Stehe auf dem Schlauch: DNS Einträge durcheinander

dobse

Registered User
Einen schönen guten Abend liebe Community.

Ich habe mal wieder ein Problem (das zweite in 5 Jahren). Es geht um folgendes:

Ich habe, nach vielen Monaten, wieder einen Server einrichten müssen. Nun bin ich aber nicht mehr ganz so frisch, was die DNS Geschichte angeht. Ich kann zwar wunderbar E-Mails verschicken, erhalte aber keine. Auch in den Logs werden keine Fehler (zumindest von eingehenden Mails) angezeigt. Zum Aufbau hier die Info:

Domain A: ISP - 1
Domain B: ISP - 2
Server IP: ISP - 3 (Hostnane Domain A)

DNS Domain A:
Code:
* [A] ServerIP
mail [A] ServerIP
www [A] ServerIP
@ [MX] mail.domainA.de (Prio: 10)
# Das @ muss ich einfügen, da Netcup das als Platzhalter nimmt

DNS Domain B:
Code:
* [A] ServerIP
mail [A] ServerIP
 [A] ServerIP
www [A] ServerIP
 [MX] mail.domainB.de (Prio: 10)

rDNS ist auf Hostname vom Server gestellt.

Wo ist der Fehler?
 

Whistler

Blog Benutzer
Ich sehe keinen Fehler.

"www" und "mail" sind redundant, weil sie über den Wildcard "*" schon mit abgedeckt sind, das stört aber nicht.
"@" ist in BIND-Notation der Platzhalter für die aktuelle Zone, es ist vom (Web?)-Interface abhängig, ob man den angeben muß.

Wie Spin-Doc schon schrieb - die Ausgabe von "dig" ist hier interessant.
 

dobse

Registered User
Das Problem lag bei Netcup, die besondere Regeln für die DNS-Verwaltung haben. Ich musste nun folgendes Record erstellen:
@ [A] IP

Ich habe nicht weiter nachgefragt, welchen Sinn das machen soll. Aber passt schon. Problem gelöst.
 
Top