• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Startscript von RedHat zu SuSE portieren?

N

neptun

Guest
Startscript von RedHat zu SuSE portieren?

Hallo,

ich habe folgendes Startscript für Greylisting unter RedHat und möchte
dieses unter SuSE 9 zum laufen bringen. Da jedoch unter SuSE das
Verzeichnis "/etc/rc.d/init.d/functions" fehlt funktioniert das Script nicht
richtig. Gibt es eine Möglichkeit?
Code:
#!/bin/sh
#
# relaydelay   This script starts and stops the relaydelay.pl greylisting milter
#
# chkconfig: 2345 80 30
#
# description: relaydelay.pl is a Sendmail Milter that is used to tempfail \
#              incoming SMTP mail if it hasn't previously seen the same \
#              combination of relay, sender and recipient.

# Source function library.
. /etc/rc.d/init.d/functions

CONFIG=/etc/mail/relaydelay.conf

case "$1" in
    start)
        echo -n "Starting relaydelay: "
        /opt/daten/relaydelay.pl $CONFIG
        RETVAL=$?
        if [ $RETVAL -eq 0 ]; then
          success startup
          touch /var/lock/relaydelay
        else
          failure startup
        fi
        echo
        ;;

    stop)
        echo -n "Shutting down relaydelay: "
        kill -s QUIT `cat /var/run/relaydelay.pid`
        RETVAL=$?
        if [ $RETVAL -eq 0 ]; then
          success shutdown
          rm -f /var/lock/relaydelay
        else
          failure shutdown
        fi
        echo
        ;;

    *)
        echo ""
        echo "Usage: `basename $0` { start | stop }"
        echo ""
        ;;
esac
Wäre schön wenn mir jemand helfen kann.
 
Die Startscripte der verschiedenen Distributionen sind sehr verschieden. Eine Portierung ist nur ordendlichen Kenntnissen zu bewerkstelligen.

Meine Empfehlung: ein bestehendes Startscript im Zielsystem nehmen und dort die Aufrufe einfach auf Greylisting umzusetzen.

huschi.
 
Hallo Huschi,
Huschi said:
Die Startscripte der verschiedenen Distributionen sind sehr verschieden.
Eine Portierung ist nur ordendlichen Kenntnissen zu bewerkstelligen.
Meine Empfehlung: ein bestehendes Startscript im Zielsystem nehmen und
dort die Aufrufe einfach auf Greylisting umzusetzen.
Leider reichen dafür meine Kenntnisse nicht aus. :-(((
Mal sehen, vieleicht meldet sich noch jemand für
den es kein Problem ist das Script zu ändern ;-)
 
Hallo Huschi,
Die Startscripte der verschiedenen Distributionen sind sehr verschieden.
Eine Portierung ist nur ordendlichen Kenntnissen zu bewerkstelligen.
Meine Empfehlung: ein bestehendes Startscript im Zielsystem nehmen und dort
die Aufrufe einfach auf Greylisting umzusetzen.
Jepp, mein 13 Jahre alter Nachbar hat das Script umgeschrieben! ;-)))
 
Hallo Huschi,
Dann poste es hier, damit alle was davon haben... ;)
nur das Startscript wäre doch sinnlos.
Ich werde sobald ich ein wenig Luft habe ein HowTo schreiben. Ich bin so
begeistert von Greylisting das ich das natürlich mit anderen teilen möchte. :)
Allerdings kann ich nur ein HowTo für SuSE 9 und den jeweils alktuellen bzw.
Installierten Versionen von Sendmail, Perl und SQL bei S4Y verfassen weil
ich Greylisting dort zu laufen gebracht habe. Bis jetzt läuft Greylisting seit
ca. 4 Tagen und es sind von 80-100 Spams am Tag noch 4 in 4 Tagen
angekommen.
 
Back
Top