DoS-Angriffe, die die Switche überlasten und die schmeißen dann die Pakete weg. Und wir reden hier von 50% und mehr Paketloss, also selbst bei nem Monstertimeout von 2 Minuten knallts irgendwann mal...
In letzter Zeit wars zum Glück einigermaßen ruhig, aber mit der Zeit geht das echt ganz gewaltig aufn Keks...

Ich kann diese Firma weiterhin nicht empfehlen! Die kleinen Angebote die es aktuell bei Hetzner gibt sind vermutlich deutlich besser und ich kann nur jedem raten sich lieber dort was zu holen.
 

silentiumest

New Member
Das, was Centro gesagt hat, passt für meinen dort angemieteten Server auch zu 100%. Bei MyLoc hab ich generell auch schon mal PacketLoss Probleme gehabt, aber wurde nach Supportanfragen behoben.
 
Top