SuSE Linux 8.2 vs Red Hat 7.3 in Verbindung mit Confixx 2.0 Pro


Knut

Registered User
Hi !

Möchte mir einen vServer (1st vServer) bei 1st Housing zulegen. (http://www.1st-housing.de)

Sie bieten in Kombination mit Confixx 2.0 Pro SuSE Linux 8.2 und Red Hat 7.3
Distributionen an.

Ich selbst bin Newbie und mit Confixx bereits zufriedengestellt.
Welche Unterschiede zwischen den Distributionen sind eventuell ausschlaggebend für Programme die ich installieren könnte, von denen ich heute noch nix weiss( :) ). Welche Unterschiede bestehen in der Handhabung? Was ist zu beachten (evtl. auch im zusammenspiel mit Confixx)?
Der Support Mitarbeiter konnte mir leider nicht weiterhelfen, er Sparch von Glaubensfrage, ohne mir jedoch sagen zu können, welche Vor- und Nachteile die Systeme bieten.

Vielen Dank.

Gruss Knut
 
Eine Frage des Glaubens

RedHat 7.3 ist halt etwas älter, beinhaltet einen apache 1.3.xx und PHP 4.1.x (zumindest in der standart installation). Suse 8.2 kommt mit apache 2.0 und PHP 4.3.x. Die Apache-Version sollte aber nicht das ausschlaggebende Kriterium sein, und PHP kann man updaten, wenn man es braucht.
Bei Redhat 7.3 wird i.d.R. sendmail als Mailserver installiert und bei Suse 8.2 postfix (glaube ich).

Vom Kernel her sind sie gleich und die restliche Ausstattung ist eher uninteressant.

Suse unterscheidet sich vorallem dadurch, dass es eine 'globale Konfigurationsdatei' hat, in der alle init-Scripte nachsehen, ob sie überhaupt gestartet werden sollen, und mit welchen Parametern.
Am Anfang fand ich das gut, danach wieder nicht, später hab ich mich damit abgefunden. Es macht auf jedenfall die Fehlersuche etwas schwieriger, wenn man überwiegend mit andern Distibutionen arbeitet.

Was die Zukunft angeht:
RedHat 7.3 hat keinen Support mehr. D.h. es wird auch keine (Sicherheits-)Updates mehr geben. Die gibt es nur noch für Redhat 9 / Fedora.
Suse 8.2 ist aktuell und wird wahrscheinlich noch sehr lange supportet. (Allerdings ist dann auch irgendwann mal Schluß...)

huschi.
 
Danke :)

Danke für Deine Ausführungen.

Habe mich jetzt also für Suse entschieden.
Die brauchen eine ganze Woche um mir den Server aufzusetzten.
Das Angebot scheint sehr nachgefragt zu sein.

Mal sehen, was da in Sachen Sicherheitsupdates nachgeholt werden muss.

Danke nochmal.

Gruss Knut
 
Hallo Knut!
Bevor ich jetzt die kompletten AGBs lese: Welche Vertragslaufzeit hat der Server? Welchen Abrechnungszeitraum (monatlich,vierteljährlich,jährlich)?

Der Preis scheint mir sehr gut. Wenn da die Leistung noch stimmt.

mfG
Thorsten
 
Der Vetrag wird auf unbegrenzte Zeit geschlossen.
Mindestvertragslaufzeit einen Monat.
Der Vertrag verlängert sich automatisch um einen Monat sofern er nicht 4 Wochen vorher gekündigt wird.

Zur Abrechnungszeitraum hab ich nichts gefunden, da steht was von bei Leistungserbringung und die Preise sind pro Monat, da schliess ich mal auf eine monatliche Abrechnung.

Werde es ja bald merken und kanns dann nochmal posten.
 
Hallo Knut!
Danke für die Informationen. Du solltest über deine Erfahrungen mit 1st Housing auf jeden Fall hier berichten.

mfG
Thorsten
 
Back
Top