SMB (nur) aus dem falschen Subnetz??

CEW4

Member
Hallo,

ein Windows Server 2016 mit mehreren NICs (und mehreren Subnetzen) lief bisher ohne Probleme. Auf einmal ist über eine der NICs kein SMB mehr möglich - der Port 455 ist dort nicht geöffnet. Gebe ich auf dem Client als Server-IP eine aus einem anderen Subnetz an, funktioniert der Zugriff.

nmap zeigt, daß auf dem fraglichen Interface der Port 445 nicht geöffnet ist. In den Interface-Eigenschaften ist "Datei- und Druckerfreigabe" aktiviert. Die Windows-Firewall ist ausgeschaltet.

Laut Google-Recherche kommt sowas hin und wieder vor - es scheint sich um einen Bug zu handeln. Konkrete Hilfsmaßnahmen scheinen aber nicht bekannt zu sein.

Hatte von Euch schon einmal jemand mit sowas zutun?

MfG
 
Last edited:

Top