• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

[SpamAssassin] Y2010 Bug deklariert alle E-Mails als Spam

bishbind

Registered User
Hallo,

heute ist ein Bug in den Regeln von SpamAssassin bekannt geworden, der dafür sorgen soll, dass alle E-Mails die seit dem 01.01.2010 zugestellt werden, als Spam deklariert werden. Sollte sich also jemand wundern, warum seit heute augenscheinlich nur Spam-Mails ankommen, sollte sich das einmal genauer ansehen.

Eine Lösung für das Problem ist hier beschrieben: http://wiki.apache.org/spamassassin/Rules/FH_DATE_PAST_20XX


Viele Grüße,
Christian
 
Mittlerweile sollte über sa-update eine aktualisierte Regel ausgeliefert werden, die erst mal bis Ende 2019 hält.
 
Da bin ich froh, dass ich auf SPF und Greylisting und nicht auf Spamassassin setze!
Sogar GMX und 1&1 waren davon betroffen! Ich möchte nicht wissen, wieviele Firmen betroffen sind, aber noch nix gemerkt haben! :)
 
ein Bug [...], der dafür sorgen soll, dass alle E-Mails die seit dem 01.01.2010 zugestellt werden, als Spam deklariert werden.
Das stimmt so nicht. Es gibt lediglich diese Regel namens FH_DATE_PAST_20XX, die E-Mails eine Bewertung von 2,1 Punkten gibt, deren Date-Header das Jahr 2010 oder später ausweist.

Das allein "deklariert" eine E-Mail aber noch lange nicht als Spam. Die Punktzahl, ab der SA eine E-Mail standardmäßig als Spam bewertet, liegt bei 5 Punkten. Wer das auf 2 Punkte gesetzt hat, ist selbst Schuld und muss eben mit False Positives leben.

Um die Sache wurde viel mehr Wind gemacht, als notwendig, wenn ihr mich fragt*.

*: Andererseits fragt mich niemand. :D
 
Naja, von 2,1 bis 5,0 ist es ja nun nicht mehr soooo weit.
Lass da mal ein oder zwei andere Sachen zufällig zutreffen und schon haste eventuell 'ne wichtige Geschäftsmail als Spammail ... !
 
Deshalb lässt man Spammails ja auch nicht automatisch löschen, sondern nur Header, Subject etc. umschreiben ;)
 
Back
Top