Soforthilfe für die Menschen in Südasien gestartet.

Onkel

Registered User
Soforthilfe für die Menschen in Südasien gestartet. Die im Hilfsbündnis Aktion Deutschland Hilft zusammen geschlossenen
Hilfsorganisationen haben Ihre Soforthilfe für die Opfer des verheerenden Seebebens in Südasien bereits wenige Stunden nach
Eintreffen der Katastrophenmeldung eingeleitet.

Mehrere Hunderttausend Menschen in Sri Lanka, Thailand und Indien werden mit dem Lebennotwendigsten, wie Wasser, Lebensmittel und Medikamenten
versorgt.

Hierzu ist Aktion Deutschland Hilft dringen auf Spenden angewiesen:

Konto: 10 20 30
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370 20 500

Stichwort: "Seebeben Südasien"



Mehr infos dazu hier
http://www.aktion-deutschland-hilft.de/
 
D

dereine

Guest
hallo

ich will ja jetze nicht fies klingen und finde auch gut das es sowas gibt,

Aber wer Hilft uns wenn wir ein "Unglück" Haben ???
oder wenn wir Evt. Hungern müssen ????

das sind mal 2 Fragen die mann sich stellen sollte,

ich bin gerne bereit "Sach-spenden" zuspenden
aber niemals geld...........

mfg
dennis

Ps: Soory musste mal raus, klar ich nehme sowa ernst, und würde auch mit sachspenden helfen, Aber wer garantiert mir das das geld da ankommt ???
genauso mit afrika da wierd jedes jahr Milionen von euronen hingespendet,
aber wo sieht mann was ??? wo wird gezeigt das, das geld über geben wird ????
 
S

server4downs

Guest
Naja, da kann man geteilter Meinung sein.
Natürlich sollte man sich nur Organisationen aussuchen, die auch vertrauenswürdig sind. Z.B. "Ärzte ohne Grenzen", wer hier nicht spenden will, weil er ihnen nicht traut... dem kann ich auch nicht mehr helfen.
[..]
Ich werde vielleicht auch etwas spenden. Ich habe jedoch noch kein Einkommen, daher wird sich das eher schwierig gestalten.


Moderatoren Kommentar: Um das hier nicht in eine Grundsatzdiskusion ausarten zulassen wurde der Beitrag gekürzt. Bitte Punkt 10 beachten
 
Last edited by a moderator:

djrick

Registered User
server4downs said:
Ich werde vielleicht auch etwas spenden. Ich habe jedoch noch kein Einkommen, daher wird sich das eher schwierig gestalten.
Vielleicht solltest du bei CwCity keinen FreeWebspace sondern einfach nur Webspace vermarkten, dann hättest du auch ein Nebeneinkommen :D
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Achtung Grundsatzdiskussion:

Wissen wir denn was Hunger ist?
Wissen wir denn was es bedeutet ohne Obdach zu sein?
Wissen wir denn wie es ist wenn die gesamte Famlie ausgelöscht wird?

Gerade wir - Geburtsjahr 1970 und aufwärts - sind die Null Bock, alles bekommen, nichts dafür tun, immer gestresste, immer beschäftigte und immer noch eine Chache verdienende Generation.

Jeder sollte mal 5 Minuten überlegen, ob die Probleme die er zur Zeit hat - oder meint zu haben - mit dem vergleichbar sind, was anderen Menschen zur Zeit - und tagtäglich - wiederfährt. Wenn dann noch jemand behauptet er hätte Probleme - Prost Mahlzeit.

Eine Spende, ob finanziell, sachlich oder körperlich, ist eine Leistung auf rein freiwillger Basis. Niemand wird dazu gezwungen.
Werft aber nicht mit Steinen nach denen, die es trotztdem tun!

Gerade wir - als Volk - sollten uns bewusst sein, dass es auch anders hätte enden können. Und dann würde sich heute niemand mehr darüber aufregen, das er kein T-DSL 3000 mit FP bekommen kann, nur weil der Däpfungsfaktor seiner Zugangsleitung ein paar DB zu hoch ist.

In diesem Sinne
frohes neues Jahr

Thorsten
 
S

server4downs

Guest
ACHTUNG!!!
DISKRIMINIERUNG im großen Stil hier :D
Was gäbe ich darum Mod zu sein, haha. :p
K, shut up s4d, lol.
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Keine Skandale :)!
server4downs said:
Zu deinen 2 Fragen "dereine":
Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Hungern wir? Haben wir Unglück? Ist unsere Existenz total zerstört?
Wir leben im WOHLSTAND, sogar auch die Arbeitslosen.
Wann hatten wir das letzte mal "Notstand"?
Let me guess: 1945. Und, wer hat uns hier geholfen (ich spreche von Westdeutschland), ja, die Amerikaner (auch wenn diese dadurch ihre Vorteile erlangten).
Ist auch völlig egal. Jeder soll seine Einstellung behalten.
Aber die 2 Fragen kann sich jeder beantworten, wenn er für 2Gramm denkt.
Super, Sachspenden, was will man da spenden? Eine neue Mauer? Eine Garage?
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Jeder der Lust hat kann in den Chat kommen. Dort können wir weiterdiskutieren.

mfG
Thorsten
 
S

server4downs

Guest
Thorsten said:
Jeder der Lust hat kann in den Chat kommen. Dort können wir weiterdiskutieren.

mfG
Thorsten
Super, da ist eh niemand on :p
Ich bins jetzt leid, nochmal schau ich da net rein. Hab jetzt dreimal vergeblich probiert... (zu versch. Tages- und Nachtzeiten). :p

Um mal wieder auf unser "Smalltalk-Thema" zu kommen:
Man sollte nicht nur um den heißen Brei herumreden.
Action ist gefragt!
JEDER, der wirklich WILL kann spenden. Ich habe mir meine Aussage mit dem Einkommen auch nochmals überlegt.... und bin zu dem Schluß gekommen, dass man ruhig mal auf einen schönen Skitag verzichten könnte und ein bissle vom Geld, das man zu Weihnachten bekommen hat rausrücken könnte.
Ich will keine Beklatschung oder Ähnliches. Ich will euer Gewissen aktivieren... wer da noch mit gutem Gewissen die Nachrichten täglich sieht, der gehört mal zum Arzt. ;)
Grade noch heute-Journal geschaut: >55.000 TOTE (man bemerke die 3 Nullen!) hat die Umwelt-Katastrophe gefordert.
Man sollte sich mit dieses Wort Umwelt-Katastrophe mal genauer befassen... aber das wird nun wieder zur Moralpredigt... unschuldig sind die Europäer auch nicht!
Wie auch immer, macht es mit eurem Gewissen aus.
 

djrick

Registered User
server4downs said:
STEHT ENDLICH VOM WARMEN SOFA AUF UND SPENDET

Tut mir leid, irgendwie fühle ich mich von deinem Aufruf nicht angesprochen, ich sitze auf einem Bürostuhl. Ausserdem fand ich Caps-Lock noch nie ansprechend. Das zeigt nur dass der Poster ein großes Mitteilungsbedürfnis hat
:D
 
Top