Spamassassin und Postfix

smithers

New Member
Hallo,

ich bin gerade dabei mich in i-mscp einzuarbeiten und habe deshalb einen Testserver aufgesetzt. Nun hänge ich bei der Spam-Filterung fest. Ich habe folgende Konfiguration:

Debian 8, dovecot, postfix, spamassassin

Wenn ich eine Mail empfange, steht folgendes im Mail-Header:

Code:
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.4.0 (2014-02-07) on www.domain.de
Ich erwarte eigentlich jedoch dies hier:

Code:
X-Spam-Status: No, score=0.1 required=4.0 tests=HTML_MESSAGE,MISSING_MID
	autolearn=no autolearn_force=no version=3.4.0
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.4.0 (2014-02-07) on www.domain.de
Da die Test-Spammail nicht erkannt wird, gehe ich mal davon aus, dass spamassassin bei mir nicht richtig läuft.
Die mail.log wirf folgendes aus:

Code:
Jun  4 21:32:57 www spamd[28744]: spamd: connection from www.domain.de.local [127.0.0.1]:50380 to port 783, fd 5
Jun  4 21:32:58 www spamd[28744]: spamd: processing message <[email protected]> for [email protected]:113
Jun  4 21:32:58 www spamd[28744]: spamd: clean message (0.0/1.0) for [email protected]:113 in 0.1 seconds, 1038 bytes.
Jun  4 21:32:58 www spamd[28744]: spamd: result: . 0 - scantime=0.1,size=1038,[email protected],uid=113,required_score=1.0,rhost=www.domain.de.local,raddr=127.0.0.1,rport=50380,mid=<[email protected]>,autolearn=ham autolearn_force=no
Jetzt stehe ich ein wenig auf dem Schlauch und weiß nicht mehr so recht wo ich ansetzen soll. Habt ihr eine Idee?
 
Top