Test: datafabrik 10Gbit/s vServer

vb-server

Registered User
Hallo zusammen

ich habe mir einen datafabrik-vServer mit 10Gbit/s Anbindung bestellt und möchte nun meine Erfahrungen mit Euch teilen. Falls ich in der falschen Kategorie bin, bitte verschieben ;)


Technische Daten
Der vServer hat 4GB RAM, 150GB Storage sowie 4 Prozessorkerne. Die CPU ist ein Intel Xeon E5-1650 v2.


Bestellung
Da ich bereits einen datafabrik-Server habe (allerdings einen dedizierten Restpostenserver), konnte ich diesen via Skype bestellen. Die Zugangsdaten habe ich eine Stunde später via E-Mail bekommen.

Netzwerk
Das Netzwerk wollte ich natürlich als erstes testen ;) Ich hab' also einen Apache installiert, ein 10GB-File drauf kopiert und möglichst vielen Bekannten gesagt, sie sollen dieses File herunterladen. Ich selber habe es ebenfalls von all meinen Servern und zuhause heruntergeladen. Leider konnte ich nur bis etwas mehr als 3Gbit/s testen, da ich keine weitere Bandbreite aufbringen konnte.

Die Pings sind, wie von Frankfurt am Main gewont, sehr tief. Anbei ein paar mtr's:

google.com IPv4
Code:
                                                  Packets               Pings
 Host                                           Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. fra4.xe-0-1-0.datafabrik.de                  0.0%    10    1.3   1.3   1.0   1.9   0.3
 2. fra4.xe-0-3-0.datafabrik.de                  0.0%    10    0.2   4.5   0.2  43.7  13.8
 3. fra3.xe-0-0-0.accelerated.de                 0.0%    10    0.3   2.2   0.3  19.0   5.9
 4. de-cix10.net.google.com                      0.0%    10    0.4   0.4   0.4   0.4   0.0
 5. 209.85.240.64                                0.0%    10   78.2   9.9   0.8  78.2  24.1
 6. 209.85.242.49                                0.0%    10    1.2   1.3   1.2   1.3   0.0
 7. fra02s17-in-f9.1e100.net                     0.0%    10    0.8   0.8   0.8   0.9   0.0
google.com IPv6
Code:
                                                  Packets               Pings
 Host                                           Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. 2a00:f820:5::1                               0.0%    23    1.4   1.6   1.1   4.2   0.7
 2. 2001:1608:0:20::1                            0.0%    22    0.2   3.7   0.2  32.2   9.0
 3. 2001:1608:0:13::2                            0.0%    22    0.3   0.3   0.3   0.4   0.0
 4. de-cix20.net.google.com                      0.0%    22    0.5   1.5   0.4  24.6   5.2
 5. 2001:4860::1:0:4ca2                          0.0%    22    2.5   2.0   1.0   6.2   1.5
 6. 2001:4860:0:1::6eb                           0.0%    22    1.3   1.3   1.2   1.4   0.0
 7. fra02s17-in-x08.1e100.net                    0.0%    22    0.8   0.9   0.8   0.9   0.0
Storage
Laut Webseite liegt der vServer auf einem RAID60 über 12 SAS-Festplatten. Die Disk-Performance habe ich mit dd wiefolgt getestet:

Code:
root@10g:~# dd if=/dev/zero of=test.img bs=4k count=2621440 conv=fdatasync
2621440+0 records in
2621440+0 records out
10737418240 bytes (11 GB) copied, 9.66725 s, 1.1 GB/s
Controlpanel
Das Panel gefällt mir auch gut, macht einen übersichtlichen Eindruck. Ist mir jedenfalls viel sympathischer als SolusVM.


Fazit ist, dass ich die datafabrik-Server (Dedicated sowie vServer) uneingeschränkt empfehlen kann. Der Support ist sehr kompetent und reagiert oftmals auch ausserhalb der Bürozeiten :)


Viele Grüsse,
vb-server
 

vb-server

Registered User
Code:
[root@10G ~]# wget http://mirror.optimate-server.de/st/5000.mb -O /dev/null
--2014-02-25 22:14:39--  http://mirror.optimate-server.de/st/5000.mb
Resolving mirror.optimate-server.de... 109.230.212.53, 109.230.212.54
Connecting to mirror.optimate-server.de|109.230.212.53|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 5242880000 (4.9G) [application/octet-stream]
Saving to: `/dev/null'

100%[====================================>] 5,242,880,000  262M/s   in 22s     

2014-02-25 22:15:01 (226 MB/s) - `/dev/null' saved [5242880000/5242880000]
Der Remoteserver kann wohl ned mehr :D
 

Sven_R

Blog Benutzer
Bitte nicht vergessen das die Anbindung eine SharedUplink ist!
Wenn die Kiste richtig voll sein wird dann werden da bestimmt auch keine
so tollen Transferraten bei rauskommen.

