• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Server nicht erreichbar nach Hostsystemupdate von S4YOU

revulation

Registered User
Seit die gestern nacht das Hostsystemupdate gemacht haben .. ist mein server nicht mehr erreichbar..

Serverid=159084

kann vielleicht jemand sagen was da los ist? :)

Gruß,
rev
 
Mein vServer läuft.

Was heißt nicht mehr erreichbar? Geht deine Internetseite nicht mehr? Vielleicht läuft Apache nur nicht.
Oder antwortet er nicht mehr auf ICMP-Pakete?
 
er antwortet nicht auf pings ... restart über die admin seite macht nixx ..

Routenverfolgung zu rooties.de [62.75.159.84] über maximal 30 Abschnitte:

1 1 ms 1 ms 1 ms 192.168.0.1
2 9 ms 8 ms 8 ms bsn4.fra.qsc.de [213.148.128.19]
3 8 ms 9 ms 9 ms core2.fra.qsc.de [213.148.139.177]
4 9 ms 10 ms 9 ms decix.bellaxa.net [80.81.192.21]
5 12 ms 13 ms 12 ms tx016096.in-addr.bellaxa.net [217.118.16.38]
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
...
 
Bei mir scheint nur der apache zu laufen. Es ist kein ssh oder sonstiges mehr möglich. Welche Probleme habt ihr nach dem "update" von S4Y?
 
westerjork83 said:
Bei mir scheint nur der apache zu laufen. Es ist kein ssh oder sonstiges mehr möglich. Welche Probleme habt ihr nach dem "update" von S4Y?

Dann hast du bestimmt eine SuSE Linux 9 und mit YOU das von SWsoft gepatchte aaa_base Paket aktualisiert. :) Und danach vergessen die Startskripte anzupassen. :)
 
Hab hier dasselbe Problem, nur Apache geht. Hab ein SuSE und die automatischen Updates eingeschaltet. Hmm, shit.

Was mach ich denn jetzt da? Hab grad diverse Bewerbungen losgeschickt und eine Email-Adresse vom vServer (156035) angegeben ... Nicht gut. Kann ich jetzt irgendwie an ne Shell kommen? Früher ging dann wenigstens immer noch Webmin, aber der klappt jetzt auch nicht mehr.

Ciao

Matthias
 
mbroemme said:
Dann hast du bestimmt eine SuSE Linux 9 und mit YOU das von SWsoft gepatchte aaa_base Paket aktualisiert. :) Und danach vergessen die Startskripte anzupassen. :)

Wichtiger Hinweis: Es scheint, dass nach der Installation des o.g. aaa_base Paketes jeder Aufruf von YOU oder SuSEconfig* die Startskripte in /etc/init.d/rc3.d immer wieder "verbiegt", d.h. es gibt mehrere Startskripte mit der gleichen Nummer.

Wenn ihr also mit YaST/YOU Software oder Patches installiert, schaut danach immer in /etc/init.d/rc3.d, ob jedes Startskript auch wirklich eine eindeutige Nummer hat.


*bei SuSEconfig bin ich mir nicht 100% sicher
 
Hi,

Gott sei dank ist das bei SuSE 9.3 nicht mehr so. :) Nix gepatcht, alles original SuSE. :)

@eleganty: Ja das mit SuSE Linux 9.3 gilt auch fuer Bestandskunden. Und nochwas Bestandskunden egal mit welchem Produkt koennen jetzt immer kostenlos das OS wechseln. :)
 
Mein vServer 159094 war nach dem Host-Update kurz erreichbar. Danach komplett tot - mittlerweile seit ca. 45 (!) Stunden nicht erreichbar.

Laut News im Admin Interface von S4Y wurde nach dem Update ein Hardware Defekt im Storage entdeckt, welches getauscht wurde. Telefonisch wurde mir Freitag Nachmittag gesagt, dass nun das letzte funktionierende Backup (vom 29.) eingespielt werde, und am spaeteren Abend/Nacht wieder alles laufen sollte.

