• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

SuSe Netzwerkinstallation

Jobra

Registered User
Hallo zusammen,
ich möchte SuSe Linux 9.2 auf meinem Rechner zu Hause installieren. Ich hab ne dauerhafte DSL-Verbindung also hab ich mich für die Netzwerkinstallation entschieden. Ich hab also das CD-Image für die Boot-CD runtergeladen und auf eine CD gebrannt.
Dann lief auch alles ganz gut, bis das Installationsprogramm keinen Fortschritt mehr zeigte. Es wurde 100% von "hda7 wird als / formatiert" angezeigt. Dann wartete ich also und ließ es fast 10 Stunden durchlaufen... keine Reaktion.
Ich hab das ganze dann noch paar Mal mehr gemacht und verschiedenes ausprobiert. Ich hab sogar meine Festplatte zwei mal formatiert und die Boot-CD nochmal runtergeladen und wieder den ganzen Tag laufen lassen.
Immer blieb die Installation bei der gleichen Stelle stehen.
Mein PC hat 2.8 GHZ, 1024 MB Arbeitsspeicher und eine 120 GB Festplatte.

Ist es normal, dass die Installation bei so einer großen Festplatte so lange dauert?
Kann man das irgendwie hinkriegen, dass das schneller geht? Ich kann den PC nämlich nicht mehrere Tage durchlaufen lassen.

MfG Jobra
 
Hi,
ich hab das mal mit meine Laptop (2,5GHz/512MB/40GB) mit SuSE 9.0 probiert. Über das Formatieren bin ich herausgekommen, allerdings hängte sich die Installation mehrmals auf. Ich bin zwar der geduldigste Mensch der Welt ;) , aber ich hab mir dann lieber das komplette FTP-Verzeichnis vom SuSE-Server gesaugt(waren bei 9.0 so etwa 8GB). Dann als Installationsquelle einfach die Festplatte angeben und es klappt alles.

MfG Micha
 
Alles zu downloaden kommt für mich wohl kaum in Frage, da ich nur 5 GB Transfervolumen im Monat hab.
Meint ihr denn die Installation würde noch fortgesetzt werden, wenn ichs 24 Stunden oder so durchlaufen lassen würde?
Dann müsste ich den halt mal ausquartieren ;)
 
Ich hab schon verschiedene ausprobiert.
Meistens aber den von der Uni-Bonn (bolugftp.uni-bonn.de; 131.220.60.97).
Kann man eine Minimalinstallation mit ausgewählten Paketen auch mit der Personal-CD installieren? Oder kann man nur die benötigten Dateien runterladen und dann von der Festplatte installieren?
Ich will nämlich die empfohlene Zusammenstellung aus dem Buch "Der eigene Webserver" benutzen.
 
Hallo,
Wenn es nicht ander geht, nimm folgende Daten:
Server: ftp.suse.com
Pfad: pub/suse/i386/<version>

musst nur noch deine Versionsnummer eintragen. Der Server ist allerdings sehr langsam. Falls du hinter einem Router sitzt und DHCP nicht nutzt, vergiss nicht deine DNS-Server einzutragen.
 
Ich werde die Installation gleich mal mit ftp.suse.com starten und den PC aus meinem Zimmer ausquartieren, sodass ich ihn unter Umständen auch mehrere Tage laufen lassen kann.
Glaubt ihr denn, die Installation hängt sich auf oder arbeitet die wirklich weiter und wird noch irgendwann fertig?
 
Also ftp.suse.com würde ich nicht nehmen. Nimm einen Mirror, Uni Aachen oder Leipzig oder so...weil suse.com ist der USA Server und immer sehr langsam.

Auf www.suse.de findest du genug *.de Mirror.
Eigentlich dauert eine Netzwerkinstallation über DSL nicht mehrere Tage. Bei mir dauerts immer 2-3 Stunden.
 