Sven
 

virtual2

Registered User
Hatte zeitweise auch einen zum testen bekommen, Fazit: Hervorragende Performance, Anbindung top

Zusätzlich schätze ich den direkten Kontakt per Skype.

+1
 

IP-Projects.de

verifizierter Anbieter
Naja, viele haben ja immernoch 100 als standard. Da ist 10G ne ganz andere Dimension.
Mehr Bandbreite um ein paar Webseiten mit DDOS Angriffen zu versorgen :) Spaß beiseite, gibt ja nicht nur Menschen, die diese Bandbreite freundschaftlich nutzen. Da ist die Frage, ob man jeder VM pauschal mehr als 100 Mbit zur Verfügung stellen sollte.
 

Knight22

New Member
Nabend,

dann will ich hier nun aber auch mal meinen Senf zu dem Datafabrik vServer 4 GB loswerden :)

Bzgl. Netzwerk damals hatte ich Netzintern:
root@test:~# wget mirror.datafabrik.de/testfiles/10G
--2014-01-19 01:58:35-- http://mirror.datafabrik.de/testfiles/10G
Resolving mirror.datafabrik.de (mirror.datafabrik.de)... 2a00:f820::5, 185.37.144.5
Connecting to mirror.datafabrik.de (mirror.datafabrik.de)|2a00:f820::5|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 10737418240 (10G)
Saving to: `10G'

100%[======================================================================>] 10,737,418,240 199M/s in 63s

2014-01-19 01:59:38 (161 MB/s) - `10G' saved [10737418240/10737418240]
Disk I/O hatte ich sagenhaft 1.4 Gbit/s:

Code:
root@test:~# dd if=/dev/zero of=test bs=64k count=16k conv=fdatasync; unlink test
16384+0 records in
16384+0 records out
1073741824 bytes (1.1 GB) copied, 0.772387 s, 1.4 GB/s
Aber ja bei mir war es zwar Facebook aber Chris ist ja gerne für ein Gespräch zu haben :)

Hier noch der Link zu dem ServerBear Benchmark: http://serverbear.com/benchmark/2014/01/19/3x5RUIjc1D2sbhqk
Das kommt nahe dem meines i7 4770 ran und das bei einem vServer ist halt Datafabrik :)

Knight
 
Last edited by a moderator:

DeaD_EyE

Blog Benutzer
Hm, nicht schlecht. Gut um ein Filehosting zu betreiben...
Mal abgesehen vom Uplink, wie ist die Performance des Servers?
Mir persönlich wäre die Bandbreite des Servers eher nebensächlich.
 

Knight22

New Member
Muss man eben ein paar mehr mieten ^^
Evtl. eine "Einfrier" Funktion bereitstellen. Dann ist der RAM nicht gleich zu und man hat Bandbreite :)

Oder nachfragen falls das eine ernst gemeinte Frage ist aber da wird der mehr Traffic nicht unbedingt günstig sein. Wenn du außerdem richtiges Filesharing machen willst eh gleich jemand vor der Türe steht und deine VM mitnimmt wenn du Abuse nicht selber und schnell erledigst... Ist eben so gibt genug die dann gleich verbotenes da uppen.

Die 10GE sind ja eben nicht dafür da sie voll auszunutzen sondern bei einem Peak wenn du ihn hast auch genug Bandbreite da ist und deine Website eben noch online ist. Nett wäre zb. sie als Livebackup oder als Datenbank Server zu verwenden bei dem schnellen RAM und HDD :)
Vor allem was willst du bei 300 GB alles speichern - nichts ;)

Knight
 

meerfarbig

verifizierter Anbieter
Guten Abend,

ohne jetzt groß Werbung machen zu wollen möchte ich die Gedanken hinter dem Produkt kurz erläutern:

Fokus der vServer liegt nicht auf dem 10GBit Link sondern auf dem Komplettpaket, welches sich vom überfüllten vServer Markt abheben soll und aufgrund der eingesetzen Hardware und Redundanzen auch etwas teurer daherkommt. Wenn eine Ressource gefordert wird, ist diese dann auch verfügbar.

Die gedachten Anwendungsszenarien gehen vom versierten Privatnutzer der Wert auf Performance und Stabilität legt bis hin zum EventBlog, das für Peaks gerüstet sein muss.

Natürlich sind Szenarien für ausgehenden DDOS entsprechend abgesichert.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Huber
 

virtual2

Registered User
D*D*oS von einem Anbieter würde sowieso wenig Sinn machen, meist verliert sich schon der Traffic am Außenuplink :D
 
Top