Heute (Samstag) hab ich wieder angerufen. es wird noch immer restored. Aber angeblich immer noch das Backup vom 29. August, und keiner kann mir sagen, wie lange das noch dauert.

Seit Samstag Abend steht in den News im Admin Bereich folgendes:

"Während der Abschließenden Arbeiten an dem Host-System, wurden erneut Indizien für drohenden Hardwareprobleme festgestellt und wir haben uns entschlossen das gesammte System zu tauschen."

(Ich hab das einfach kopiert, die Rechtschreibfehler Gross/Kleinschreibung inklusive :) )

Abgesehen davon, dass mit diesem Ausfall alleine die Verfuegbarkeit bereits unter die von S4Y garantierten 99% fallen (zumindest auf ein halbes Jahr gerechnet, da es sich um 6-Monats-Vertraege handelt), und ich das nicht mehr lustig finde, ist diese Meldung doch recht amuesant! Aber ich ruf heut nicht mehr an - seit Freitag bin ich gerade 3 mal durchgekommen, sonst heisst es meist nach ca. 4 Minuten Warteschleife (um 2.17 Euro/Min), dass die Telefonanlage ueberlastet ist und ich spaeter anrufen soll. Die Telefonate allein haben mich schon mehr gekostet als der vServer in 1 Jahr...

Aber nachdem ich gesehen hab, dass hier anscheinend der eine oder andere Intergenia Mitarbeiter mitlesen duerfte - gibt es irgendwelche Neuigkeiten zu diesem Thema? Mein vServer lauft mit Redhat 9 - die SuSE Probleme aus diesem Thread haben mit mir nichts zu tun.

Weiss irgend jemand genaueres?

Danke,
Randy
 
Last edited by a moderator:
So, meiner ist auch down.
ServerID: 248078


Und ich kapiers nicht. Er lief hervorragend. Nach dem Update, ging alles wunderbar weiter, hatte keine Probleme.
Bis vor ca. 2-3 Stunden. Seid dem ist er futsch. IP komplett nicht mehr erreichbar und nicht anzupingen. Was is da passiert? Im Interface steht dazu GARNICHTS. Wieso ging es bis ca. 1 uhr heute?

Ich warte auf verdammt wichtige Mails, es kann doch nicht sein das sowas immer passiert ohne das man RECHTZEITIG bescheid gesagt bekommt und für die Zeit was anders koordiniert.

Also wann komme ich wieder an meinen Server und vor allem an meine E-Mails? Werden die in der Zeit überhaupt gespeichert oder bekomme ich die nicht mal hinterher?
 
@randy:

Deiner geht wieder und ich geh mein Wochenende nachholen. :)

@sYsCoM:

Deiner wurde garnet updated :p Das Hostsystem auf dem du liegts laeuft seit einem halben Jahr, inklusive deiner VPS. :) Da du noch ein RedHat 7.3 hast. :)
 
Hi,

mein vserver (138025) hat wahrscheinlich auch das SuSE-Problem, aber mir murde noch nichts von Hardwareproblemen in die News geschrieben... und trotzdem kümmert sich seit zwei Tagen niemand um mein Supportticket bzw. das Problem.
Wenn mir zumindest jemand mal kurz meinen sshd starten könnte... damit ich draufkomme
und das wieder zurechtbiegen kann.... das wäre schon klasse. ;)

btw: ich fände es klasse, wenn solche updates/reboots nicht nur in den admin-news ständen, sondern auch per email frühzeitig kommuniziert würden. Dann könnte man vorher sowas nochmal prüfen und würde nicht in mehrere Tage Unverfügbarkeit reinlaufen...

Greetings,
tuxbox
 
nach eingehenden überlegungen werd ich das ganze system neu aufspielen lassen ;)

das zur verfügung gestellte system ist so unbrauchbar :(
 
Back
Top