Ich habe gestern Abend die Installation mit dem Mirror in Leibzig gestartet und über Nacht und den ganzen heutigen Tag bis jetzt (18:22) laufen lassen. Die Installation steht nach wie vor an der gleichen Stelle:
Partition /dev/hda7 wird als / formatiert
 
Also das ist nicht normal das dürfte nicht länger als ein paar Minuten dauern *nachdenk* Vielleicht max 2 Stunden, aber nicht über einen halben Tag.

Wie ist die Festplatte angeschlossen? IDE 0 oder IDE 1, Master oder Secondary?
Mit was ist sie im Moment formaiert, welche Partitionen, ist sie fehlerhaft?
 
djrick said:
Also ftp.suse.com würde ich nicht nehmen. Nimm einen Mirror, Uni Aachen oder Leipzig oder so...weil suse.com ist der USA Server und immer sehr langsam.

Auf www.suse.de findest du genug *.de Mirror.
Eigentlich dauert eine Netzwerkinstallation über DSL nicht mehrere Tage. Bei mir dauerts immer 2-3 Stunden.

www.suse.com Ist USA
ftp.suse.com ist Nürnberg

Target: ftp.suse.com
Date: 17.02.2005 (Thursday), 22:52:34
Nodes: 9


Node Data
Node Net Reg IP Address Location Node Name
1 - - 192.168.0.4 Köln thomas-9aa9acf7
2 1 - 217.5.98.50 Bonn
3 1 - 217.237.153.130 Bonn
4 2 1 62.154.55.130 Köln k-ea1.k.de.net.dtag.de
5 2 1 62.154.17.58 Frankfurt am Main f-sa4.f.de.net.dtag.de
6 3 2 62.214.1.69 54.783N, 9.433E fra20ip6.versatel.de
7 4 2 62.214.108.74 54.783N, 9.433E nub2ip3.versatel.de
8 5 2 195.226.170.34 Nürnberg suse.100m.nue.versatel.de
9 6 3 195.135.221.132 Nürnberg ftp.suse.com


Packet Data
Node High Low Avg Tot Lost
1 0 0 0 1 0
2 74 74 74 1 0
3 68 68 68 1 0
4 78 78 78 1 0
5 77 77 77 1 0
6 88 88 88 1 0
7 92 92 92 1 0
8 109 109 109 1 0
9 118 118 118 1 0


Network Data
Network id#: 1

OrgName: RIPE Network Coordination Centre
OrgID: RIPE
Address: P.O. Box 10096
City: Amsterdam
StateProv:
PostalCode: 1001EB
Country: NL

Network id#: 2
Deutsche Telekom AG
D-90492 Nuernberg
Germany

Network id#: 3
Gluecksburger Konzepte
Schloss Gluecksburg
D-24960 Gluecksburg
Germany

Network id#: 4
Kriegsbergstr. 11
70174 Stuttgart
Germany

Network id#: 5
Deutschherrnstr. 15- 19
D-90429 Nuernberg
Germany

Network id#: 6
SuSE Linux AG
Deutschherrenstrasse 15-19
D-90429 Nuernberg



Registrant Data
Registrant id#: 1
See Registrant Pane for registrant contact information.

Registrant id#: 2
See Registrant Pane for registrant contact information.

Registrant id#: 3
Registrant:
SuSE Linux AG (SUSE-DOM)
Maxfeldstrasse 5
Nuernberg 90409
DE
 
Da hast du recht. Aber manschmal ist er aber auch am schnellsten. Mir ist aufgefallen, dass er zwichen 18 und 21 Uhr schneller als alle anderen ist.
 
Hallo,
ich habs jetzt mittlerweile geschafft Suse 9.1 mit einer Personal CD zu installieren. Allerdings ist nun KDE und alles, was ich garnicht will installiert. Ich will nur ein sauberes Server-System.
In Yast kann man ja eine Paketauswahl importieren (*.sel).
Kann mir vielleicht jemand so eine Datei für Suse 9.1 exportieren und schicken?
MfG Jonas
 
Back
Top